Thema geschlossen
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 103

  1. Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    97

    Weight Watchers - Smartpoints - Erfahrungen..?

    Hallo Zusammen,

    Ich habe mich am Wochenende bei Weight Watchers angemeldet. Es gab ein gutes Angebot und da hab ich zugeschlagen.

    Ich kenne WW nicht aus der Vergangenheit, habe aber aus verschiedenen Seiten, wo das neue Programm ('Smartpoints') von Teilnehmern bewertet wurde, eher den Eindruck, dass das Feedback eher kritisch, teilweise sehr negativ war..

    Ich persönlich vermisse eine Rezeptdatenbank. Die App zum Leses des Barcodes, funktioniert bisher leider auch noch nicht... Ich kenne meine max. Punktzahl pro Tag (30), finde es aber schwer, dies in Mahlzeiten zu übersetzen.

    Ich würde mich über eure Erfahrungen freuen, positive wie auch negative. Insbesondere für WW-Virgins, die also noch kein Vorwissen aus alten Programmen haben :)

    Wie kommt ihr mit dem neuen Smartpoints-Programm zurecht..? Und hat WW bei euch auch dauerhaft und nachhaltig geholfen..?

    Danke euch.

    LG,
    Dori
    Geändert von dorianne_123 (09.02.2016 um 01:31 Uhr)

  2. VIP Avatar von Orange
    Registriert seit
    05.02.2003
    Beiträge
    49.854

    AW: Weight Watchers - Smartpoints - Erfahrungen..?

    Hallo dorianne_123,

    wir sind der Meinung, Dein Strang paßt besser ins Diätforum. Wundere Dich also nicht, ich werde ihn dort hin verschieben.

    Gruß, Orange


  3. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    2.030

    AW: Weight Watchers - Smartpoints - Erfahrungen..?

    Ich habe vor 4 Jahern mit WW gut abgenommen - allerdings habe ich die Pfunde nach und nach wieder drauf bekommen
    Na ja, war aber nicht WW sondern meine Faulheit.. Das neue Programm finde ich auch noch ziemlich unübersichtlich, aber ich denke, da muss man sich einfach durchhangeln. Die Smartpoints kannst Du entweder selber errechnen, indem Du ganz strikt für jede Mahlzeit die einzelnen Zutaten aufführst bzw. werden bei den Rezepten (wenn man sie denn mal gefunden hat ) direkt angegeben.
    Eigentlich finde ich WW ganz gut, weil man sich gezwungenermassen mit gesunder Ernährung auseinander setzen muss und es so gut wie keine Einschränkungen gibt.
    Aber meiner Erfahrung nach hilft auch WW nur, wenn man sich ein wenig mehr bewegt. Und hier stehe ich noch in engen Verhandlungen mit meinem persönlichen Schweinehund

  4. Avatar von barokengl
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    13.664

    AW: Weight Watchers - Smartpoints - Erfahrungen..?

    also ich finds super und habe keine probleme mit den smartpoints, eine rezeptdatenbank gibt es auch.
    app hab ich keine, brauch ich auch nicht , da kann ich leider nicht mitreden. einen code ablesen muss ich nicht da ich viel frisches und kaum fertiges kaufe. und wenn kann ich in der datenbank nach den punkten schauen ( z.b. knäckebrot oder joghurt ).
    wenn du neueinsteigerin bist dann mach dein ding, halte dich an´s Programm, hab spass dran und lass dich nicht verunsichern. die pointswerte der einzelnen lebensmittel die du immer wieder ißt hast du schnell intus.

    viel erfolg und lass dich nicht unterkriegen
    ein ziel ohne plan bleibt zunächst nur ein wunsch
    3.10. 69,9 schwert zücken, krönchen richten und weiter geht's
    mit 68,2 in´s neue jahr

    31.3. 65,0 -ziel erreicht
    01,7. 67,5




  5. Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    97

    AW: Weight Watchers - Smartpoints - Erfahrungen..?

    Zitat Zitat von barokengl Beitrag anzeigen
    also ich finds super und habe keine probleme mit den smartpoints, eine rezeptdatenbank gibt .

    viel erfolg und lass dich nicht unterkriegen
    Huhu, das klingt sehr aufmunternd. Danke :-) Kannst du mir sagen, wie man an die Rezeptdatenbank kommt? Bisher ist es mir nicht gelungen.

    LG
    Dori


  6. Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    97

    AW: Weight Watchers - Smartpoints - Erfahrungen..?

    Hab die Datenbank gefunden. :-) Wußte nicht dass die Desktop-Version anders aufgebaut ist als die App.

    Immerhin, Cola Light hat keine Punkte :-)

  7. Avatar von barokengl
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    13.664

    AW: Weight Watchers - Smartpoints - Erfahrungen..?

    na siehste, geht doch! du wirst doch schon noch zurechtfinden, spiel ein bischen rum, frag nach und dann wird das schon!
    viel erfolg!

    p.s. ich bin ein zero junkie ja, gut daß es keine points hat
    ein ziel ohne plan bleibt zunächst nur ein wunsch
    3.10. 69,9 schwert zücken, krönchen richten und weiter geht's
    mit 68,2 in´s neue jahr

    31.3. 65,0 -ziel erreicht
    01,7. 67,5



  8. AW: Weight Watchers - Smartpoints - Erfahrungen..?

    Hallo,

    ich habe im vergangenen Jahr mit den Propoints sehr gut abgenommen, in den Beginn meiner Erhaltungsphase fiel dann die Umstellung auf Smartpoints, das hat mich ein wenig zurückgeworfen, deshalb habe ich wieder mit Propoints weitergemacht, seit 2 Wochen bin ich Gold-Mitglied und seit einer Woche habe ich mit den Smarties gestartet - bin begeistert, es klappt gut. Mein Fehler war, dass ich mich nicht ausreichend mit dem neuen Programm beschäftigt hatte.

    Nun ist mein Ziel, mein Gewicht dauerhaft zu halten, ich werde die Treffen 1 x monatlich besuchen und hab mir die Termine fest in den Kalender eingetragen.


    Socks

  9. Avatar von PeggySue
    Registriert seit
    10.11.2002
    Beiträge
    88.192

    AW: Weight Watchers - Smartpoints - Erfahrungen..?

    Glückwunsch zur Goldmitgliedschaft!
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

    Enkelkinder sind die Entschädigung dafür, dass wir alt werden.

    Rolling-"IT'S ONLY ROCK 'N ROLL BUT I LIKE IT"-Stones




  10. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.154

    AW: Weight Watchers - Smartpoints - Erfahrungen..?

    Ich bin auch WW-Neuling und nun seit 11 Tagen dabei.

    Ich komme mit dem SP gut zurecht, hab schon gut 2 kg abgenommen. Mit der App bzw. der Website komme ich gut zurecht. Die Rezepte hast du ja zwischenzeitlich gefunden Meine Lieblingsrezepte oder welche, die ich ausprobieren möchte, speichere als Favorit ab, dann find ich sie schneller wieder. Und gut finde ich, dass man Lebensmittel, die man immer oder immer öfter in Kombi isst, als Mahlzeit speichern kann.

    Schade finde ich, dass man nur über die App Rezepte nach Punkten suchen kann.

    Mit meinen 30 Punkten täglich komme ich auch gut hin und ich bin immer satt. Heute hab ich sogar noch 8 Punkte offen, dafür gönn ich mir gleich noch 2 Lindor Kugeln

    Ein üblicher Tag bei mir sieht in etwa so aus:

    Morgens/Vormittags: 1 Scheibe Weltmeisterbrot mit Fol Epi und Lachsschinken, wenig Butter, Kiwi, 1 Becher Kaffee mit Xylitol

    Mittags: 1 Scheibe Brot mit Frischkäse, Banane, Apfel, Paprika, ungesüßten Tee

    Spätnachmittags: 200 g Spaghetti mit 0-Punkte-Tomatensauce, 1 EL Parmesan, 1 Schälchen Salat mit Orangenfilets und fruchtigem Dressing

    Abends: 2 Kugeln Lindor

    Und ich hatte sogar noch 4 Punkte über...

    Ich hab auch gemerkt, dass ich gut damit fahre, ab und zu statt Brot zum Frühstück einen Obstsalat mit Naturjoghurt und 2 EL Haferflocken zu essen.

    Was auf jeden Fall positiv ist, dass ich mich in der Küche wieder mehr austobe und viele neue Rezepte ausprobiere. Mein Freund ist begeistert

Thema geschlossen
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •