+ Antworten
Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 104

  1. Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    9

    AW: Erfahrung mit HERBALIFE

    Was wird als nächstes auf die Goldwaage gelegt?

  2. AW: Erfahrung mit HERBALIFE

    Heute angemeldet und dann eine derartige Lobeshymne..... das schreit geradezu nach Werbung!
    Die gefährlichste aller Weltanschauungen
    ist die Weltanschauung der Leute,
    welche die Welt nie angeschaut haben.

    von Alexander von Humboldt
    (1769-1859 Naturwissenschaftler, Ethnologe und Geograph)


  3. Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    9

    AW: Erfahrung mit HERBALIFE

    Also jetzt geht's hier aber los Dass man immer gleich alle über einen Kamm scheren muss, unglaublich... Ich habe einen Monat dokumentiert und habe es nicht nötig zu lügen, lächerlich sind solche Anschuldigungen. Aber wie bereits erwähnt, es gibt nunmal Menschen die anderen Erfolg gönnen und Menschen die es eben nicht tun. Aber hey, kein Problem, denn ich weiß was der Wahrheit entspricht und was nicht

    Ich kann nur von Glück sprechen, solche Menschen nicht um mich herum zu haben

  4. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.670

    AW: Erfahrung mit HERBALIFE

    Nun, selbst wenn du Erfolg gehabt hast mit Herbalife:
    Es ist doch klar, dass bei einer solchen Vertriebsstruktur ein billiges Produkte zu teuer verkauft wird,
    weil etliche Personen in der up-/downline oder wie es heißt, daran verdienen.
    Selbst, wenn du das Gefühl hast, das Zeug nutzt dir beim Abnehmen, suche dir andere Produkte mit denselben Inhaltsstoffen, die günstiger sind. Weil nur einer oder zwei verdienen und nicht 5.

    Bei codecheck.info kannst du dich über die Inahltsstoffe informieren und auch Alternativen suchen,
    die zum Beispiel nicht das umstrittene Kaliumphosphat enthalten.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )


  5. Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    9

    AW: Erfahrung mit HERBALIFE

    Natürlich ist es nicht günstig und irgendjemand verdient daran. In erster Linie geht es hierbei aber um mich und nicht um denjenigen, der sich daran möglicherweise bereichert.

    Ich danke dir für den wertvollen Tipp, da werde ich definitiv vorbeischauen :)

  6. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.670

    AW: Erfahrung mit HERBALIFE

    Zitat Zitat von Sabinka89 Beitrag anzeigen
    Natürlich ist es nicht günstig und irgendjemand verdient daran. In erster Linie geht es hierbei aber um mich und nicht um denjenigen, der sich daran möglicherweise bereichert.
    )
    Es scheint ja genügend Menschen zu geben, die das so sehen, sonst gäbe es das Zeugs nicht mehr, existiert ja schon recht lang. Ein Kumpel von mir hatte mal damit angefangen, für Herbalife zu vertreiben und da ist es eben so, dass man
    auf eigene Kosten einkaufen muss, um es dann wieder zu verkaufen. So wie bei Tupper oder L&R.
    solche systeme sind immer in der Kritik, weil es eben mal knapp gerade nicht sittenwidrig ist.
    Sind alle schon groß und wissen, was sie tun. Wie man das ethisch-moralisch bewertet, dass ein Großkonzern das
    Vekaufsrisiko auf die Verkäufer abwälzt... tja.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )


  7. Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    9

    AW: Erfahrung mit HERBALIFE

    Naja, mag sein. Da ich die Produkte aber nicht verkaufen möchte sondern für den eigenen Verbrauch nutze, bin ich doch nicht irgendjemand der jemanden etwas aufschwatzen will. Es sind halt meine eigenen Erfahrungen und ich finde die Produkte super und daher werde ich diese auch weiterhin nutzen. Qualität hat seinen Preis. Sollte ich vergleichbare und gute Produkte genannt bekommen, die günstiger sind, natürlich würde ich diese ebenfalls ausprobieren. Mag sein, dass es einige nicht gut finden, dass ich deren so genanntes 'System' unterstütze aber mir geht's um die Produkte, welche mich zum Erfolg führen und noch an mein Ziel bringen werden. Zum Abnehmen eine super Alternative vor allem wenn man zeitlich sehr eingeschränkt ist. Im Leben hat alles Vor- und Nachteile, jeder muss für sich selbst entscheiden, was einem gut tut und was nicht. Nochmals danke für den Tipp

  8. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    16.954

    AW: Erfahrung mit HERBALIFE

    Du machst das jetzt 4 oder 5 Wochen und hast von Deinen früheren Abnehmversuchen geschrieben, die alle durch den Jojo-effekt wieder zunichte gemacht wurden.

    Was lässt Dich nun denken, dass Dich dieses Schicksal nicht wieder ereilt?
    Wenn Du erst nach 2 Jahren berichtet hättest (erfolgreiche Diätperiode mit anschließender dauerhafter Ernährungsumstellung), würde das glaubwürdiger klingen und nicht wie aus einer Herbalife-Broschüre zitiert.

  9. Avatar von Scooter2
    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.271

    AW: Erfahrung mit HERBALIFE

    Sabinka,kein Mensch missgönnt Dir Deine Erfolge;wir sind auch nicht neidisch,wie Du uns unterstellt hast.
    Das Gewicht dauerhaft reduzieren kannst Du nicht mit irgendwelchen Pülverchen,die Dir u.U. noch schaden.Das kannst Du nur mit einer dauerhaften Umstellung Deiner Ernährung und mit mehr Bewegung.Wenn Du z.B. mit Trennkost anfängst,bist Du sicherlich auf einem genauso guten Weg mit der Gewichtsreduzierung und nimmst erst noch keine fragwürdigen Stoffe zu Dir,die langfristig mehr schaden als nutzen
    Recherchen haben ergeben,dass manche Leute gar keine Laktose brauchen um intolerant zu sein

  10. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.811

    AW: Erfahrung mit HERBALIFE

    Sorry, doppelt

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

+ Antworten
Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •