Antworten
Seite 239 von 245 ErsteErste ... 139189229237238239240241 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.381 bis 2.390 von 2443
  1. User Info Menu

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Eigentlich soll es doch auch so sein! Das Essen nebenbei läuft und man ein normales Gewicht bekommt.

    Ich freu mich trotzdem, wenn sich an mir was zum Positiven (für mich) verändert. Für andere mache ich das sowieso nicht. Ursprünglich fand die Ernährungsumstellung bei mir ja auch aus gesundheitlichen Gründen statt und das Abnehmen war ein Nebeneffekt. Mittlerweile sind bei mir wieder alle Werte im Normalbereich, aber reduzieren möchte ich jetzt bewusst. Bei mir passiert das auch, allerdings denke ich das meine Schilddrüsenop auch was damit zu tun hat.

  2. User Info Menu

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Tatsächlich hab ich mich gerade gewundert, warum mein Magen so laut knurrt - und erst dann einen Blick auf die Uhr geworfen. Jesses, schon Mittag!

    Das mir, die sich drei Wecker stellt, um keine Mahlzeit zu verpassen!

    (Gefuttert wird trotzdem noch nicht gleich, aber ich hatte vergessen, den Salat anzumachen. Und der schmeckt einfach besser, wenn er eine Weile durchgezogen hat.)
    🍀 Viel Glück!

  3. User Info Menu

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Zum Mittagessen gibt es übrigens Eiweißchen (Bohnensalat mit Schafskäse) und Knäckebrot (Wasa Vollkorn).

    🍀 Viel Glück!

  4. User Info Menu

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Ich möchte mich auch gern bei euch einklinken, wenn ich darf.

    Irgendwie ist es gemein:

    Seitdem ich die 40 überschritten habe, passierte alles auf einmal:

    Die Fältchen kommen, ich setze gefühlt alle zusätzlichen Kilos direkt am Bauch an (ihr wisst schon, wenn sich der Bauch so schön über den Hosenbund wölbt wie bei einem Muffin ... ), ich habe quasi über Nacht plötzlich mehrere Inseln weißer Haare auf dem Kopf bemerkt und die Spannkraft der Haut ist irgendwie ... dahin ....

    Nach den Geburten meiner Kinder habe ich im Laufe der Jahre die angefutterten Kilos mehr oder weniger wieder abgenommen, mit allen Methoden: Fasten, Intervallfasten, Diät-Shakes, alles kombiniert, vegetarisch und sogar vegan gelebt (okay, hatte auch andere Hintergründe) und irgendwie habe ich mich immer in die Grenze meiner Wohlfühlzone gehungert.

    Seit Anfang diesen Jahres kann ich nicht mehr so essen, wie ich es kannte. Ich vermute, der Stoffwechsel ist einfach lahm geworden. Kein Wunder, wenn man bedenkt, was ich ihm alles angetan habe. Ich nehme sogar zu, wenn ich abends etwas wirklich Leichtes esse. Das Gewicht geht einzig und allein runter, wenn ich abends nichts mehr esse. Und das kann es ja nicht sein.

    Also versuche ich mich mit der Umstellung auf LOGI. Nachdem ich vorher im Laufe von einem halben Jahr 8 kg mehr hatte (und auch vorher war ich nicht schlank), geht das Gewicht nun langsam bergab. 3 kg sind es bis jetzt und es müssen noch mindestens 10 kg. Aber ich bin auch aus dem Alter raus, in dem ich mich gequält habe, nur um dünner zu sein. Ich möchte mich gesund ernähren und verstehen, wie richtige Ernährung funktioniert.

    Ich hoffe, ich darf hier bei euch mitschreiben. Dies erst einmal kurz zu mir - ich habe gerade Mittagspause und muss gleich weitermachen !

    Habt einen schönen Nachmittag !
    ~ bereit für den Sommer ! ~

  5. User Info Menu

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Guten Morgen !

    Ich springe vor der Arbeit noch einmal schnell hier rein, weil ich erzählen wollte, dass ich ENDLICH dieses hartnäckige Kilo geknackt habe, an dem ich schon länger herumdoktore !!

    Also vier Kilo nun insgesamt, noch mindestens 9 kg to go. Langsam, Stück für Stück, Hauptsache, in die richtige Richtung, nämlich nach unten.

    Heute gibt es bei mir zum Frühstück ein Glas Buttermilch, zum Mittag eine Schmorgurken-Hack-Gemüse-Pfanne mit ein bisschen Käse überbacken, am späteren Nachmittag einen Birnenquark (2/3 Quark, 1/3 Naturjoghurt, 1 Birne kleingeschnitten) und abends eine Handvoll ungesalzene Erdnüsse zum Weinchen vor dem Fernseher.

    Ich muss mehr trinken, merke ich die letzten Tage. Und warum wird meine Haut eigentlich so schlecht ? Seitdem ich meine Ernährung umgestellt habe, und das ist ja noch nicht so lange, geht es mit meiner Haut rapide bergab. Ich habe eine Verhornungsstörung und meine Haut fühlt sich besonders an den Beinen an wie Schmirgelpapier

    Nun denn, mir doch egal - auf in einen hoffentlich erfolgreichen, auf jeden Fall aber einen Tag mit viel Fröhlichkeit !
    ~ bereit für den Sommer ! ~

  6. User Info Menu

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Moin, Tinky-Winky!

    Herzlichen Glückwunsch zum "weggen" Kilo - und schön, daß ich keine Monologe mehr zu halten brauche!

    Ich schreib hier für meine Verhältnisse fast gar nichts mehr, weil es in letzter Zeit ein bißchen einsam war auf dem leuchtenden Pfad der Tugend. (Um beim Bild mit der Route 44 zu bleiben, auf der ich unterwegs bin. Noch neun Kilo... meter und dann seh ich weiter.)

    Ich laboriere auch schon seit einer Weile an einem sehr hartnäckigen Kilo herum, doch heute morgen war wieder das verfluchte KOMMANULL auf dem Display. Also olles-Kilo-komma-null und nicht ein-Kilo-weniger-komma-neun.

    Dabei wäre das sooo wichtig für meine Psüche gewesen, echt. Gnampf.

    Egal. Weitermachen, einfach weitermachen.

    Wünsch dir einen frohen Dienstag, wir lesen uns.
    🍀 Viel Glück!

  7. User Info Menu

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Hallo,

    ich lese schon länger mit und ziehe meinen Hut vor euren Leistungen !

    Ich dümpel bei Gr 46 rum, mal ist es auch eine 44, aber Corona hat mir ein Plus von 3 Kilo beschert und die sind obendrein sehr anhänglich.
    Wie bekommt ihr es hin, dass ihr den Süßigkeiten aus dem Weg geht ?
    Einfach keine Einkaufen ist natürlich der ultimative Tipp und klappt auch manchmal …

    Das ist mein großes Problem, ansonsten essen wir ausgewogen und trinken hauptsächlich Wasser.
    Fertiggerichte gibt es nie, ich vertrage irgendeinen Inhaltsstoff nicht und so lassen wir es ganz.
    Alkohol weglassen bringt nichts – ich trinke gar keinen

    Sport war wegen „Knie“, dann „Fuß“ nicht möglich, das ist erst kürzlich wieder besser.
    Im Winter habe ich gestrickt, da waren meine Hände beschäftigt, aber im Sommer ist mir das zu warm.

    Ich reihe mich mal bei euch ein und hoffe, dass ein bisschen positive Abnehmenergie überschwappt.
    Je suis toujours Charlie.
    Bin Maskenträger, wo es nötig ist und respektiere Abstand.
    Stay safe.

  8. User Info Menu

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Bonsoir, Marseille.

    Wie ich das mit den Süßigkeiten hinbekomme? Keine Ahnung, wenn ich ehrlich bin - an „guten“ Tagen interessieren sie mich nicht und an „schlechten“ Tagen... äh... also war das heute ein Wetterchen, was?



    Hier im Haus hat es drei junge Erwachsene, also hats auch im entsprechenden Regalfach im Keller immer Kekse und Naschzeug, Chips und Knabberkram. Gerade heute hab ich wieder einen großen Beutel Gummibärchen gekauft, dazu Snickers für den Erstgeborenen, Nutella für die Miss und für den Jüngsten seine heißgeliebten Grissini mit Sesam.

    Momentan lockt mich das alles überhaupt nicht; ich hätte jetzt eher Lust auf eine herzhaft belegte Stulle und ein Stück Streuselkuchen.

    (seufz)

    Aber weil ich mich kenne, weiß ich, daß es nicht bei einem Brot und einem Stück Kuchen bleiben würde, also fang ich besser gar nicht damit an.

    Mit positiver Energie kann ich leider gerade nicht dienen, denn ich bin ziemlich grantig deswegen...

    Hübschen Abend, bleibt brav!
    🍀 Viel Glück!

  9. User Info Menu

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Zitat Zitat von TinkeTonk Beitrag anzeigen
    Guten Morgen !

    ....

    Ich muss mehr trinken, merke ich die letzten Tage. Und warum wird meine Haut eigentlich so schlecht ? Seitdem ich meine Ernährung umgestellt habe, und das ist ja noch nicht so lange, geht es mit meiner Haut rapide bergab. Ich habe eine Verhornungsstörung und meine Haut fühlt sich besonders an den Beinen an wie Schmirgelpapier :knatsch


    !
    Zu wenig Fett und Flüssigkeit, so als " wild guess".
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  10. User Info Menu

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Guten Morgen !

    .... und danke für eure Antworten ! Bunte, ich würde mich freuen, wenn wir uns hier regelmäßig unregelmäßig auf einen kurzen Schnack treffen. Alle anderen natürlich auch

    Und Bunte, ich könnte mir vorstellen, nachdem Du gestern schon an der Schwelle zum "weggen" Kilo standest, wird es heute weg sein. Mein verlorenes Kilo bzw. die paar hundert Gramm, die noch fehlten, sind anhänglich zu mir zurückgekehrt. Aber immerhin konnte ich gestern morgen schon sehen, wie die neue Zahl auf der Waage aussieht. Mich stresst das nicht, wenn mal ein "Flummi-Pfund" dabei ist Immerhin hat es sich viele, viele Monate bei und mit mir und den anderen Pfunden sehr wohl gefühlt und mag noch nicht so ganz gehen.

    Marseille, das Problem, die Süßigkeiten links liegen zu lassen, bekomme ich alltags eigentlich ganz gut hin, solange es keine Hormonschwankungen größerer Art gibt. Ich habe heiße Milch mit 'nem Schüsschen Honig ausprobiert, der Apfelkuchen-Tee hat auch schon geholfen, mal ein Stückchen Schoko musste es an einigen Tagen dennoch sein (oder vier Stückchen, aber dann war WIRKLICH Schluss !) oder EIN Löffel Nougat-Creme oder oder.

    Ich für mich habe festgestellt, wenn ich diese Süß-Tage habe, kann ich gesund essen, soviel ich will und mich ablenken und und und. Es bringt nichts, bis ich diesen Süß-Jieper befriedigt habe. Die hohe Kunst für mich ist, nur das dringende Gefühl wegzubekommen. Und das geht nur ohne Ausartung, wenn ich dafür etwas nutze, was nicht ansprechend portioniert verzehrfertig verkauft wird (Kinderriegel, Milchschnitte etc.) Es muss dann im Idealfall etwas sein, was ich selber portionieren kann. Dann geht es. Manchmal. Eigentlich oft. Und mir hilft, dass ich mich seit einiger Zeit auch mit dem Clean Eating beschäftige und mir bewusst vor Augen halte, dass Süßigkeiten, auch wenn sie sooo verlockend und lecker und seelentröstend sind, einfach nur Mist für den Körper bedeuten.

    Kopfsache. Ich weiß. Ich kann das auch nicht so gut. Aber hey, manchmal bedeutet ein Erfolg für sich selbst auch, dass man, wenn man seine Schwächen erkannt hat, die Bremse reinhaut und eben NICHT die ganze Tüte weghaut.

    Und Bunte, das Grantigsein kenne ich auch zu gut. An manchen Tagen ist es einfach schwer. Sehr schwer. Das bin ich auch, schwer. Und das möchte ich ändern. Also Grantigsein aushalten. Morgen isses wieder jut.

    Danke mono für den Hinweis auf Fett und Flüssigkeit. Ich trinke viiiiiel Wasser. Nur in der letzten Zeit (zwei, drei Tage) nicht. Ich kann das normalerweise. Das ist es nicht. Fett ! Das ist ein Ansatz. Auch wenn ich mit Ölen nicht sparsam bin und auch Käse sehr liebe, bin ich diätgeschädigt manchmal einfach nicht im richtigen Augenmaß, sozusagen. Während andere zum Beispiel drei Esslöffel als großzügig bezeichnen, klopfe ich mir bei einem Esslöffel schon auf die Schulter und denke mir:"Boah, bist du dekadent heute mit dem Fett !" Ähm ja.

    Ich sollte vielleicht so einiges doch mal abwiegen. Oft steckt der Teufel im Detail. Ich werde das beobachten.

    So, nachdem die Waage (Bodenpetze oder Petzbrett finde ich großartig !) heute entschieden hat, nicht meine Freundin zu sein und mir das am Allerwertesten vorbeigeht (ja, ich weiß, täglich wiegen ist Mist...), werde ich gleich einkaufen fahren und mich mit guten Ölen und Fetten eindecken.

    Übrigens, den morgendlichen Gang auf die Waage brauche ich nur momentan, um wieder ein Gefühl für Mengen (meine, aber auch die Essensportionen) zu bekommen. Ich kann dat olle Ding wochenlang nicht angucken und gehe nach meiner Kleidung und dem Wohlgefühl, bauchspanntechnisch. Momentan muss ich morgens rauf, um die richtige Richtung rauszufinden. Runter, ist klar, aber Richtung in Bezug auf die Art meiner Ernährung und wie sich das alles niederschlägt.

    Fröhlichen Vormittag zusammen !
    Geändert von TinkeTonk (22.07.2020 um 08:16 Uhr) Grund: Ergänzung ... und für richtige Zeichensetzung ist es noch zu früh ...
    ~ bereit für den Sommer ! ~

Antworten
Seite 239 von 245 ErsteErste ... 139189229237238239240241 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •