+ Antworten
Seite 225 von 230 ErsteErste ... 125175215223224225226227 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.241 bis 2.250 von 2295
  1. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    20.025

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Zitat Zitat von Henne65 Beitrag anzeigen
    ich will übrigens ein foto!!!
    Bitteschön.

    Zum ersten Mal seit Äonen ist mein Gewicht wieder zweistellig.

    Der scheue Vogel hat sich genau eine Woche Zeit gelassen, aber jetzt ist er da. Und ich kleb ihn fest, damit er nicht mehr abhaut.

    Mit uhu, logisch.

    Endlich werde ich nicht mehr jeden Morgen auf die Waage latschen müssen, denn wann ich das nächste Kilo los bin, ist nicht mehr so pressant: es wird ab sofort immer eine zweistellige Ziffer sein, die ich auf dem Display sehe.

    Also… nächste Woche dann.
    🍀 Viel Glück!

  2. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    20.025

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Zitat Zitat von coryanne Beitrag anzeigen
    Keine magische Grenze..., aber es ist schon wieder weniger! Kein ganzes Kilo, aber ich bin zufrieden...
    Wenns läuft, dann läufts.
    🍀 Viel Glück!

  3. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    8.904

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Herzlichen Glückwunsch! Toller Erfolg! Bei mir wird es noch ein bisschen dauern... Freu mich aber auch schon drauf...

  4. Avatar von Henne65
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    15.559

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    hammer bunte, ich freu mich so!!!
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

  5. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    20.025

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Ab morgen ist also dann mal wieder offiziell Fastenzeit bis Ostern.

    Auf Schokolade, Knabberzeug und Alkohol verzichte ich bereits seit ein paar Monaten; das ist für mich keine große Übung (mehr). Aber einen gewissen, anderen Verzicht möchte ich trotzdem auf mich nehmen.

    Darum schränke ich meine Anwesenheit in der BriCom noch weiter ein. Gelegentlich werde ich zwar hier in "meinem" Strang vorbeischreiben und ab und zu hinter den Kulissen in die Gruppen schauen, aber ich werde dabei auf den Einsatz von Smileys verzichten.

    Die Herausforderung für mich besteht darin, eine Weile wieder so deutlich zu schreiben, daß jeder versteht, was ich meine (und wie).

    Doch weil ich ab morgen nicht mehr täglich schreibe, kann ich auch die Avatar-KuhStüme im Schrank lassen. Sieht ja dann eh niemand.

    Und für eine alte Angeberin wie mich wird das tatsächlich einen Verzicht bedeuten.

    Wisster Bescheid. Bis irgendwann die Tage!
    🍀 Viel Glück!

  6. Avatar von For-me
    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    923

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Hallihallo, hier kommt ein kleines Update zu meinem Fastenprojekt.

    Ich habe es tatsächlich geschafft, in den letzten zwei Wochen jeweils zwei Tage um die 500 kcal zu essen und nicht mehr. Ging zwar nicht leicht, aber leichter als ich dachte.

    Das hat tatsächlich dazu geführt, dass sich die Waage mal in die von mir gewünschte Richtung bewegt hat. Wer hätte das gedacht. Zwar ist die nächste magische Grenze bei mir noch ein Stückchen weg, aber immerhin.

    Da das so gut funktioniert hat, werde ich die kommenden Wochen bis Ostern mal dranbleiben.


  7. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    8.904

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Was isst du an diesen Tagen?

  8. Avatar von For-me
    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    923

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Zitat Zitat von coryanne Beitrag anzeigen
    Was isst du an diesen Tagen?
    Bisher 500g Skye oder Quark mit tiefgefrorenen Beeren püriert. Dazu bei Bedarf Gemüsebrühe. Karotten zum Knabbern. Abends Brokkoli oder Blumenkohl gedünstet mit ein bisschen Bresso.

  9. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    20.025

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Hab mich zwei Tage im Elsass (in Strassburg) herumgetrieben und habe viel gesehen, bin viel gelatscht und habe viel geg... nein, eigentlich nicht.

    Morgens Frühstück im Hotel, dabei moderat zugeschlagen, entsprechenden Brennstoff zugeführt. Dann den ganzen Tag unterwegs gewesen und abends in der Brasserie ein paar Spezialitäten "in leicht" genossen: Flammkuchen mit Salat, Quiche Lorraine mit Salat, Quark mit Honig und Lebkuchen.

    Gestern Abend nach dem Heimkommen hab ich allerdings einiges an Durcheinander gefuttert. Ich glaube, das war Nervennahrung, denn ich kämpfe nach wie vor/immer noch gegen eine latent aufsteigende Panik. Blöder Viruszirkus!

    Aber was soll’s: heute mach ich einfach weiter mit der Diät.

    Auf der Waage war ich heute Morgen sicherheitshalber nicht, auch wenn ein neuer Monat angefangen hat. Ich habe mich mit mir selbst darauf geeinigt, daß ich den März auf jeden Fall zweistellig beginne und ihn mit einem niedrigeren Gewicht beenden werde.

    Das muß reichen.

    Kommt gut - und leicht - in die neue Woche!
    🍀 Viel Glück!

  10. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    20.025

    Eiweißchen und Knäckebrot

    Heute hatte ich einen guten Tag.

    Mittags gabs Sushi (Nigiri mit Lachs) und danach einen Müsliriegel zum Kaffee. Mir war nach "warm" und "süß". Ich hab schon lang keinen mehr gegessen - waren die Teile immer schon so winzig?

    Abends hatte ich zwei Pellkartoffeln, ein hartgekochtes Ei und ein bißchen Brokkoli, letzterer mit einem Stich Kräuterbutter gedünstet.

    Das wars.

    So will ich die beiden Flummipfunde endlich loswerden, die auf der Waage rauf- und runterhopsen.

    Warum sie das tun, weiß ich natürlich: eine gute Woche lang war meine Strecke etwas holprig (um beim Bild mit der Straße zu bleiben, auf der ich unterwegs bin). Nach vier disziplinierten Monaten war ich einfach ein bißchen müde und habe den einen oder anderen Schlenker gemacht.

    Um mich in der "gefährlichen" Zeit nach Einbruch der Dunkelheit vom Futtern abzulenken, habe ich heute endlich wieder mal ein paar neue Avatare gezeichnet. Das war tatsächlich hilfreich.

    Gleich fang ich noch mit einem weiteren an - für die Earth Hour am 28.03 von 20:30 bis 21:30 Uhr.

    Auch, wenn man es nicht sehen kann, wenn wir da alle das Licht und die PCs für eine Stunde ausknipsen...
    🍀 Viel Glück!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •