+ Antworten
Seite 201 von 207 ErsteErste ... 101151191199200201202203 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.001 bis 2.010 von 2061
  1. Avatar von Schweinderl
    Registriert seit
    10.08.2018
    Beiträge
    1.057

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Guten Morgen Betsi

    darauf eine Tasse Kaffee ohne Milch auch bei mir
    Einmal ein Schweinchen, immer ein Schweinchen

  2. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    17.274

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Hab mein Mittagessen gar nicht ganz aufgegessen - das sollte ich im Kalender notieren, denn das kommt nicht oft vor. Doch ich war schlicht und ergreifend satt.



    ... aber ich hätte mir trotzdem beinah ein Stück Baumkuchen zum Kaffee genehmigt. Keine große Sache für jemanden, der nicht eßgestört ist. Aber mir würde es wahnsinnig schwer fallen, es bei einem Stück zu belassen.

    Also lass ich es.
    Avaktuell: zum Geburtstag von +Friedensreich Hundertwasser

  3. Avatar von VanessaB
    Registriert seit
    26.04.2001
    Beiträge
    6.754

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Ausgeglichen ist das schnell. Wenn man denn weitermacht...

    16:8 kann ich nicht machen, dann müsste ich die letzte Mahlzeit um drei Uhr Nachmittags zu mir nehmen, damit ich um sieben frühstücken kann.
    Ohne Frühstück kann ich nicht, ich bekomme grottenschlechte Laune wenn ich nicht frühstücke.
    Und da ich mit Kindern arbeite will ich weder ihnen noch mir das antun.

    Ich zähle Kalorien, Daumen mal Pi. Und da meine Mengen nicht besonders groß sind klappt das auch ganz gut.
    Nur die Süßigkeiten fehlen mir ganz extrem.
    Ich könnte ohne Probleme auf alles andere verzichten, und mich ausschließlich von Süßigkeiten ernähren

    Ich hoffe, ich halte weiter durch, denn die schlimmsten Kilos sind schon unten. Und ich könnte mir die Situation jetzt ohne Probleme so richtig schönreden
    nicht verzweifeln

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    ( Goethe )

  4. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    17.274

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Das Abendessen war eine richtige Eiweißbombe, aber nicht so ganz das, was man sich unter "schönem Essen" vorstellt. Hartgekochtes Ei, etwas Käse, ein Schluck Kefir.

    Abgesehen davon hab ich gegen eine wichtige Diät-Regel verstoßen, die besagt: "Richten Sie sich Ihr Essen immer schön an, decken Sie den Tisch, verwenden Sie schönes Geschirr und genießen Sie Ihre Mahlzeit langsam und mit Genuss."



    Ich Rebellin hab im Stehen gegessen, in der Küche, während ich gekocht habe - und quasi direkt aus dem Kühlschrank.

    Und das nicht etwa, weil ich kurz vorm Verhungern gewesen wäre, sondern weil mir einfach danach war. Heute ging das auch mit dem "kalten Essen" in Ordnung und die Tatsache, daß das iPad wieder in der Kemenate verschwunden ist, stört mich ebenfalls nicht weiter.

    Was am Montagabend in die Binsen gegangen ist, stellt heute kein Problem dar.

    Klingt komisch, ist aber so.
    Avaktuell: zum Geburtstag von +Friedensreich Hundertwasser

  5. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    17.274

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Huah, grad bin ich wieder an einem Schlagloch vorbeigeschrammt...

    Da geh ich eben in die Küche, um einen Schluck Wassser zu trinken.

    Hat sich mein Holder noch ein Brot zurechtgemacht: alles voller Brösel, das Brot nicht eingepackt, die Butterdose offen, die Marmelade ebenfalls, das klebrige Messer daneben... aber fragt nicht, wie er motzen kann, wenn die Kinder irgendwo ihren Kram rumliegen lassen.

    In dem Moment hat sich mein heißer Zorn irgendwo mit unbändiger Lust auf ein Marmeladenbrot getroffen und es hätte nicht viel gefehlt, daß ich mir eine entsprechende Stulle geschmiert hätte. Zwei Zentimeter dick, einen halben Zentimeter dick Butter drauf und dann ordentlich „Mammalad“…

    … Wut-Mampf!

    Zum Glück brennt in der entsprechenden Abteilung meiner Denkfabrik heute noch Licht und die Brems-Systeme haben funktioniert. Uff.

    Nachtrag: und jetzt kommt er schon wieder mit so einem Brot hier an! Ist das ein Scheidungsgrund oder krieg ich wenigstens mildernde Umstände, wenn ich ihn mit dem Brotmesser erdolche?
    Avaktuell: zum Geburtstag von +Friedensreich Hundertwasser
    Geändert von bunte-Kuh (15.11.2019 um 06:30 Uhr)

  6. Avatar von VanessaB
    Registriert seit
    26.04.2001
    Beiträge
    6.754

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Das gibt auf alle Fälle mildernde Umstände

    Erste Woche ist vorbei, ich vermelde ein Minus von 1,6 Kilo. Ist nicht viel, aber besser als nix. Motivation ist nicht besonders groß, aber immer noch vorhanden

    Heute Abend geh ich essen, aber das muss halt auch sein. Normalerweise seh ich das nicht so eng, aber jetzt am Anfang wirft mich das halt wieder zurück.
    Vielleicht schaffe ich ja was ganz kalorienarmes...
    nicht verzweifeln

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    ( Goethe )

  7. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    17.274

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    … Steak und Salat, Vanni? Wie in alten Zeiten.
    Avaktuell: zum Geburtstag von +Friedensreich Hundertwasser

  8. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    17.274

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Es fällt mir nicht leicht, hier nicht täglich zu schreiben, aber vieles hab ich einfach schon mal erzählt im Lauf der letzten Jahre und das wären dann nur Wiederholungen.

    Abgesehen davon sollte ich die Klappe besser nicht so weit aufreißen, denn ich bewege mich (essenstechnisch) nach wie vor auf dünnem Eis. Zum Glück ist es kein "Magnum"...

    Avaktuell: zum Geburtstag von +Friedensreich Hundertwasser

  9. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    17.274

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Guten Morgen. (gähn)

    Auf meine alten Tage gewöhne ich mich tatsächlich noch an Kaffee mit ohne Milch, wer hätte das gedacht?

    Beim Warten an der roten Ampel habe ich eben mal durchgerechnet, daß ich nicht nach der Methode 16:8 verfahre, sondern nach 19:5.

    Das hat sich so ergeben, weil ich unter der Woche erst gegen zwei etwas hinter die Krawatte bekomme – und vor sieben mit dem Abendessen fertig sein will, weil dann das „perfekte Dinner“ beginnt und ich mit dem iPad auf dem Schoß in die Live-Diskussion zur Sendung einsteige.

    In diese fünf Stunden passen zwei Mahzeiten rein. Mittags habe ich gern das eine oder andere Kohlenhydrat dabei (am besten in Form von Reis oder Kartoffeln), abends mag ich es gemüse- und eiweißreich. Und da ich diese beiden Events entsprechend überschaubar und kalorienarm halte, klappt die Abnehmerei ganz gut.

    So kanns weitergehen.
    Avaktuell: zum Geburtstag von +Friedensreich Hundertwasser

  10. Avatar von VanessaB
    Registriert seit
    26.04.2001
    Beiträge
    6.754

    AW: Eiweißchen und Knäckebrot

    Das ist toll

    Bei mir tut sich gar nichts. Überhaupt nichts.
    Ich hatte nach zwei Tagen ca 1,5 Kilo "abgenommen", und weniger wird es nicht.
    Dabei hab ich seit zwei Wochen praktisch keinen Süßigkeiten mehr gegessen.

    Und überhaupt ist meine Nahrungsaufnahme relativ überschaubar. Aber offensichtlich immer noch zu viel oder das Falsche.
    Ich hoffe nur, dass ich auf der Waage bald mal einen kleinen Erfolg sehe, momentan bin ich da nämlich ziemlich frustriert...
    nicht verzweifeln

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    ( Goethe )

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •