Antworten
Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 165
  1. User Info Menu

    AW: Knallroter und knallenger Rock - downdressen oder Vollgas?

    @Magalie

    *fq*
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.


    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Perlmann machen.

  2. User Info Menu

    AW: Knallroter und knallenger Rock - downdressen oder Vollgas?

    Zitat Zitat von Magalie_J Beitrag anzeigen
    Warum kann man das Kind nicht beim Namen nennen und sagen, dass es der Beschreibung nach BILLIG wirkt?


    ... weil ich schon zuvor ein Kind beim Namen genannt hatte in Bezug auf
    die Konfektionsgröße. Aber den Einwand hat die TE ohnehin ignoriert, also gehe
    ich davon aus, dass der rote knallenge Rock durchaus ein Stück weit bewusst
    provozieren soll.

    .

  3. Inaktiver User

    AW: Knallroter und knallenger Rock - downdressen oder Vollgas?

    Zitat Zitat von justitia79 Beitrag anzeigen
    Danke für die Links! Spontan gefällt mir der sportliche Stil sehr gut - das ist mal was ganz anderes...
    Aber ist der dort abgebildete Rock nicht sehr viel kürzer als deiner? Du schriebst "wadenlang".

  4. User Info Menu

    AW: Knallroter und knallenger Rock - downdressen oder Vollgas?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen


    ... weil ich schon zuvor ein Kind beim Namen genannt hatte in Bezug auf
    die Konfektionsgröße. Aber den Einwand hat die TE ohnehin ignoriert, also gehe
    ich davon aus, dass der rote knallenge Rock durchaus ein Stück weit bewusst
    provozieren soll. .
    @Wollie,
    das hab ich gelesen und wollte deinen Beitrag nur noch einmal untermauern.

    Auch "eng anliegend" kann ein Statement sein.

    Ich kenne Frauen mit Rubensformen, die gerne eng und einpresst tragen (Leggings und knallenge Tops).

    Das Eingepresste gibt ihnen dann wohl ein Gefühl von Schlank-sein, weil es sich einfach kompakter anfühlt.

    Wie bei einem Mieder:
    Wir haben früher dazu "Fettpresse" gesagt

    Schön ist es in den seltensten Fällen.
    Aber es kommt ja immer drauf an, wie frau sich selber fühlt.

    Das Gegenstück dazu ist dann der "Schlabber-Look"...

    Hier will man etwas kaschieren und macht unabsichtlich drauf aufmerksam....
    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, einen Hund zu streicheln,
    einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.

    (Maxim Gorki)

  5. User Info Menu

    AW: Knallroter und knallenger Rock - downdressen oder Vollgas?

    Bilder kann man hier ja leider nicht einfügen, sonst würde ich den Rock mal zeigen. Der ist definitiv nichts billiges, sondern aus einem schweren Jerseystoff mit hohem Baumwollanteil. Er ist ungefähr 70cm lang, das fällt bei mir unter wadenlang.

    Ob es "angemessen" ist, bei Größe 46 enge Röcke anzuziehen, kann man sicher so oder so sehen. Ich mache es einfach, weil es schon lange mein Stil ist und ich das nicht ändern will, seit ich vor ein paar Jahren wegen einer Stoffwechselstörung von Größe 40 auf 46 "gewachsen" bin. Ich gefalle mir darin jedenfalls besser als in den wallenden Gewändern, die die meisten anderen dicken (und ja, das bin ich inzwischen) Frauen anziehen.

    Liebe Grüße
    Justitia

  6. User Info Menu

    AW: Knallroter und knallenger Rock - downdressen oder Vollgas?

    Zitat Zitat von Magalie_J Beitrag anzeigen
    @Wollie,
    So hat mich noch niemand genannt ;)) ...



    Zitat Zitat von justitia79 Beitrag anzeigen
    Ob es "angemessen" ist, bei Größe 46 enge Röcke anzuziehen, kann man sicher so oder so sehen.
    Ich sehe bzw. lese halt den feinen Unterschied zwischen "enge Röcke" und
    "sehr knallenger, sehr knallroter Rock". Für Dich gibt es diesen Unterschied ja offenbar
    auch, denn sonst hättest Du für diesen speziellen Rock nicht um Rat gefragt, wenn Bleistiftröcke ohnehin Dein alltäglicher Stil sind. Du verstehst ...?

    Wenn Du Dir das sportliche Styling - mit Oberteil in den Bund gesteckt - an Dir vorstellen kannst, dann trag's doch so. Vor meinem geistigen Auge taucht da aber tatsächlich etwas Presswurstartiges auf, das Bauch und Hintern in fragliche Szene setzt.

    Ich hatte Dir ja einen vagen Vorschlag gemacht für ein etwas gefälligeres Styling, so als Anhaltspunkt. Denn wer normalerweise Schluppenblusen trägt (was Du ja tust), den sehe ich generell eher im modisch konservativeren Bereich angesiedelt. Deshalb habe ich mich auch über die schwarzen Naht-Strümpfe gewundert.

    Aber vielleicht habe ich ja ein völlig falsches Bild von dir, also nichts für ungut.

    .

  7. User Info Menu

    AW: Knallroter und knallenger Rock - downdressen oder Vollgas?

    Zitat Zitat von justitia79 Beitrag anzeigen
    Danke für die Links! Spontan gefällt mir der sportliche Stil sehr gut - das ist mal was ganz anderes...
    finde ich auch gut, auch wenn man nicht superschlank ist.

  8. Inaktiver User

    AW: Knallroter und knallenger Rock - downdressen oder Vollgas?

    Zitat Zitat von -franzi- Beitrag anzeigen
    finde ich auch gut, auch wenn man nicht superschlank ist.
    Ich finde auch, dass figurbetont und mollig sich überhaupt nicht ausschließen müssen.

    Wichtig ist, dass der Rock passt und das kann er sowohl bei schlanken und bei üppigeren Frauen, wenn er gut geschnitten ist.

    Gut - knalleng ist nochmal was anderes....

    Ich sehe da jetzt so einen Lack- und Leder-Look vor mir, der mir persönlich überhaupt nicht gefallen würde.

    Aber das ist Geschmackssache.
    Mir würde in dem Fall das sportliche Styling besser gefallen.

  9. User Info Menu

    AW: Knallroter und knallenger Rock - downdressen oder Vollgas?

    ja, denn hohe schuhe und netz-nahtstrümpfe wirken nuttig. oder wenn netzstrümpfe, dann derbe schuhe. und obenrum auch ein bisschen derb. geht gut mit einem guten bh.

    ich persönlich würde wohl graue sandalen tragen und einen grauen, leichten sommerpulli..

  10. User Info Menu

    AW: Knallroter und knallenger Rock - downdressen oder Vollgas?

    Zitat Zitat von Sentenza_ Beitrag anzeigen
    Der dritte, vierte und fünfte Link funktionieren bei mir leider nicht. Zugriff verweigert, der Eigentümer der Site erlaubt keine Direktverlinkung.
    Die Verlinkung lässt sich einfach öffnen, wenn man sie anwählt, und dann das automatisch eingefügte s bei https löscht.
    Sobald die Adresse http://... lautet, klappt es mit dem Öffnen.

    Das passiert hier im Forum öfter mal, also lieber merken.
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

Antworten
Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •