+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46
  1. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    13.661

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Jedes einzelne der Bilder ist für mich ein Beleg, daß so eine Hose nicht bürotauglich ist. Aber wenn Du das anders siehst, warum fragst Du hier?

    Und noch einmal die Frage - in welcher Branche willst Du die in die Arbeit tragen? Fernseh, Rockmusik, vielleicht Werbeagentur, Szenemagazin - da geht das sicher.

    Bank, Versicherung, Autohaus - ziemlich sicher nicht.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  2. Avatar von RenanaKishon
    Registriert seit
    06.09.2003
    Beiträge
    610

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Ich habe gefragt, ob man diese Hose mit langem Oberteil tragen sollte oder nicht.
    Außer durchaus brauchbaren, sachlichen Antworten, für die ich mich bedanke, habe ich folgendes zu lesen bekommen:

    - hat es wohl nötig, so etwas anzuziehen
    - "billig"
    -"Professionelle"

    Wen ein einzelnes, harmloses Kleidungsstück so triggert, hat bestimmt ein paar ernste Probleme.

  3. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.562

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Wie schon erwähnt: ich würde so eine Hose mit längerem Oberteil tragen, und mit einem schlichten, klassischen Oberteil und passenden Schuhen kann ich mir das auch im Job vorstellen, sogar in einem Autohaus.
    Und ich gehe mal davon aus, dass Du klug genug bist, um einschätzen zu können, ob das Outfit an Deinen Arbeitsplatz paßt.

    Aber was erzähl ich denn. Ich bin so eine, die in Lederjeans im Büro gesessen hat und die in Jeans zu Vorstellungsgesprächen für Bürojobs im kaufmännischen Bereich gegangen ist. Und mit dem Arbeitsvertrag hat es dann auch geklappt.

    Kommt vermutlich auch darauf an, wo man sich befindet.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  4. Avatar von RenanaKishon
    Registriert seit
    06.09.2003
    Beiträge
    610

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    Jedes einzelne der Bilder ist für mich ein Beleg, daß so eine Hose nicht bürotauglich ist. Aber wenn Du das anders siehst, warum fragst Du hier?

    Und noch einmal die Frage - in welcher Branche willst Du die in die Arbeit tragen? Fernseh, Rockmusik, vielleicht Werbeagentur, Szenemagazin - da geht das sicher.

    Bank, Versicherung, Autohaus - ziemlich sicher nicht.
    Könntest du eventuell bitte meinen Anfangspost lesen, und mir sagen, wo genau ich gefragt habe, ob das Outfit bürotauglich ist? Ich habe gefragt, ob man ein langes Oberteil dazu tragen sollte. Natürlich kann ich die Hose im Büro tragen, sonst hätte ich nicht 2 davon gekauft. Mit langem Oberteil sowieso. Bin nicht im kreativen Bereich.


  5. Registriert seit
    28.05.2018
    Beiträge
    162

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Ich mag solche Hosen und finde die nicht billig oder assoziiere die mit Sex/Erotik.

    In der Gothic-Szene, deren Kleidungsstil ich u. a. sehr mag, wäre sowas nicht weiter auffällig. Aber inzwischen ist diese Hose doch alltagstauglich für jedermann geworden. Sicher nicht umbedingt beruflich, wenn man in einer Bank oder als Lehrer arbeitet etc., aber privat kann man die ruhig tragen finde ich.

    Wenn du dir unsicher bist, nimm ein längeres Oberteil dazu. Oder du ziehst die Sachen nur für dich alleine in deiner Freizeit an. Das mache ich mit manchen Sachen, die ich mag, die mich aber in der Öffentlichkeit vermehrt Belästigungen aussetzen, was mir in Jeans nicht passiert. Sind zwar die üblichen Männergruppen, die maßgeblich sind, aber ich mag das nicht und hier ist schon zu viel passiert in der Gegend. Deshalb gibt es das nur für Clubabende, bei denen alle im Gothiclook rumlaufen und man auch im Rock nicht dumm/eklig angemacht und begafft wird, oder in meinen eigenen vier Wänden. Hin und Zurück geht's mit dem Auto. Für zu Fuß unterwegs fühle ich mich mit Jeans sicherer vor Übergriffen; man gerät damit hier nicht so in den Fokus, als wenn man Haut zeigt.

    Man mag die Kleidung ja selbst und trägt die für sich weitgehend bzw. bringt es ja nichts etwas dort zu tragen, wo man sich damit unwohl fühlt, selbst wenn das nur daran liegt, dass die anderen sich falsch verhalten.

    Ansonsten gilt:
    Wer was zum Lästern sucht, der lästert doch im Zweifel immer. ... Wer dünn ist, ist dann doch bestimmt magersüchtig; wer dick ist, ist dumm; wer rotes Haar hat, ist eine Hexe. ... Haters gonna hate.

    Niemanden vor den Kopf zu stoßen mit deiner Anwesenheit, wirst du je nach Umfeld/Mitmenschen nie schaffen. Manchmal sind Kompromisse gut, manchmal Rückzug, manchmal eine LMAA-Haltung.
    Geändert von Dystopie (16.06.2018 um 23:22 Uhr)

  6. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.562

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    und wer eine unsichtbare Altersgrenze überschreitet, ohne in trutschige Jerseyhosen mit abgesteppter Bügelfalte zu schlüpfen (Schlupfbund mit Gummizug! praktisch, wenn Frau undicht wird), ist halt eine Berufsjugendliche, die nicht in Würde altern kann!
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY


  7. Registriert seit
    28.05.2018
    Beiträge
    162

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    und wer eine unsichtbare Altersgrenze überschreitet, ohne in trutschige Jerseyhosen mit abgesteppter Bügelfalte zu schlüpfen (Schlupfbund mit Gummizug! praktisch, wenn Frau undicht wird), ist halt eine Berufsjugendliche, die nicht in Würde altern kann!
    Ganz genau.

  8. Avatar von RenanaKishon
    Registriert seit
    06.09.2003
    Beiträge
    610

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Hallo, Ullalla und Dystopie!
    Danke für Eure freundlichen und hilfsbereiten Beiträge
    Ich denke, ich werde es auch so halten, wie Ihr es beschrieben habt.
    Zu uns kam der Trend schon vor ein paar Jahren, also hinke ich eigentlich sogar hinterher. Ich habe noch nie gehört, daß den Hosen so ein zweifelhafter Ruf anhängt, wenn man sie nicht gerade mit einem Croptop und 12cm Stielettos trägt.
    Wie Ihr sagt: Wer lästern will, findet auch was

  9. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    22.312

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Ernsthaft bürotauglich??


    Zitat Zitat von RenanaKishon Beitrag anzeigen
    Wen ein einzelnes, harmloses Kleidungsstück so triggert, hat bestimmt ein paar ernste Probleme.

  10. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.076

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    und wer eine unsichtbare Altersgrenze überschreitet, ohne in trutschige Jerseyhosen mit abgesteppter Bügelfalte zu schlüpfen (Schlupfbund mit Gummizug! praktisch, wenn Frau undicht wird), ist halt eine Berufsjugendliche, die nicht in Würde altern kann!
    Naja, zwischen Lederleggings und Jerseyhose mit Schlupfbund ... liegt ja noch einiges.
    Warum immer so schwarzweiß?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •