+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46
  1. Avatar von Alicia7
    Registriert seit
    15.11.2003
    Beiträge
    3.869

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Ene Kollegin (Mitte 30, schlank) hat so eine Hose bei einer Firmenveranstaltung (ca. 100
    Personen aller Altersklassen bestehend aus 80% Kollegen und 20% Lieferanten) getragen.
    Ungefähr 95 Personen haben sich darüber „das Maul zerrissen“.
    (Sieht aus wie ne Professionelle war noch einer der schmeichelhafteren Ausdrücke)

    Also ich würde eindeutig sagen, dass es nur wenig gute Gelegenheiten gibt
    so eine Hose zu tragen.
    ************************************************** *********
    Manchmal ist es das Vernünftigste, einfach ein bisschen verrückt zu sein!


  2. Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    831

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Ich frage mich auch immer warum man so etwas trägt. Für die Arbeit ist das gar nicht geeignet, da es doch sehr unseriös aussieht. Gerade junge Mädchen tragen die Dinger und das entschuldigt man gerne mit Unerfahrenheit. Ab 30 ist das armselig und man fragt sich wie nötig die Frau es wohl hat? Ich verbringe viel Zeit mit Männern und kenne gerade deren Meinung. 😯
    Ein gesparter Penny ist ein verdienter Penny. Bejamin Franklin

  3. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.085

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Zitat Zitat von Margat Beitrag anzeigen
    Ich frage mich auch immer warum man so etwas trägt. Für die Arbeit ist das gar nicht geeignet, da es doch sehr unseriös aussieht. Gerade junge Mädchen tragen die Dinger und das entschuldigt man gerne mit Unerfahrenheit. Ab 30 ist das armselig und man fragt sich wie nötig die Frau es wohl hat? ��
    Und ich frage mich, warum man es nötig hat, Menschen als "armselig" zu bezeichnen, nur weil sie sich anders kleiden, als man es selbst bevorzugen würde.

    Ich verbringe viel Zeit mit Männern und kenne gerade deren Meinung.
    na und? Du kennst die Meinung von einigen Männern. Sollte das irgendeine Auswirkung auf irgendwelche Menschen haben?
    Bsp.: selbst wenn eine Millarde Männer der Meinung ist, dass Frauen ihr Haar bedecken sollen -> mach ich trotzdem nicht, noch nicht mal im Winter! Und ich finde mich nicht armselig.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  4. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    4.283

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Sind solche Hosen nicht ein wenig ...äh RTL 2 like (Frauentausch und Konsorten) gerade bei Frauen über ca. 25 Jahren ?

  5. Avatar von Akaena
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    513

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Woher kommt eigentlich der schlechte Eindruck von Leder Leggins? ich bin 60 Jahre alt und habe auch welche, die ich sehr gerne trage, da super bequem.
    Da hat mich letztens die Firmenputzfrau belächelt, und meinte süffisant: bist du nicht zu alt dafür? Nein, bin ich nicht. Die Leggins trage ich mit einem längern Shirt und einem Blazer. Mir gefällts.

    Dafür finde ich Jeans und Jeansjacke grenzwertig. Gefällt mir absolut nicht. Soll ich jetzt alle die das tragen schräg anschauen? Gehört ins RTL 2 Fernsehen oder so?

    Liebe Strangeröfferin, probiers aus. Und übrigens der Geschmack der Männer ist genauso verschieden wie der, der Frauen.
    Wir möchten alle mal aus der Haut fahren, wir wissen nur nicht wohin.....

  6. Avatar von MixTape
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    708

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Sind diese Leggins eigentlich luftdurchlässig? Sie sehen zumindest nicht so aus; ich stelle es mir sehr warm darin vor.

  7. Avatar von RenanaKishon
    Registriert seit
    06.09.2003
    Beiträge
    610

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Erstmal: Ja, die Lederleggings ist nichts für warme Temperaturen und deshalb auch für etwas kältere Tage gut geeignet. Für richtig kalte Tage gibt es aber noch eine Variante mit Warmfutter. Ich finde die dünnere Leggings aber auch nicht unangenehm zu tragen und definitiv bequemer als viele Jeans.

    Ich bin schon etwas schockiert, wie schnell man von manchen Autorinnen aufgrund eines einzigen Kleidungsstücks als "Professionelle" eingeordnet wird. Ich finde, der Anblick könnte unvorteilhaft wirken, wenn sie durchsichtig ist oder vielleicht ein bißchen wie gewollt und nicht gekonnt, vor allem, wenn die Figur nicht perfekt ist, aber an eine Prostituierte hätte ich nicht gedacht, wenn das Oberteil ein schlichter Rolli oder eine hochwertige Bluse wäre und wenn das Outfit sonst "normal" wäre.
    Finde ich auch seltsam, daß eine einzige Hose genug Gesprächsstoff liefert, daß damit eine ganze Weihnachtsgesellschaft ausgelastet ist. Vielleicht sollte ich die Leggings doch mit normalem Oberteil tragen, dann käme ich mal zu meinen 15min Fame.
    Meine Kollegin hat übrigens die gleiche Art Hose und trägt sie mit Vokuhila Blusen im Büro und teilweise Kundenkontakt (nicht DIE Art Kunde), und es hat bisher noch niemand seltsam geschaut oder ihr ein Angebot gemacht.


  8. Avatar von RenanaKishon
    Registriert seit
    06.09.2003
    Beiträge
    610

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Zitat Zitat von Margat Beitrag anzeigen
    Ich frage mich auch immer warum man so etwas trägt. Für die Arbeit ist das gar nicht geeignet, da es doch sehr unseriös aussieht. Gerade junge Mädchen tragen die Dinger und das entschuldigt man gerne mit Unerfahrenheit. Ab 30 ist das armselig und man fragt sich wie nötig die Frau es wohl hat? Ich verbringe viel Zeit mit Männern und kenne gerade deren Meinung. 😯
    Ich bin verheiratet, habe einen Universitätsabschluß und hatte vor kurzem erst eine Beförderung. Habe vorwiegend weibliche Kollegen, aber die Chefs sind männlich. Lag wohl an der Hose...

  9. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.674

    AW: Lederlook Leggings = vollwertige Hose?

    Zitat Zitat von RenanaKishon Beitrag anzeigen
    Ich bin verheiratet, habe einen Universitätsabschluß und hatte vor kurzem erst eine Beförderung. Habe vorwiegend weibliche Kollegen, aber die Chefs sind männlich. Lag wohl an der Hose...
    Wenn Du so überzeugt von der Hose bist... wozu dann dieser Thread?

    Wie schon anfangs gesagt - Du wolltest Meinungen, die hast Du hier.
    Aber wie ich auch schon mal schrieb, ausschlaggebend sollte für Dich eh nur sein, ob Du Dich damit wohl fühlst.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •