+ Antworten
Seite 1165 von 1184 ErsteErste ... 165665106511151155116311641165116611671175 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.641 bis 11.650 von 11835
  1. Avatar von wasdennnoch
    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    357

    AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    das eine ist deine einschaetzung und wahrnehmung, das andere ist die person selbst
    du siehst es einem menschen nicht an,
    ob er schwerhoerig ist und gerade kein hoergeraet traegt und von seiner umwelt kaum was registriert
    ob er angeschlagen ist, weil er schmerzen hat, in trauer ist, gerade ein furchtbares erlebnis hinter sich hat
    ob er krank ist und sich kaum bewegen kann, ob er einfach so ein langsamer typ ist, oder einfach nur in gedanken ist...
    und da liegen oft welten dazwischen in dem was man meint zu sehen, wie die person sich verhaelt und dem wie die person sein verhalten selbst wahrnimmt und reflektiert

    im grunde genommen reden wir hier vielleicht von 2 ? minuten, die es vielleicht laenger gedauert hat, weil er langsam eingepackt hat
    eigentlich sollte man die gelassenheit aufbringen, menschen einfach in ihrem tempo zu belassen, gerade in solchen situationen, wo es um nichts geht
    Texte, in denen auch ab und zu Großbuchstaben vorkommen, sind leichter zu lesen.
    Grüße und Dank fürs Lesen

  2. Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    16.179

    AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    ...und umlaute...
    Aber OT.
    Ich nehme solche Verhaltensweisen schon wahr, aber hab sie meist ganz schnell wieder vergessen. Mist, dabei könnte man hier so schön drüber diskutieren...
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  3. AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    So geht es mir auch..

    Wobei ...vor einigen Wochen war ich das "Problem". Ich wollte an der EdekaKasse mein Smartphone-Guthaben aufladen. Weder der Kassierer noch ich hatten es dort jemals zuvor gemacht, so dass wir langsam Schritt für Schritt taten, was zu tun war.
    Irgendwann stellten sich weitere Kunden an, die ganz geduldig warteten!
    Im Gedanken an diesen Strang habe ich mich erstmal bedankt.


    Man weiß ja nie .


  4. Registriert seit
    05.10.2018
    Beiträge
    79

    AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    Heute morgen gegen 9 im Supermarkt. Ich gehe mit vollem Einkaufswagen zur Kasse, seh aus den Augenwinkeln eine Frau mittleren Alters mit 2 kleinen Artikeln in der Hand zügig in die gleiche Richtung gehen und lasse ihr höflich den Vortritt.

    Packe meine Einkäufe aufs Band und höre die Kundin vor mir sagen „Ich bezahle mit Kleingeld, das haben Sie ja sicher gern in der Kasse“, denke mir nicht böses und packe weiter aus. Es war nur diese eine Kasse besetzt.

    Dann schaue ich auf – und die Kundin vor mir hat eine kleine Plastiktüte mit Kleingeld ausgekippt und die Kassiererin zählt schon (nach ihrem Gesichtsausdruck etwas angefressen, hat aber nix gesagt). Es sollten offenbar nicht nur die beiden Kleinigkeiten bezahlt werden, die Kundin wollte komplett ihr Kleingeld loswerden.

    Ich habe die Kundin gefragt, ob sie diese Aktion ausgerechnet jetzt machen muss (hinter mir bildete sich langsam eine Schlange), ich wäre nicht so ganz fit. Antwort: „Man wird ja hier wohl in der Lage sein, Ihnen einen Hocker oder einen Stuhl solange zu beschaffen“. Es passiert mir selten – ich war sprachlos.

    Um den Ball flach zu halten, habe ich den Vorschlag gemacht, dass ich schon mal zur Brottheke gehen würde und dann hätte sich das Problem hoffentlich erledigt. Ich kam zurück – die Kassiererin und mittlerweile auch die Kundin selbst zählten und mittlerweile türmten sich immer mehr Türmchen aus 1-Cent und 2-Cent-Stücken auf.

    Mir ist der Kragen geplatzt und ich habe die Kassiererin gebeten, sofort meine Waren abzurechnen oder den Marktleiter zu holen. Die Kassiererin hat das bereits abgezählte Geld gewechselt und dann meine Einkäufe eingetippt. Es war sehr unangenehm, weil die Ware nicht durchlaufen konnte (alles vollgeschüttet mit Kleingeld).

    Die Kundin wurde dann sehr laut und ausfallend und meinte dann, diese Unhöflichkeit würde sicher die Bild-Zeitung interessieren. Ja, ist klar, ne? Da niemand auf sie reagierte, schob sie ihr Kleingeld zusammen und packte es wieder ein und entschwand.

    Ich gebe schon mal mein Kleingeld dem Bäcker (wenn kein anderer Kunde wartet) aber doch nicht in diesen Mengen (ich schätze mal, in der Tüte waren 30 – 40 Euro?) Die Bank verlangt Gebühren fürs Geldwechseln und dann agiert man so? Ich bin immer noch sprachlos.

  5. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    3.025

    AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    Bei mir hätte definitiv meine Tagesform bestimmt, wie ich damit umgegangen wäre ...
    Road-Smell After The Rain

  6. Avatar von demelza
    Registriert seit
    31.07.2001
    Beiträge
    5.876

    AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    Ich glaube, für eine solche Aktion gibt es nie den passenden Zeitpunkt. Besser wäre es, gar nicht erst so viele 1- und 2-cent-Stücke zu horten, sondern die immer mal wieder zwischendurch peu à peu unters Volk zu bringen. Ich werfe so kleines Gefrickel meistens in die Spendenboxen, die bei Burger King an der Kasse stehen.
    "All those stars that shine upon you will kiss you every night" (INXS.Mystify).

  7. Avatar von greta1
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    861

    AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    Für Münzen gibt es einen Annahmezwang: Verkäufer sind nicht dazu verpflichtet, Kleingeld in unbegrenzter Höhe von ihren Kunden anzunehmen. So müssen bei einer einzelnen Zahlung nur maximal 50 Münzen entgegen genommen werden. Das gilt für Privatpersonen ebenso wie für Geschäfte, Gaststätten, Hotels oder Tankstellen.
    Zähl mal bis zehn, ich brauch 'ne Stunde Ruhe.

  8. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.200

    AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    ...
    Geändert von Malaita (10.01.2020 um 21:01 Uhr)


  9. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    2.342

    AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    Zitat Zitat von Laylani Beitrag anzeigen
    Heute morgen gegen 9 im Supermarkt. Ich gehe mit vollem Einkaufswagen zur Kasse, seh aus den Augenwinkeln eine Frau mittleren Alters mit 2 kleinen Artikeln in der Hand zügig in die gleiche Richtung gehen und lasse ihr höflich den Vortritt.

    [editiert]
    Darf datt datt ? Ich dachte eigentlich auch für Münzannahme gibt es Regeln.

    Was für eine dumme Ziege - aber das Jahr ist noch zu jung um sich jetzt schon über die Unverfrorenheit und Dämlichkeit der Mitbürger richtig aufzuregen...
    Geändert von skirbifax (10.01.2020 um 08:58 Uhr) Grund: Vollzitat gekürzt

  10. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.314

    AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    Zitat Zitat von Laylani Beitrag anzeigen
    (ich schätze mal, in der Tüte waren 30 – 40 Euro?)
    Es wäre Sache der Kassiererin gewesen, nur die Anzahl der Münzen anzunehmen,
    die den Wert der beiden Artikel ausgemacht haben.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •