Antworten
Seite 54 von 66 ErsteErste ... 444525354555664 ... LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 656
  1. User Info Menu

    AW: Outtake: Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz

    Was mich noch viel wütender macht, ist die Tatsache, dass massenhaft Kleintransporter unterwegs sind, die das wenige was übrig ist, auch noch klauen. Die Polizei ist da massiv hinterher, dabei würden die woanders mehr gebraucht.
    Außerdem konnte ich ko.... , dass es so asozial Pack gibt, dass den Hilfskräfte das Leben schwer machen, ihre Propaganda laufen lassen und die Hilfskräfte mit Dreck bewerfen. Eine mir sehr nahestehende Person ist seit Anfang an in dem Gebiet und arbeitet bis zur Erschöpfung. Unter anderem Leichen bergen. Da könnte ich reinschlagen, obwohl ich absolut nicht zur Gewalt neige.

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Outtake: Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz

    Zitat Zitat von Sariana Beitrag anzeigen
    Mich bringt aus der Fassung, dass Menschen ihren Müll und Sperrmüll, der nichts mit dem Hochwasser zu tun hat, auf den Schuttbergen der Katastrophe abladen.
    Unglaublich.

    Zitat Zitat von Babsi64 Beitrag anzeigen
    Was mich noch viel wütender macht, ist die Tatsache, dass massenhaft Kleintransporter unterwegs sind, die das wenige was übrig ist, auch noch klauen. Die Polizei ist da massiv hinterher, dabei würden die woanders mehr gebraucht.
    Hab ich gestern auch gelesen und kann echt fassungslos machen. Die Leute schaffen ihr Zeug vor die Tür, wissen noch gar nicht, was noch brauchbar oder verkäuflich sein könnte, und schon ist genau das geklaut.


    Und noch ne "nette" Geschichte:
    RTL-Reporterin:
    Sie berichtete von den Aufräumarbeiten in Bad Münstereifel und beschmierte sich vorher mit Schlamm, offenbar um zu dramatisieren. Nun hat sich RTL-Journalistin Susanna Ohlen zum Vorfall geäußert.
    SPON
    *
    Der Adler fängt keine Mücken.


    'Antisemitismus hat in Deutschland keinen Platz' ist Kindergartenniveau. - Igor Levit


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  3. User Info Menu

    AW: Outtake: Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz

    Zitat Zitat von Sariana Beitrag anzeigen
    Mich bringt aus der Fassung, dass Menschen ihren Müll und Sperrmüll, der nichts mit dem Hochwasser zu tun hat, auf den Schuttbergen der Katastrophe abladen.
    Wie machen sie das denn? Soweit ich weiß, werden die Zufahrtswege kontrolliert und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kontrolleure Fahrzeuge mit Sperrmüll überhaupt in die Katastrophengebiete durchlassen.

  4. User Info Menu

    AW: Outtake: Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz

    Zitat Zitat von Monaline Beitrag anzeigen
    Wie machen sie das denn? Soweit ich weiß, werden die Zufahrtswege kontrolliert und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kontrolleure Fahrzeuge mit Sperrmüll überhaupt in die Katastrophengebiete durchlassen.
    Es gibt auch Städte, die vom Hochwasser betroffen waren/sind.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  5. User Info Menu

    AW: Outtake: Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Wolfgang, sie hat geschrieben die Leute haetten ihr geschrieben das sie nichts rückerstatten wuerden. Nicht das sie sich gedulden soll.
    Das ist ein grosser Unterschied.

    Ja, das ist allerdings ein riesiger Unterschied!

    Warum soll Alwenia auf den Kosten sitzenbleiben?
    Es ist eine Sache, dass ihr Urlaub wg. einer Naturkatastrophe flachfällt. Dafür kann keiner was und sicher ist jeder froh, der nicht von dieser Katastrophe persönlich betroffen ist.

    Aber dass sie dafür noch zahlen soll, das finde ich unfassbar.

    Hier scheinen wirklich Leute unterwegs zu sein, die mal eben 1.000 EURO Verlust einfach abnicken. Unfassbar (arrogant).

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  6. User Info Menu

    AW: Outtake: Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz

    Zitat Zitat von Monaline Beitrag anzeigen
    Wie machen sie das denn? Soweit ich weiß, werden die Zufahrtswege kontrolliert und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kontrolleure Fahrzeuge mit Sperrmüll überhaupt in die Katastrophengebiete durchlassen.
    Es ist ja nicht jeder Ort komplett betroffen.
    In meinem Ort sind einige Straßen sehr, andere (wie meine Adresse) gar nicht betroffen.
    Wenn also ich zb meinen Sperrmüll zu den anderen stellen würde... (was ich selbstverständlich nicht tue).
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!


    Jeder fragt: Warum?
    Ich frage Warum nicht?

    Robert F. Kennedy

  7. User Info Menu

    AW: Outtake: Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    ... Warum soll Alwenia auf den Kosten sitzenbleiben? ...
    Aber dass sie dafür noch zahlen soll, das finde ich unfassbar.

    Hier scheinen wirklich Leute unterwegs zu sein, die mal eben 1.000 EURO Verlust einfach abnicken. Unfassbar (arrogant).
    Stellvertretend, weil das das aktuelle Posting dazu war ...

    Könnt Ihr nicht den Vermietern zugestehen, dass sie in der derzeitgen Situation komplett neben der Mütze stehen und deshalb etwas formuliert haben, was so nicht juristisch haltbar ist? Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich die Situation klären lässt, wenn die Vermieter wieder klarer sehen.

    Und ja, 1000 Euro sind viel Geld. Aber im Vergleich zu dem, was bei den Flutgeschädigten ansteht, eher ein Klacks.

    Und nun nennt mich arrogant.
    Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, dass sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
    Blaise Pascal

  8. User Info Menu

    AW: Outtake: Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz

    Mmedusa, ich denke genauso.
    Die sind in einer absoluten Ausnahmesituation.
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!


    Jeder fragt: Warum?
    Ich frage Warum nicht?

    Robert F. Kennedy

  9. User Info Menu

    AW: Outtake: Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz

    Zitat Zitat von Babsi64 Beitrag anzeigen
    Außerdem konnte ich ko.... , dass es so asozial Pack gibt, dass den Hilfskräfte das Leben schwer machen, ihre Propaganda laufen lassen und die Hilfskräfte mit Dreck bewerfen. Eine mir sehr nahestehende Person ist seit Anfang an in dem Gebiet und arbeitet bis zur Erschöpfung. Unter anderem Leichen bergen. Da könnte ich reinschlagen, obwohl ich absolut nicht zur Gewalt neige.
    Das finde ich auch furchtbar.
    Es ist eine Riesensauerei.
    Da geben sich angereiste Reichsbürger, Querdenker, Rechtsradikale als Betroffene aus und machen Stimmung.


    Natürlich gibt es auch Betroffene, die Kritik haben.
    Hochwasser-Katastrophe: Zerstortes Dorf Mayschoss sucht nach Hoffnung

    Mayschoß. Am Anfang ging es um das Fleisch. Um das Fleisch der Tiere. Um die Dutzenden Tonnen, die in den Kühlräumen der Fleischereien und der Hotels lagerten. Seuchengefahr.

    Und so sind sie, während Hubschrauber und Helfer nach Überlebenden suchten, losgezogen, durch Matsch und Wasser, haben es eingesammelt und hoch zum Ortsrand gebracht. Ein Loch haben sie gegraben, „und dann alles rein und zu“, sagt Hartwig Baltes, so haben sie es gemacht. Problem gelöst. Vorläufig. Ein erstes von so vielen.

    So haben sie es seitdem meistens gemacht in Mayschoß. Sie haben nicht auf Anweisungen gewartet, auf Anleitungen oder Befehle. Weil sie dann womöglich lange warten würden. Sie haben ihren eigenen Weg gesucht. Weil sie es müssen.



    Die Helfer zb des THW, der Feuerwehren, des DRK usw sind einfach Helden.
    Ich bin so dankbar dafür.
    Nicht nur ich.
    Sie so zu behandeln ist äußerst übel.
    Ach was, das ist Scheiße, übel klingt zu harmlos.

    Manche, die ausflippen (ohne den oben genannten Hintergrund) stehen zT unter Schock.
    Bei manchen zeigt sich aber auch ein schlechter Charakter.
    Schwierig.
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!


    Jeder fragt: Warum?
    Ich frage Warum nicht?

    Robert F. Kennedy

  10. User Info Menu

    AW: Outtake: Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz

    Zitat Zitat von Babsi64 Beitrag anzeigen
    Außerdem konnte ich ko.... , dass es so asozial Pack gibt, dass den Hilfskräfte das Leben schwer machen, ihre Propaganda laufen lassen und die Hilfskräfte mit Dreck bewerfen. Eine mir sehr nahestehende Person ist seit Anfang an in dem Gebiet und arbeitet bis zur Erschöpfung. Unter anderem Leichen bergen. Da könnte ich reinschlagen, obwohl ich absolut nicht zur Gewalt neige.
    Die Polizei Koblenz hat heute zu dieser Behauptung das folgende getwittert

    (1/2) Wir selbst haben erst aus den Medien von diesem angeblichen Vorfall erfahren und dies sofort beim THW und unseren Polizeikräften überprüft. Derzeit können wir die Schilderungen in keiner Weise bestätigen. Sollte

    (2/2) die Polizei von einem solchen Vorfall Kenntnis erhalten werden wir sofort und mit aller Entschiedenheit dagegen vorgehen. Unsere Helfer angreifen geht nämlich gar nicht!

    (Hervorhebung von mir)

Antworten
Seite 54 von 66 ErsteErste ... 444525354555664 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •