Antworten
Seite 51 von 87 ErsteErste ... 41495051525361 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 867
  1. User Info Menu

    AW: Der Begriff "Afrika" ist rassistisch - aha

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen



    und ist denn jetzt schon irgend jemandem hier irgendwas eingefallen, wodurch er oder sie in seiner rede- und denkfreiheit beeinträchtigt wird?
    also durch dritte, meine ich?
    Ist es nicht lustig, daß wir für alle anderen einstehen und uns selbst einen Maulkorb verpassen?


    Jetzt mal ein ganz banale beispiel:

    Macht ein Mann einen Witz über Frauen - ist er ein frauenhasser und Macho

    Macht Frau einen Witz über Männer - ist sie eine emanze, lesbe oder Männerhasser

    Machen wir einen Witz über Ausländer sind wir nazis, unterstützen Rassismus usw

    Machen wir Witze über Deutsche - sind wir wieder Verräter

    Machen wir einen Witz über schwule - sind wir homophob

    Machen wir einen Witz über Tiere - sind wir tierquäler

    Machen wir einen Witz über Politiker - sind wir staatsverräter oder hippies

    Machen wir Witze über Hippies - sind wir prüde und haben nen Stock hinten drin

    Machen wir Witze über reiche - sind wir neidisch

    Machen wir Witze über arme - sind wir arrogant

    .........

    Dieses ständige gegeneinander macht die Welt kaputt.

    Am besten keine Witze mehr über irgendwas..... Und zum lachen bitte in den Keller gehen oder sich über einen Schmetterling freuen (aber bitte nicht anfassen oder zu lange anschauen)


    Und die schlimmsten Witze über schwarze habe ich von schwarzen gehört. Die haben sich gekringelt vor Lachen und ich musste tatsächlich überlegen ob ich jetzt auch lachen darf oder nicht.....

    Aber politisch muss ja alles 100% korrekt zu gehen. Alles andere ist Rassismus oder diskriminierend.


    Und weil ja alles oberflächlich so korrekt zugehen muss, wird dann ein Afrika Keks umbenannt, weil ein paar Leute da einen Rassismus Bezug in ihrem eigenen Kopf haben.

    Das sie damit aber das unschuldige Wort Afrika erst in die rechte Ecke setzen (wo es überhaupt nichts zu suchen hat)....... Das sehen sie nicht.

    Ich verstehe es bei den Bezeichnungen N......, Mohr, bimbo aber sicher nicht bei Afrika.

    Das nun alles in einen Topf zu werfen.....
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  2. User Info Menu

    AW: Der Begriff "Afrika" ist rassistisch - aha

    Zitat Zitat von _lufti Beitrag anzeigen
    .....

    Das nun alles in einen Topf zu werfen.....
    Machst du doch gerade genauso.

    Über Witze lache ich (wenn ich sie lustig finde), oder eben nicht.

    Und falls mir dann jemand hinterher erzählen würde, dass der Witz über den ich gerade gelacht habe, Frauen-, Schwulen- oder sonstwas-feindlich sei - dann höre ich mir das an und denke evt. auch darüber nach, warum ich das (trotzdem) lustig finde.

    Mir ist das tatsächlich nur 1 x passiert (soweit ich mich jetzt erinnere), da fand ich mein Gegenüber sehr streng und empfindlich. Habe aber akzeptiert, dass es eben 2 Meinungen gibt.

    Ob ich einen Witz oder eine Bemerkung als XYZ-feindlich einordne, entscheide ich am Ende immer noch selbst.
    So viel Vertrauen hab ich, in meine eigene Menschenfreundlichkeit.
    Think before you print.

  3. User Info Menu

    AW: Der Begriff "Afrika" ist rassistisch - aha

    Zitat Zitat von _lufti Beitrag anzeigen
    Das sie damit aber das unschuldige Wort Afrika erst in die rechte Ecke setzen (wo es überhaupt nichts zu suchen hat)......
    Selbstverständlich wird das Wort Afrika, wie schon x-fach geschrieben, nicht in die "rechte Ecke" gesetzt, wenn es Kritik an dem bisherigen Namen eines mit brauner Schokolade überzogenen Kekses (der entscheidende Zusammenhang!) gegeben hat.
    Zum Rest deines Beitrages vielleicht später nochmal mehr von mir.

    Zitat Zitat von print Beitrag anzeigen
    Über Witze lache ich (wenn ich sie lustig finde), oder eben nicht.
    Und falls mir dann jemand hinterher erzählen würde, dass der Witz über den ich gerade gelacht habe, Frauen-, Schwulen- oder sonstwas-feindlich sei - dann höre ich mir das an und denke evt. auch darüber nach, warum ich das (trotzdem) lustig finde.
    Ziemlich genau so mache ich das auch.
    Geändert von VanDyck (21.06.2021 um 22:03 Uhr)
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  4. User Info Menu

    AW: Der Begriff "Afrika" ist rassistisch - aha

    Zitat Zitat von _lufti Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte ich dir mal ein familienfoto schicken
    Deine familiären Bande qualifizieren dich zu allgemeingültigen Aussagen über die Community?

    Und ich finde es lustig, daß du mit verdrehen versuchst mir Rassismus zu unterstellen
    Es gibt nichts zu verdrehen - Menschen wegen ihrer Zugehörigkeit zu einer Ethnie/ihrer Herkunft zu benachteiligen, ist Rassismus pur. Was sonst, wenn nicht das?

    Wenn es wirklich nur um harmonisches Miteinander im Haus geht, dann kann man sich die Leute ja mal anschauen, statt allein aufgrund des Nachnamens irgendwelche Vermutungen zu hegen.

    Zum Ausländer Job........ Das "blaue Visum" sagt dir Anschein nichts, oder?
    Wenn du die Blue Card meinst - doch, natürlich sagt mir das was. Was hat das aber mit der Tatsache zu tun, dass nachweislich Bewerber mit ausländisch klingendem Namen mehr Bewerbungen schreiben müssen, bis sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, als ansonsten gleiche Bewerber mit deutschklingendem Namen?

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    agathe,

    ich sage mal nichts zu dieser ständigen Erweiterung und Varianz des Begriffs Rassimus.I
    mmer so wie es passt und dass am Ende der Normalo als Rassist dasteht, dafür wird schon gesorgt.
    Gott sei Danke sind so klar rassistische Äußerungen wie deine mittlerweile selten geworden. Also nichts mit "Normalo".

    Der Vermieter lehnt den Menschen ja nicht aufgrund seiner Herkunft/Rasse ab oder wertet ihn gar als Menschen ab.
    Er lehnt ihn als Mieter ab, weil die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass der Aspirant so lebt, wie es einem ruhigen Zusammenleben mit anderen Mietern nicht zuträglich ist.
    Oder verkürzt: er lehnt ihn ab aufgrund der Vorstellungen, die er bzgl. der Rasse/Herkunft des Bewerbers hat. Ohne die Person auch nur anzuschauen.
    Und du findest das richtig, schaffst es aber gleichzeitig über Parallelgesellschaften zu mokieren.

    Das hat nichts mit der Herkunft zu tun. Ein Deutscher mit ungünstigen Voraussetzungen wird doch auch nicht genommen.
    Ob die ungünstigen Voraussetzungen aber überhaupt gegeben sind, die Chance, diese Sorge zu entkräften, die bekommt Ayse Yilmaz ja gar nicht erst. Es wird einfach angenommen.

    Und: Ich kenne Türken, die selbst keine Türken in ihr Mietshaus lassen. Ich kenne Türken, die auf keinen Fall dort wohnen wollen, wo mehrheitlich ihre Landsleute wohnen. Aus eben o.g, Gründen. Was also hat das mit Rassimus zu tun?
    Vielleicht möchten sie sich integrieren und nicht in einer Parallelgesellschaft leben?


    Zitat Zitat von _lufti Beitrag anzeigen
    Und die schlimmsten Witze über schwarze habe ich von schwarzen gehört. Die haben sich gekringelt vor Lachen und ich musste tatsächlich überlegen ob ich jetzt auch lachen darf oder nicht.....
    Du kannst das echt nicht ernst meinen.
    Und ich finde es auch langsam ermüdend, wenn erwachsene Menschen so tun, als hätten sie noch nie etwas davon gehört, dass es einen Unterschied macht, wer etwas zu wem sagt.
    Aber sicherlich ist es dir ja egal, wenn der Verkäufer im Laden zu dir "Schatzi" sagt, dein Mann darf das ja auch.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  5. User Info Menu

    AW: Der Begriff "Afrika" ist rassistisch - aha

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Der hier auch mehrfach erwähnte Jaffa-Keks heißt bei Bahlsen übrigens Messino. Das ist ein ähnlich merkwürdiges Kunstwort, oder gibt es irgendwas auf der Welt mit diesem Namen? Ich kenne nur Messina.

    Bei Aldi Eigenmarke (?) heissen die Jaffa Cake, vorhin beim einkaufen mal darauf geachtet
    ist wohl auch eine britische Keksmarke
    Messino heissen sie bei Bahlsen, als Soft Cake werden sie von Griesson angeboten


    Messino ist doch mal ein sehr schöner Name , da denke ich sofort an Sizillien bzw. Italien und Südfrüchte
    Ähnlich Valensina bei Orangensaft

    Ich glaube die Werbefritzen wissen schon ganz genau warum, ein Schokoladenkeks Afrika und nicht Nordkorea , China . Deutschland oder Belarus als nettes Klischee heißt
    Obwohl Milka hätte den Keks sicherlich Schweiz (eh Neutral ) nennen können
    Da hätte negative Aktivisten aber auch Steuerhinterziehung vermuten können

    Mich wundert das bzw. noch niemand scharfe Produkte mit Feuerland bewirbt auch wenn die Pustaschärfe dort gar nicht vorkommt sondern dafür immer Chili Mexiko herhalten muss

  6. User Info Menu

    AW: Der Begriff "Afrika" ist rassistisch - aha

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Worüber ich mich - ich zitiere - "aufrege und es unbedingt diskutieren muss" ist falschverstandene Political Correctness. Dazu hat Tomstanson ja schon sehr treffend geschrieben. DAS war für mich von Beginn an das Strangthema, nix anderes.
    Warum?
    Warum musst du dich darüber aufregen, warum musst du es unbedingt diskutieren, wenn andere Leute political correctness enger fassen oder enger auslegen als du?
    Warum regt dich das so auf?
    Wieso kannst du da nicht drüber stehen? Was kratzt dich da so extrem an?

    Findest du es nicht selbst ungewöhnlich, dass dich das so anfasst?
    Was ist denn daran so schlimm?
    >>Der Zahn der Zeit steht auf der Seite der Vernunft.<< (Jan Böhmermann)
    >>Since the universe has no center, you can't be it.<< (Neil deGrasse Tyson)
    >>Das Kuscheltier validiert mich in meiner Gewordenheit.<< ( Prof. Dr. Insa Fooken)

    🐧🐧🐧

  7. User Info Menu

    AW: Der Begriff "Afrika" ist rassistisch - aha

    Ich finde es sehr übertrieben, gleich in eine Rassismus-Debatte einzusteigen, wenn eine Firma ihr Produkt bisher AFRIKA genannt hat.
    Ich sehe das Produkt. Es wurde Kakao aus Afrika verwendet (nehme ich mal an). Was genau ist jetzt schlecht daran, das Produkt auch so zu benennen?
    Der Name Afrika assoziiert für mich vor allem Weite, Naturwelt, Tanzen, allgemein irgendwie dann doch was Positives.
    Ich denke an den Song-Titel von Shakira.....

    Hier einen Rassismus zu sehen, ist für mich ein künstlich konstruierter (Diskussions-) Punkt.

  8. User Info Menu

    AW: Der Begriff "Afrika" ist rassistisch - aha

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was ist denn das Thema? Ob der Begriff Afrika rassistisch ist? Nein, ist er per se nicht.
    Nö, natürlich nicht.

    Doch einen dunkelbraunen Schokoladenkeks so zu nennen, kann aus mancher Perspektive einen unangenehmen "Beigeschmack" haben.

    Aber ich dachte, das sei schon längst durchdiskutiert.

  9. User Info Menu

    AW: Der Begriff "Afrika" ist rassistisch - aha

    Zitat Zitat von Prilblume Beitrag anzeigen
    Warum?
    Warum musst du dich darüber aufregen, warum musst du es unbedingt diskutieren, wenn andere Leute political correctness enger fassen oder enger auslegen als du?
    Warum regt dich das so auf?
    Wieso kannst du da nicht drüber stehen? Was kratzt dich da so extrem an?

    Findest du es nicht selbst ungewöhnlich, dass dich das so anfasst?
    Was ist denn daran so schlimm?
    Warum stellst Du mir eigentlich unablässig Fragen, die ich hier schon etliche Male ausführlich beantwortet habe? Versuchst Du mich zu verarschen? Warum?
    Warum kannst Du nicht akzeptieren, dass mich das anfasst?
    Bist Du erst zufrieden, wenn ich von meiner Meinung Abstand nehme, weil Du sie für falsch hältst?
    Geändert von Mediterraneee (22.06.2021 um 06:02 Uhr)
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    "In Deinem Alter..."
    "Ich bin nicht in meinem Alter!"


    It‘s called a joke. We used to tell them before people became offended by everything.

  10. User Info Menu

    AW: Der Begriff "Afrika" ist rassistisch - aha

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Warum stellst Du mir eigentlich unablässig Fragen, die ich hier schon etliche Male ausführlich beantwortet habe? Versuchst Du mich zu verarschen? Warum?
    Warum kannst Du nicht akzeptieren, dass mich das anfasst?
    Ich könnte mir vorstellen, es geht darum, sicherzustellen, dass nicht noch etwas anderes eine Rolle spielt als die Angst, dass das der Anfang von was-auch-immer sein könnte und man müsse einen Riegel vorschieben, bevor man-weiß-es nicht genau. DAs finde ich nämlich sehr diffus.

    Bist Du erst zufrieden, wenn ich von meiner Meinung Abstand nehme, weil Du sie für falsch hältst?
    Ich für meinen Teil hätte es schön und auch angebracht gefunden, wenn du nicht auf etwas beharren würdest, was schon mehrfach erklärt wurde: es geht nicht um das Wort an sich, sondern auf dessen konkrete Verwendung in einem bestimmten Kontext.

    Ich kann nur mutmaßen, warum du das machst.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

Antworten
Seite 51 von 87 ErsteErste ... 41495051525361 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •