Antworten
Seite 3 von 68 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 672
  1. User Info Menu

    AW: Die Kassenerlebnisse gehen in die 2. Runde!

    Unterwegs gar nichts essen ist sowieso gesünder, auch für die schlanke Linie.
    Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.
    (Jean Anouilh)

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die Kassenerlebnisse gehen in die 2. Runde!

    Zitat Zitat von sky_ Beitrag anzeigen
    BTW - Schutz: mir fällt schon seit Monaten unangenehm auf, dass viele Verkäufer und Verkäuferinnen die Maske unter der Nase oder gleich unter dem Kinn tragen ...
    Wenn sie hinter Plexiglas sind, dürfen sie das. Ansonsten ist es natürlich nicht ok.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die Kassenerlebnisse gehen in die 2. Runde!

    Ein bisschen widersinnig finde ich es auch, mit dem Hygiene-Argument um Kartenzahlung zu bitten und dann alle Kunden mit demselben Stift unterschreiben zu lassen, andererseits weiß ich auch nicht, wer vor mir schon den Einkaufswagengriff oder sonst was, das ich im Laden anfasse, angegrabbelt hat. Da kommt's auf den Stift auch nicht mehr an. Hände waschen oder desinfizieren muss man ja nach dem Einkauf eh.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die Kassenerlebnisse gehen in die 2. Runde!

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Ein bisschen widersinnig finde ich es auch, mit dem Hygiene-Argument um Kartenzahlung zu bitten und dann alle Kunden mit demselben Stift unterschreiben zu lassen, [...]
    Ich sehe das unaufgeregt, weil Corona ja nicht durch Schmierinfektionen übertragen wird. Ich sehe es schon so, dass bei Barzahlung sich Kunde und Kassenkraft näher kommen (können). Durch die Kartenzahlung bleibt der Abstand bestehen. Bei uns funktionieren alle Lesegeräte durch Auflegen der Karte und wenn ich die PIN eingeben muss (so kleine Beträge habe ich nicht beim Einkaufen), stört mich das wie gesagt nicht. Und ja, nach dem Einkaufen wasche ich mir die Hände.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  5. User Info Menu

    AW: Die Kassenerlebnisse gehen in die 2. Runde!

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Ein bisschen widersinnig finde ich es auch, mit dem Hygiene-Argument um Kartenzahlung zu bitten und dann alle Kunden mit demselben Stift unterschreiben zu lassen,
    Ich hab einen Stift einstecken (Kugelschreiber mit Touch-Spitze) und wenn mir irgendjemand zwecks Unterschrift nen Stift in die Hand drücken möchte "Moment, ich habe eigenen Stift ..." (bei Kartenzahlung kommt das idR bei Rossmann vor).

  6. User Info Menu

    AW: Die Kassenerlebnisse gehen in die 2. Runde!

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Wenn sie hinter Plexiglas sind, dürfen sie das. Ansonsten ist es natürlich nicht ok.
    Es gibt hier in der Gegend einen Aldi, den ich gern aufsuche, wenn ich zur Bank fahre, um Kontoauszüge und Bargeld zu holen, weil der an der Strecke liegt und die Sonderartikel noch relativ lange hat; die Verkäufer kenne ich dort aber nicht so vom sehen wie in meinem Stamm-Markt.

    Einmal, kurz nach der Einführung der Einwegmasken, ist mir dort aufgefallen, dass mehrere, um die 5 Verkäufer/innen am Start waren und bis auf eine wirklich alle konsequent die Masken - die blauen OP-Masken - unter der Nase trugen; nicht nur an der Kasse hinter Plexiglas, sondern auch, wenn sie im Laden rum liefen. Gesagt hab ich aber nichts, weil das imho eh nix bringt außer schlechter Stimmung in dem Moment....

  7. User Info Menu

    AW: Die Kassenerlebnisse gehen in die 2. Runde!

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Ich sehe das unaufgeregt, weil Corona ja nicht durch Schmierinfektionen übertragen wird. Ich sehe es schon so, dass bei Barzahlung sich Kunde und Kassenkraft näher kommen (können). Durch die Kartenzahlung bleibt der Abstand bestehen. Bei uns funktionieren alle Lesegeräte durch Auflegen der Karte und wenn ich die PIN eingeben muss (so kleine Beträge habe ich nicht beim Einkaufen), stört mich das wie gesagt nicht. Und ja, nach dem Einkaufen wasche ich mir die Hände.
    Ich bin da tatsächlich auch schmerzbefreit. Mich stört es nicht, den Wagen anzufassen oder selten mal den Stift zur Unterschrift oder eben das Pin-Pad. Ein Jahr Corona hat mich getrimmt, dass ich mir unterwegs nicht mehr ins Gesicht fasse und wie Du schon sagst, zu Hause werden direkt die Hände gewaschen.

    Ich fang auch nicht beim Tanken oder beim Geldautomaten an, Handschuhe zu tragen oder Pakete im Keller drei Tage "ausdünsten" zu lassen, bevor ich sie auspacke. Ich weiß auch nicht, ob der von mir gekaufte Joghurt-Becher nicht schon einmal in anderen Händen war. Mindestens doch vom Angestellten...

    Ansonsten, Kassenerlebnis? Spannend war der Ostereinkauf am Montagabend nicht - aber wunderbar leer war es in beiden Supermärkten. Das gefiel mir sehr.
    Laufe so, dass du am Ziel nicht am Ende bist.

  8. User Info Menu

    AW: Die Kassenerlebnisse gehen in die 2. Runde!

    Ich denke, die Karten/Bargeld-Diskussion (auch im Hinblick auf Corona) dreht sich nur noch im Kreis ... soll jeder nach eigener Fasson glücklich werden ...
    „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
    Arthur Schopenhauer

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die Kassenerlebnisse gehen in die 2. Runde!

    Zitat Zitat von Telpa Beitrag anzeigen
    Ansonsten, Kassenerlebnis? Spannend war der Ostereinkauf am Montagabend nicht - aber wunderbar leer war es in beiden Supermärkten. Das gefiel mir sehr.
    Bei uns war viel los - beim Abholservice allerdings nicht. Gestern war ich ausnahmsweise mit Herrn S. beim Abholen (wir hatten viel, Vorräte nicht nur für Ostern), was sehr entspannend war. Er hat alles in den Wagen geladen, ich habe in der Zeit bezahlt (mit Karte und PIN).
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  10. User Info Menu

    AW: Die Kassenerlebnisse gehen in die 2. Runde!

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Ein bisschen widersinnig finde ich es auch, mit dem Hygiene-Argument um Kartenzahlung zu bitten und dann alle Kunden mit demselben Stift unterschreiben zu lassen, andererseits weiß ich auch nicht, wer vor mir schon den Einkaufswagengriff oder sonst was, das ich im Laden anfasse, angegrabbelt hat. Da kommt's auf den Stift auch nicht mehr an. Hände waschen oder desinfizieren muss man ja nach dem Einkauf eh.
    Ja, sehe ich ja auch so. Daher finde ich so manches Hygieneargument einfach unsinnig.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

Antworten
Seite 3 von 68 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •