Antworten
Seite 733 von 877 ErsteErste ... 233633683723731732733734735743783833 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.321 bis 7.330 von 8765
  1. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Mathildchen Beitrag anzeigen
    Weil - sie kennt keeeeeinen, der schwer erkrankt oder gar gestorben ist...
    Zum Glück kenne ich auch keinen solchen Fall. persönlich sind mir nur zwei Personen bekannt, die einen realtiv leichten Verlauf der Krankheit hatten. Wahrscheinlich sind die Menschen in meinem Umfeld, diejenigen die sich an Regeln halten, die eine Ansteckung so gut wie möglich vermeiden.
    Die Problemzone ist bei den meisten Menschen nicht der Bauch, die Beine oder der Po...
    sondern viel mehr der Kopf

  2. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Ich hatte ja auf der Zunge zu sagen, dass sie doch im Lockdown einen freiwilligen Einsatz auf der ITS unserer Uniklinik hätte machen können... Aber gegen solche Meinungen (und dann noch total widersprüchlich) ist kein Kraut gewachsen, glaube ich.
    Das Böse, das wir tun, wird uns Gott vielleicht verzeihen,
    aber unverziehen bleibt das Gute, das wir nicht getan haben.
    Karl Heinrich Waggerl

  3. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Ich war heute auch bei einer neuen Friseurin. War ganz ok, aber den Preis fand ich zu hoch.
    Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.
    (Jean Anouilh)

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Läufst du dafür jetzt so rum?
    *
    Der Adler fängt keine Mücken.

    Schauen wir nach vorn, solange wir noch sehen können. [< München Mord]

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  5. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Mathildchen, ich bewundere deine Selbstbeherrschung. Wie ich mich kenne, wäre ich mit halb geschnittenen Haaren oder Schmiere im Haar aufgestanden und hätte ziemlich undiplomatisch meine Meinung gesagt. Was natürlich im Ergebnis ü-ber-haupt NICHTS bringt. Aber ich ließe mir auch von keiner Nazisse ein Haar machen. Versteh das bitte so, wie ich es meine: ich spreche ausschließlich für mich und mir ist völlig klar, dass meine Reaktion eher kontraproduktiv wäre

  6. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Friseur bei mir in der Straße hat wieder offen, ist aber eher ein Männersalon mit jungem Personal und junger Kundschaft, die Kategorie, bei denen jeder Satz mit "Wallah ich schwör und so" anfängt.

    Juckt mich nicht weiter. Dass das Personal aber beim Rauchen auf der Straße in einer Tour auf den Boden spuckt und auf 3 Meter Straße etwa 50 Spotzflecken in der Größe von zwei-Euro-Münzen sind, find ich dann doch eher ekelhaft.
    Du sollst die Pylone umfahren, nicht umfahren.
    Modern wird manchmal auf der ersten Silbe betont.

  7. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Mathildchen Beitrag anzeigen
    Ich war heute beim Frisör, also bei einer neuen Frisörin.
    Bin völlig fassungslos - wegen dem Preis... O.k. war ja seit Oktober nicht mehr, also hab ich jetzt eben das Doppelte bezahlt. Dafür ist die Farbe topp.
    Aber: seit heute weiß ich, dass überall Satanisten sind, in jeder Regierung, in jedem Staat! Und die "Pandemie-Panikmache" ist auch ein Teil davon.
    Weil - sie kennt keeeeeinen, der schwer erkrankt oder gar gestorben ist...
    Und ein paar Minuten später: die Corona-Pandemie ist von den Staatsoberhäuptern schon vor Jahren geplant worden, damit die Überbevölkerung reduziert wird... (ja, was denn nun: alles Panikmache oder doch Reduzierung der Menschheit?)

    Ich war total gestresst, als ich endlich den Salon verlassen habe. Normalerweise würde ich mir solche Menschen gar nicht antun...

    Aber - ich habe 'Glück': sie zieht um und beim nächsten Besuch hab ich dann eine ihrer Mitarbeiterinnen. Mal sehen, wie drauf ist.

    jetzt endlich Bescheid wissende Grüße
    Fuer so eine Behandlung braucht man Schmerzengeld.
    Du hast mein Mitgefühl. Z.Zt. fühlen sich so viele Menschen elendig, da braucht man so was nicht auch noch.
    Ich war heute in meinem Salon. Sie hat auch gezetert, aber ich hab nicht viel mitbekommen. GsD.
    Sie hatte monatelang kein Einkommen, das kann ich noch beruecksichtigen.
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  8. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Als Glückspilzin hatte ich bereits am Montag in der Früh meinen Friseurtermin.
    Nachdem wir besprochen hatten, was gemacht werden soll (waschen, schneiden, föhnen / altersgerechter flotter Kurzhaarschnitt mit ohne Stähnchen), sagte die junge Frau: "Moment, ich berechne den Preis" und der Preis, den sie mir dann nannte, lag max. ein, zwei Euro über dem Vor-Lockdown-Preis.
    Ich habe dann natürlich beim Trinkgeld draufgelegt.

    Was mich wundert: man liest immer, dass man nur mit Termin zum Friseur kann und den Termin soll man telefonisch oder online vereinbaren. Bei 'meinem' Friseur geht das nur telefonisch.
    Und bei zwei Friseursalons in der Nähe habe ich lange Schlangen gesehen.

    Keine Ahnung, ob die Leute für eine Terminvereinbarung oder wirklich für einen Haarschnitt anstanden.
    Käme mir nie in den Sinn, mich da bei Wind und Wetter als Nr. 10 in die Warteschlange einzureihen.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  9. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    @Blila und Fatalle, Danke für Euer Mitgefühl.
    Es hat mich unheimlich Kraft gekostet, das ganze 3 Stunden lang anzuhören. Und natürlich hatte ich als Frau Schlau auch den Impuls, sie wenigstens mal auf ihre Widersprüche hinzuweisen... Aber wie Du schon schriebst, Blila, ich wollte ja die Haare schön... Aber nach dem Frisörbesuch hab ich mich regelrecht erschöpft gefühlt, so als hätte die gute Frau mich unheimlich viel Kraft gekostet.


    Dort kamen übrigens Anrufe und Kunden in den Laden wegen Terminen.
    Das Böse, das wir tun, wird uns Gott vielleicht verzeihen,
    aber unverziehen bleibt das Gute, das wir nicht getan haben.
    Karl Heinrich Waggerl

  10. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    @vlobout: Dieses Rumgespucke ist einfach eeeeekelig. Da könnte ich kot.... . Da hilft uns beiden glaube ich nur, beim nächsten Mal Zeitschrift oder Buch mitnehmen, so dass wir total gefesselt von unserer Lektüre sind.


    Naaaatüüürlich verändert nach Meinung der Frisörin die Impfung auch die Gene. Und erst heute Abend lese ich hier den Spruch: "Wer glaubt, dass eine Impfung die Gene verändert, sollte das als Chance sehen!"

    Jetzt kann ich wenigstens darüber grinsen, aber sowas von!!!
    Das Böse, das wir tun, wird uns Gott vielleicht verzeihen,
    aber unverziehen bleibt das Gute, das wir nicht getan haben.
    Karl Heinrich Waggerl

Antworten
Seite 733 von 877 ErsteErste ... 233633683723731732733734735743783833 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •