Antworten
Seite 1436 von 1444 ErsteErste ... 43693613361386142614341435143614371438 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.351 bis 14.360 von 14434
  1. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Ich hoffe, daß er sich für die Sterbehilfe Regelung einsetzt. Spahn hats ausgesessen, auf Kosten vieler verzweifelter Patienten.

    Beinah jedes europäische Land hat eine Regelung, sogar die erzkatholischen Spanien und Italien, nur Deutschland nicht.

    Aber die Medien kennen ja nur Corona Corona Corona und Klima Klima Klima. Keiner macht Druck.
    Geändert von Mendo (06.12.2021 um 14:27 Uhr)
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

  2. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, daß er sich für die Sterbehilfe Regelung einsetzt. Spahn hats ausgesessen, auf Kosten vieler verzweifelter Patienten.

    (...)
    Das hoffe ich auch sehr!
    Aber ich glaube, Lauterbach ist auch auf den Gegen-Seite...

  3. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    (...)

    Aber die Medien kennen ja nur Corona Corona Corona und Klima Klima Klima. Keiner macht Druck.
    Ja, das empfinde ich auch so.

    Dabei war der Verfassungsgerichtsspruch eindeutig und weisend: Jeder und in JEDER Lebensphase.
    Und zwar: Basta.

    Ich wäre für eine Beratungspflicht mit Karenzpflicht. Also im Grunde "Fristenlösung" wie beim 218

    Und dann: jeder und in jeder Lebensphase hat das Recht! dass man ihm einen sanften und menschenwürdigen Tod bereitet.

    Aber - ich glaube nicht, dass das wird @Mendo

  4. Inaktiver User

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    und ich freue mich.
    Ich freue mich auch !

  5. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen

    Und dann: jeder und in jeder Lebensphase hat das Recht! dass man ihm einen sanften und menschenwürdigen Tod bereitet.

    Aber - ich glaube nicht, dass das wird @Mendo
    Ich glaub's auch nicht. Allerdings ist das ein heißes Eisen.

    Aber ich habe im Pflegeheim Menschen sehen müssen, die nicht leben und nicht sterben konnten.
    Einige von ihnen hätten sicher bei einer legalisierten Sterbehilfe sofort zugegriffen.
    Suizid ist schließlich nicht so einfach hinzukriegen!
    Viele überleben ihn und sind anschließend schlimmer dran als vorher.

    Leider habe ich meinem Mann fest versprechen müssen, ihm aus dem Leben zu helfen, wenn sich sein Zustand einmal verschlechtert und er es nicht mehr aushält. Bei einem Ehepartner ist das auch in Deutschland nicht strafbar.
    Ehrlich gesagt, graut es mir davor. Ich hoffe, das muss nie sein.

    Aber ich würde ihm helfen, das weiß ich. Er soll sich nicht quälen müssen.

    Der Mensch lebt nicht vom Brot allein
    er braucht auch die Literatur

    by me ...

  6. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Es geht ja nicht unbedingt darum, das gleiche Modell wieder zu kaufen, sondern die Eine!, mit denen man Erinnerungen verbindet, zu verlieren.

    Sei es der Ort, an dem man sie damals gekauft hat oder Lebenslagen, die dieses Teil begleitet hat. Sentimentalitäten halt.

    Ich kann sowas auch nachvollziehen. Manche Dinge sind nicht nur hübsche Gebrauchsgegenstände sondern haben emotionalen Gehalt.
    Ja. Ich erinnere mich noch an eine wunderbare Garfield-Tasse, mit einem perfekt passenden Spruch (Don't talk to me until I had my second cup of coffee), die mich durch einen Großteile meines Studiums und Studentenjobs begleitet hat. Und eines Montagmorgens war sie weg, einfach so. Freitags auf meinen Schreibtisch gestellt an meinem Job, Montags war sie nicht mehr da. Das ist jetzt bald 30 Jahre her und ich vermisse sie immer noch

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Magst du mir erklären, warum? Es interessiert mich wirklich! Und wer für dich eine bessere Wahl gewesen wäre. Auch hier nochmal Söders (ich bin kein Fan) auf den Punkt gebrachte Position gestern bei Will: (sinngemäß) wäre es nicht gut, wenn sich jemand erst mal wochenlang in die Problematik einarbeiten müsste
    Ja, ich bin auch kein Lauterbach-Fan an sich (doofes Unterbewusstsein nimmt ihm übel, daß seine finsteren Voraussagen immer wieder eintreffen - kann der nicht mal optimistisch sein und dann AUCH recht haben?), aber ich finde die Wahl gut. Fachkompetenz in einem Ministerium... mal was ganz Neues und Erfrischendes. Gerade in der jetzigen Situation quasi unbezahlbar.
    *lost in the woods*

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    ...
    Ja, ich bin auch kein Lauterbach-Fan an sich (doofes Unterbewusstsein nimmt ihm übel, daß seine finsteren Voraussagen immer wieder eintreffen - kann der nicht mal optimistisch sein und dann AUCH recht haben?), aber ich finde die Wahl gut. Fachkompetenz in einem Ministerium... mal was ganz Neues und Erfrischendes. Gerade in der jetzigen Situation quasi unbezahlbar.
    gefettet von mir

    Ich bin total gespannt, wie Lauterbach weiter agieren wird. Noch lieber wäre mir, wenn ich nicht Teil des Experiments bliebe. Aber da machste nix dran.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*


  8. Inaktiver User

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zur Sterbehilfe: ich weiß von einer Frau, die sich an Dignitas gewendet hat, die mittlerweile wohl auch in D tätig sein können. Wie, keine Ahnung, aber sie hat mit denen ein Abkommen getroffen. Sie hat die Möglichkeit, zu sterben, wenn sie ihre Krankheit als nicht mehr tragbar empfindet.

    Was den Lauterbach angeht, hab ich den öfters in der Heute-Show gesehen, wo er gerne mal aufs Korn genommen wird. Der hat einen unglaublich trockenen Humor, ich hab mich öfters gekringelt, was der so von sich gibt, staubtrocken und vermeintlich ernsthaft. Seitdem mag ich den wirklich. OK, an seiner Sprache sollte er arbeiten.

  9. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    OK, an seiner Sprache sollte er arbeiten.
    Dat jeht nisch, hej isene Öscher Jung. Ok, genau genommen ein Dürener Jung, DAS ist schlimm. Da ist dieser Jammertonfall einfach eingebaut. Früher mochte ich L. auch mal.

    Spätestens, seitdem ich weiß, dass er an der Entwicklung des patientenverachtenden Fallpauschalensystems beteiligt war, nicht mehr

  10. Inaktiver User

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Hier eine schöne Szene zum Hören

Antworten
Seite 1436 von 1444 ErsteErste ... 43693613361386142614341435143614371438 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •