Antworten
Seite 1258 von 1357 ErsteErste ... 2587581158120812481256125712581259126012681308 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.571 bis 12.580 von 13565
  1. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    gehlieberinsBett!

  2. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Frau-Fuchs Beitrag anzeigen
    (…)
    Sicher wollen und können sich viele Angehörige nicht mit so einem Driss belasten und zahlen, um ihre Ruhe zu haben. Bei mir ging das schief.
    Ja, könnte auch Masche sein.
    „Fällt eh nicht auf, die Leute haben andere Sorgen…“ oder so.

    Hier schätze ich die Lage aber tatsächlich so ein, dass die Abrechnungsstelle schlicht unfähig ist.

    Ich hatte für die Leistungen in der Kurzzeitpflege ein SEPA-Mandat erteilt, auf den Rechnungen stand „bitte überweisen“ - auf Nachfrage hin hieß es, ich solle überweisen, das Mandat wäre nicht erfasst.
    Was war?
    Natürlich wurden die Summen noch eingezogen, nachdem ich bereits überwiesen hatte.


    Gut, mir ist es lieber, wenn in der Residenz die Senioren liebevoll und fachmännisch versorgt werden und es dafür in der Verwaltung hakt als andersherum…
    Erwarten würde ich allerdings gute Pflege und kompetente Administration in Kombination!

    Ich bin heilfroh, dass ich alle Vollmachten über den Tod hinaus habe und die Rechnungen vom Vermögen meiner Mutter zahlen darf/kann - das sind schon sehr hohe Summen und wenn dann auch noch mehrere Rechnungen doppelt abgerechnet werden und/oder falsche Posten berechnet werden, könnte es finanziell bestimmt für viele Leute zur Katastrophe werden.

  3. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    gehlieberinsBett!
    du frecher Rotzaff du
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen

    God gave rock 'n' roll to you, put it in the
    soul of everyone (KISS)


  4. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Heute beim Einkaufen.

    Ich steh in der Reihe, bin dran mit "aufs Band legen" und hinter mir eine Frau, mit drei Teilen in der Hand.
    Im ersten Moment wollte ich sie nicht vorlassen- dann dachte ich "ok- ich bin ja auch froh, wenn mich einer vorlässt" und hab sie vorgelassen.......geht ja flott, mit ihren 3 Teilen.

    Jou...nur- dass sie eine kleine Tasche umgehängt hatte und dann ihre doppelt sovielen Teile aufs Band legte......

    Nette Masche- ich tu mal so als hätte ich nur wenige Teile und wenn ich vorgelassen werde, dann kann ich ja auspacken

    Klar, sie hat nicht gefragt und ich hätte sie nicht vorlassen müssen- aber ich bin auch von dem ausgegangen, was man sieht (ist ja nicht gerade üblich, dass man seine Einkäufe in seine Umhängetaschen stopft.

    Und für die Zukunft?
    Keinen mehr vorlassen?
    Damit leben, dass es immer Menschen geben wird, die ihren Vorteil suchen und nicht immer ehrlich?

    Interessant fand ich bei allem, dass mir schonmal gesagt worden ist, ich wäre recht kritisch, den Menschen gegenüber.
    Dabei ist meine Skepsis doch lediglich aus Erfahrung entstanden - ich denke, jeder erlebt das im Leben.

    Andersrum möchte ich mir- entgegen der Aussage- meine Art nicht nehmen lassen. Ich selbst hab mich schon oft gefreut, wenn mich jemand vorgelassen hat und möchte das auch gerne so weitergeben/-leben.
    Vielleicht einfach den Apfel in der Kiste- mit dem Wurm- erwischt

  5. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von PeggySue Beitrag anzeigen
    du frecher Rotzaff du
    ond des bloos, weil i OI OINZIGS mool koi iberkandiddldi Raffl ond Beißzang han sei welle! ich mecht halt auemool gschmuusd wern

  6. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Fassunglos den Wahlwerbe -Spot vom "III. Weg angeschaut- konnte nicht wegschauen, wie Autounfall.
    Mir hat es die Sprache verschlagen.
    Sowas braucht nun wirklich niemand mehr.
    Sieht aus wie ein Zeitzeugendokument aus dem 3. Reich.....

    Mir war ganz schlecht.....
    Disclaimer: Diese Aussage gilt nur für mich persönlich - für jede andere Verhaltensweise habe ich vollstes Verständnis !


    Dauernd werde ich gezwungen, Dinge zu tun, für die ich nicht geeignet bin.
    Zum Beispiel, nett zu dummen Menschen zu sein. Unbekannt

  7. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Klar, sie hat nicht gefragt und ich hätte sie nicht vorlassen müssen- aber ich bin auch von dem ausgegangen, was man sieht (ist ja nicht gerade üblich, dass man seine Einkäufe in seine Umhängetaschen stopft.
    @kenzia ... ab in den Kassenerlebnis-Strang ...

    Der faule Trick kommt auch mir hin und wieder unter.
    Inzwischen frage ich einfach *Ist das alles, was Sie haben?*.

    So dreist ist dann niemand, dass er das bejaht und ein paar Schritte weiter dann doch noch mehr Artikel hervorzaubert.

  8. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Mir geht die Umfragenschwemme zur Wahl, langsam aber sicher, schwer auf den Sack.
    „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
    Arthur Schopenhauer

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Klar, sie hat nicht gefragt und ich hätte sie nicht vorlassen müssen- aber ich bin auch von dem ausgegangen, was man sieht (ist ja nicht gerade üblich, dass man seine Einkäufe in seine Umhängetaschen stopft.

    Und für die Zukunft?
    Keinen mehr vorlassen?
    Damit leben, dass es immer Menschen geben wird, die ihren Vorteil suchen und nicht immer ehrlich?
    Dass hier jemand seinen Vorteil gesucht hätten, sehe ich nicht so. Du hast sie vorgelesen ohne weitere "Bedingungen". Wie viel länger musstest du denn warten? Ist doch sicher nicht der Rede wert.

    Zitat Zitat von GinX Beitrag anzeigen
    Fassunglos den Wahlwerbe -Spot vom "III. Weg angeschaut- konnte nicht wegschauen, wie Autounfall.
    Mir hat es die Sprache verschlagen.
    Sowas braucht nun wirklich niemand mehr.
    Sieht aus wie ein Zeitzeugendokument aus dem 3. Reich.....

    Mir war ganz schlecht.....
    Ich habe sie gestern Abend angesehen und war komplett fassungslos.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende
    Reine Familiensache

  10. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Wie viel länger musstest du denn warten? Ist doch sicher nicht der Rede wert.



    .
    Das kapier ich bei diesen Kassenschlangen-Wettrennen nie: Real und in Echtzeit ist. beträgt der schreckliche Zeitverlust meist grad so eine halbe Minute, in seltenen Ausnahmefällen mögen es mal zwei sein.

    Lebenszeit

Antworten
Seite 1258 von 1357 ErsteErste ... 2587581158120812481256125712581259126012681308 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •