Antworten
Seite 1100 von 1100 ErsteErste ... 100600100010501090109810991100
Ergebnis 10.991 bis 10.995 von 10995
  1. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von vloubout Beitrag anzeigen
    Ich werde langsam immer fassungsloser über die Äußerung "früher waren die Leute nicht so empfindlich" oder "die jungen Menschen heute sind viel zu sensibel geworden und können nix mehr ab".

    Ich hab die Äußerung leider in meinem Umfeld in letzter Zeit in verstärkter Form, wenn auch nicht in haargenau diesem Wortlaut, zu hören bekommen.

    Gerne auch kombiniert mit der Aussage "bei uns früher hätte es so was nicht gegeben".

    Was mich daran ärgert: die Deutungshoheit über die Dinge, wegen derer man empfindlich sein darf. Und der Satz "bei uns hätte es das nicht gegeben" als Deckmantel für die Dinge, wo anscheinend die Leute früher "so empfindlich" waren.

    "Bei uns hätte es das nicht gegeben, dass zwei Männer heiraten dürfen". Nicht mit dem Unterton von "zum Glück ist es heute anders", sondern "was sind die Sitten nur verkommen".

    Wer ist jetzt empfindlich und kann nix mehr ab? Die Leute von heute, die sich an einem solchen Pärchen nicht mehr stört? Oder sind die verweichlicht, weil sie nicht mehr Ordnung und Disziplin kennen?

    Genauso die Äußerung, dass man früher nicht jedes Zimmer im Winter geheizt hat und die Kinder nicht so viel Spielzeug gekriegt hätten. Das wüssten die Kinder von heute gar nicht mehr, wie das mal früher hart war. Dann aber leider der Satz "in dem einen See haben wir nicht gebadet, denn da haben immer die Juden gebadet". Auf kritische Nachfragen keine Antwort.

    Aber angeblich hat sich ja schon Sokrates darüber beschwert, wie verkommen die Jugend sei.

    Mich hat nur dieses undifferenziert pauschale Abwerten massiv verärgert und auch fassungslos und sprachlos gemacht. Als ob alle gleich wären.

    Aber irgendwie hab ich auch keine Lust, mich da noch groß drüber aufzuregen. Die Menschen werde ich nicht mehr ändern, die werden ihre Meinung beibehalten.

    Was die Wasserflaschen betrifft: ich habe bei mir selber festgestellt, dass ich nach flächendeckender Einführung von PCs und der Arbeit damit in meinem Leben einen erhöhten Wasserbedarf hatte, der seitdem auch nur noch an den Tagen weniger ist, an denen ich nicht am Computer arbeite. Da ist ein deutlicher Zusammenhang zu erkennen.

    Und ich würde jetzt auch gerne erfahren, was es mit dem Burda-Titelbild auf sich hat.
    Du sollst die Pylone umfahren, nicht umfahren.
    Modern wird manchmal auf der ersten Silbe betont.

  2. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von vloubout Beitrag anzeigen

    Gerne auch kombiniert mit der Aussage "bei uns früher hätte es so was nicht gegeben".
    Mit dieser Aussage bin ich quasi aufgewachsen. Das war der Standardsatz meines Vaters... egal, was ich gerade angestellt hatte.

    "bei uns" gab es keine Miniröcke, keine englisch singenden Pilzköpfe, keinen Beat-Club mit "Affen", keine heimlich rauchenden Mädchen, die auch noch in Mathe 'ne 5 schrieben.... bla blubb.... unendlich fortzusetzen.

    Und genau so sieht der Generationenkonflikt heute ja auch aus.
    Nur dass es da halt um andere Dinge geht. Was es "bei uns" nicht gab, darf es heute auch nicht geben.

    Ja, ist bescheuert... aber isso.

    Es gibt Dinge, die mir heute (als Ältere) nicht gefallen. Aber es gab früher auch schon Dinge, die mir nicht gefielen. Von daher.... Gleichstand.

    Jede neue Generation muss sich durchsetzen und ihr Leben gestalten.

    Und es wird immer Ältere geben, die moppern.
    Manchmal und zu Einzelthemen haben sie vielleicht sogar recht, oft aber eben auch nicht.

  3. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Frau-Fuchs Beitrag anzeigen
    ............
    Und es wird immer Ältere geben, die moppern.
    Manchmal und zu Einzelthemen haben sie vielleicht sogar recht, oft aber eben auch nicht.
    Dabei sind sie auch keine besseren Menschen.

  4. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Malaita Beitrag anzeigen
    Dabei sind sie auch keine besseren Menschen.
    Natürlich nicht. Nur in ihren gestrigen Erziehungsmustern gefangen. Meist unfreiwillig.

    Sich davon zu lösen, dauert leider oft sehr lange, bedarf manchmal professioneller Hilfe, aber manche schaffen es nie.

    Das Problem sprengt aber - nach meinem Empfinden - den eher smalltalk-oberflächlichen Strang hier und ich möchte darauf an dieser Stelle nicht weiter eingehen.

  5. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Frau-Fuchs Beitrag anzeigen
    ..............

    Das Problem sprengt aber - nach meinem Empfinden - den eher smalltalk-oberflächlichen Strang hier und ich möchte darauf an dieser Stelle nicht weiter eingehen.
    Stimmt!


Antworten
Seite 1100 von 1100 ErsteErste ... 100600100010501090109810991100

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •