Antworten
Seite 1080 von 1357 ErsteErste ... 805809801030107010781079108010811082109011301180 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.791 bis 10.800 von 13565
  1. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Venice Beitrag anzeigen
    aber da heißt es dann eben "Ausmachverbot" Hört sich vielleicht nicht ganz so schlimm an wie Stubenarrest. In den Garten darf dieses eine Kind ja zumindest.
    Ich kannte den Ausdruck bis jetzt auch nicht.
    Aber er kann eigentlich nur bedeuten, dass das Kind mit anderen Kindern nichts ausmachen darf (Verabredungen zum Spielen).

    Das Untersagen von sozialen Kontakten ist völlig unzeitgemäß - und Kinder bringen es mental auch nicht in Zusammenhang mit ihren *Delikten*.

  2. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Ich kannte den Ausdruck bis jetzt auch nicht.
    Aber er kann eigentlich nur bedeuten, dass das Kind mit anderen Kindern nichts ausmachen darf (Verabredungen zum Spielen).

    Das Untersagen von sozialen Kontakten ist völlig unzeitgemäß - und Kinder bringen es mental auch nicht in Zusammenhang mit ihren *Delikten*.
    Ja, totaler Schwachsinn und noch schwachsinniger nach diesem monatelangem Onlineunterricht zu Hause, keine sozialen Kontakte der Kinder untereinander, da haben die Kinder doch gelitten.

    Den Ausdruck "Ausmachverbot" kannte ich seither auch nicht, den gibt es offiziell auch gar nicht und bedeutet im Dialekt sich nicht mit anderen Kindern zu verabreden, sondern alleine zu Hause hocken. Ach, ich rege mich schon wieder auf, das Kind tut mir so leid. Der Junge weiß doch auch, was die anderen jetzt für einen Spaß zusammen haben und wie haben wir früher die Ferien erwartet und als sie endlich da waren und dann kommt so ein Verbot!

    Ich hab das Kind neulich noch gesehen und ihn ermutigt. Der Onlineunterricht war hart für die meisten Kinder, für ihn auch, er tat sich damit schwer.

    Ständig während der Schulzeit Ausmachverbot hier, Ausmachverbot da wegen jeder schlechten Note. Schwachsinnig, aber okay, deren Entscheidung. Ich dachte, sie lernen womöglich mit dem Kind (keine Ahnung ob sie es gemacht haben oder nicht).

    Was mich so stört ist das Verbot ab dem ersten Ferientag. Der lang ersehnte Ferientag und dann zack, zu Hause die Zeit totschlagen während die anderen Spaß haben. Geht einfach nicht in meinen Kopf wie man so hartherzig sein kann und nach wie vor bin ich überzeugt, jetzt erst einmal den Kinder den Kopf freibekommen, abschalten und Ferienerlebnisse sammeln lassen und dann erst geht es gestärkt weiter.
    Geändert von Venice (31.07.2021 um 14:11 Uhr)

  3. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    ich kann mir schon vorstellen, wie diese Eltern ticken. sie werden selber glauben, dass sie ja das Beste wollen. "Das muss er lernen, dass er lernen muss! Erst die Arbeit, dann das Vergnügen, später im Leben kann er auch nicht Schluren. ...Wir haben gesagt... und er hat nicht .... Das muss er jetzt spüren, dann sieht er, was er davon hat.

    Und im Kopf: Das Kind muss so funktionieren, wie ich mir das vorstelle. Im Reptiliengehirn: Der Bub soll gute Noten haben, soll erfolgreich werden, dann sind wir erfolgreich, weil wir erfolgreich ein so erfolgreiches Produkt produziert haben"

  4. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Sentenza_ Beitrag anzeigen
    Bei meinem Vater hat's gereicht, wenn der die Augenbrauen ein wenig gehoben hat
    Bei uns hat's gereicht, wenn unser Vater "sich der Sache angenommen hat" (war wenn, allerdings nur bei mir der Fall) Eine ernste Miene aufsetzen reichte meist auch.

    Wobei ich mich mal (als ich schon was älter war) fragte, was wohl passiert wäre, hätte ich weiterhin patzig reagiert. Das weiß ich nämlich absolut nicht ... und das komische daran: mein Vater war genau das Gegenteil von bedrohlicher Autorität.
    „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
    Arthur Schopenhauer

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Ich habe es nicht so genannt, aber meine Tochter hatte auch schon mal eine Woche lang das Verbot, sich zu verabreden. Das war aber eine direkte Konsequenz, vorheriger Verabredungen inklusive einiger Ermahnungen und Vorwarnungen, und nicht Strafe für irgendetwas ganz anderes (schlechte Schulleistungen würde ich sowieso nie sanktionieren). Und es waren weder Ferien noch Lockdown, zu ihren Hobbys durfte sie natürlich ganz normal gehen.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  6. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Ich kann mich noch sehr gut erinnern wie meine jüngere Tochter zu Hause erzählte, dass einige Kinder ihrer Klasse Angst hätten wenn sie schlechte Noten geschrieben hatten. Sie konnte es nicht fassen, erstens dass Kinder Angst vor den eigenen Eltern haben und zweitens, dass sie zusätzlich Strafe fürchteten anstatt getröstet zu werden da sie ja selbst traurig waren wegen der schlechten Noten.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen

    God gave rock 'n' roll to you, put it in the
    soul of everyone (KISS)


  7. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Wir hatten mehrere Kinder in den Klassen 1-4, die zuhause regelmäßig verdroschen wurden, auch einer unserer Lehrer meinte, er hätte Schüler zu ohrfeigen. Aber das haben wir zuhause erzählt, und sehr lange war der nicht mehr da. War damals schon steinalt, im Gegensatz zu unserer jungen Klassenlehrerin. Da werden sich die Eltern wohl an die Schulleitung gewandt haben. Mich hat er nicht geschlagen. Ein Typ wie Benno Hoffmann, vielleicht kann sich jemand an den erinnern.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    Hunderttausend Schweine pferchen
    Von der Desna bis zur Weichsel
    Und Kathinka, dieses Saumensch,
    Geht im Schmutz bis an die Knöchel.
    Hunderttausend Ochsen brüllen
    Auf Wolhyniens grünen Weiden.
    Und Kathinka, ja Kathinka,
    Glaubt. ich sei in sie verliebt! (G. Keller)


    Sentenza®, seit 20.09.2001


  8. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Sentenza_ Beitrag anzeigen
    Warum nur eine Stunde?
    Minimum - nur als Beispiel…..
    Disclaimer: Diese Aussage gilt nur für mich persönlich - für jede andere Verhaltensweise habe ich vollstes Verständnis !


    Dauernd werde ich gezwungen, Dinge zu tun, für die ich nicht geeignet bin.
    Zum Beispiel, nett zu dummen Menschen zu sein. Unbekannt

  9. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Ja, Minimum. Aber ich glaub schon, ich weiß das ja alles nicht mehr sooooo genau, von ein paar Ausnahmen abgesehen, dass sich meine Eltern an warmen oder gar heißen Ferientagen auch hätten erweichen lassen.

    Fassungslosigkeit, jetzt gerade: Ich sitze und gucke am PC Land und Lecker. Vor mir ein Bütterchen mit Camembert und Pflaumenmus, dazu ein Tässchen Tee, ein paar kleine Tomaten. Der Herr des Hofes (im TV) zeigt die Hühner der Familie und dann seine Madenzucht. "Mein Baby!" Ja, ganz toll.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    Hunderttausend Schweine pferchen
    Von der Desna bis zur Weichsel
    Und Kathinka, dieses Saumensch,
    Geht im Schmutz bis an die Knöchel.
    Hunderttausend Ochsen brüllen
    Auf Wolhyniens grünen Weiden.
    Und Kathinka, ja Kathinka,
    Glaubt. ich sei in sie verliebt! (G. Keller)


    Sentenza®, seit 20.09.2001


  10. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Bon appetit

    Mein Mann hat vorhin eine volle Flasche Öl auf dem Küchenboden zerdeppert.
    Gilt das Aufwischen auch als Sport, ich bin nämlich fertig.
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

Antworten
Seite 1080 von 1357 ErsteErste ... 805809801030107010781079108010811082109011301180 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •