Antworten
Seite 1054 von 1073 ErsteErste ... 5455495410041044105210531054105510561064 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.531 bis 10.540 von 10729
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Die Überschriften bei den goldenen Blättern les ich im Supermarkt auch immer gerne. Soviele schreckliche Wahrheiten und schreckliche Lügen und xyz..

    Beim Arzt würde ich das ja lesen, aber seitdem alles "entzerrt" wurde und die Wartestühle überall stehen, setz ich mich beim Hausarzt gerne nahe der Rezeption, das ist immer hoch interessant. Letztens wurde einer Patientin haarklein samt Beschreibung der Gerätschaften, wie sie ihren Tagesurin sammelt. HOchinteressant!
    Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern mit anderen Augen zu sehen.
    Marcel Proust

    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  2. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Tomstanson Beitrag anzeigen
    Echt?

    Da wäre hier aber was los
    Ich wohne ja in einem Familien/eher ältere Leute-Veedel ... durch die Familien aber eben auch viele Kinder ... die auch zum Arzt oder mit zum Arzt müssen ... läge hier ein Playboy auf dem Zeitschriftentisch im Wartezimmer ... ich wäre an dem Tag (länger als einen Tage gäbe es den dort sicher nicht) gern da ... zu gern würde ich das miterleben ...
    Na ja, beim Friseur ist a) Anteil der Männer eher geringer und
    b) ist es da nicht so, als ob da entsprechend viele im Wartezimmer sitzen würden.
    Aber mein Gott, den Playboy liest Mann doch sowieso nur wegen der interessanten Artikel , dachte ich?
    Muß ehrlich zugeben, ich hab noch nie reingeschaut, hat mich noch nie interessiert.
    Playgirl - gäbe es das- würde mich genausowenig interessieren.

    Die Anziehungskraft der Chippendales oder eines Strippers kann ich auch nicht nachempfinden.
    Das Gen scheint mir gänzlich zu fehlen.
    Schöner Mann in Kombi mit dummen, unintelligenten Sprüchen ist der größte Abtörner aller Zeiten.
    Intelligenz ist sexy.
    Dauernd werde ich gezwungen, Dinge zu tun, für die ich nicht geeignet bin.
    Zum Beispiel, nett zu dummen Menschen zu sein.
    MadeMyDay

  3. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Mich hat heute ein Nostalgie-Anfall fassungslos gemacht.
    Vor einem WMF-Laden gab es elektrische Salz/Pfeffermühlen im Doppelpack im Sonderangebot - prima, wollten wir sowieso haben.
    Und im Laden fiel mein Blick dann auf die Wagenfeld-Salz/Pfefferstreuer, die ich vor Jahrzehnten schon mal hatte (keine Ahnung, wo die abgeblieben sind? Beim Ex-Gatten? oder im Keller?). Ich MUSSTE sie kaufen. Ich war hilflos.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    kann ich seeehr gut verstehen. Die meiner Mutter sind irgendwie verschütt gegangen, ich könnte auch mal wieder in die Stadt.....
    Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern mit anderen Augen zu sehen.
    Marcel Proust

    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  5. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von GinX Beitrag anzeigen
    Intelligenz ist sexy.
    und Humor und eine schöne Stimme.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen

    Aktion Deutschland hilft!

    God gave rock 'n' roll to you, put it in the
    soul of everyone (KISS)


  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Da hast du mich tatsächlich erwischt. Meine Frage zielte aber eher darauf ab, ob die Dinger beim Frisör, Arzt usw. noch so massenhaft rumliegen. Aber ich passe wahrscheinlich nicht gut genug auf, weil ich eben in meinen eigenen Geräten lese.
    Vor Corona schon. Seit Corona hat mein Friseur und haben die Docs (und ich kann mir vorstellen, dass es in D nicht gross anders ist) keine Zeitschriften mehr. Da muss man dann schon selbst was mitbringen.

    Ich mochte in D ganz früher alsTeenie den Lesezirkel. Gab's bei einer Freundin. Bei uns zuhause gab's nur Stern und Brigitte/Constanze. Und dieses ADAC Magazin. Und 'Das Haus' (war das Bausparkasse?).
    "Leadership today is about unlearning management and relearning being human" - Javier Pladevall, CEO Volkswagen Audi Retail, Spain

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  7. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    ... setz ich mich beim Hausarzt gerne nahe der Rezeption, das ist immer hoch interessant. Letztens wurde einer Patientin haarklein samt Beschreibung der Gerätschaften, wie sie ihren Tagesurin sammelt. HOchinteressant!
    Hochinteressant finde ich höchstens die Tatsache, dass es in zu vielen Arztpraxen keine Sicherstellung von Diskretion gibt.

    Mittlerweile gibt es GsD immer mehr Ärzte, die in bauliche Maßnahmen investieren, um eine klare Diskretionszone zu schaffen. Ein offener Empfangsbereich, in dem jedes Gespräch mitgehört werden kann, hat mMn auch mit einer Verletzung der Schweigepflicht zu tun.


    Zitat Zitat von GinX Beitrag anzeigen
    Intelligenz ist sexy.
    Zitat Zitat von PeggySue Beitrag anzeigen
    und Humor und eine schöne Stimme.
    Kann man aber alles in Magazinen bzw. auf Fotos nicht einfangen.

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Vor Corona schon. Seit Corona hat mein Friseur und haben die Docs (und ich kann mir vorstellen, dass es in D nicht gross anders ist) keine Zeitschriften mehr. Da muss man dann schon selbst was mitbringen.

    Ich mochte in D ganz früher alsTeenie den Lesezirkel. Gab's bei einer Freundin. Bei uns zuhause gab's nur Stern und Brigitte/Constanze. Und dieses ADAC Magazin. Und 'Das Haus' (war das Bausparkasse?).
    Zweimal ja:
    Hier haben Doktors und Friseurs keine Zeitschriften mehr ausliegen. Bei meinem alten Hausarzt durfte auch kein Handy benutzt werden, Mann, war das ne langweilige Wartezeit.
    Und ja, "Das Haus" war von der LBS. Schwäbisch-Hall hatte auch eine Zeitschrift, da habe ich den Namen vergessen.

    Gestern auf der A3 meine klitzekleine Fassungslosigkeit, die mir ein herzhaftes Lachen bescherte: ich fahre neben einem grünen LKW, so einer der mehre Autos transportieren kann. Der Auflieger war leer..... doch nein, nicht ganz: es war ein schwarzes Bobbycar mit grünem Lenker darauf festgeschnallt!
    Ich konnte wegen Stau das ganze fotografieren und habe damit meine Familie zum Schmunzeln gebracht.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  9. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    Die Überschriften bei den goldenen Blättern les ich im Supermarkt auch immer gerne. Soviele schreckliche Wahrheiten und schreckliche Lügen und xyz..

    Beim Arzt würde ich das ja lesen, aber seitdem alles "entzerrt" wurde und die Wartestühle überall stehen, setz ich mich beim Hausarzt gerne nahe der Rezeption, das ist immer hoch interessant. Letztens wurde einer Patientin haarklein samt Beschreibung der Gerätschaften, wie sie ihren Tagesurin sammelt. HOchinteressant!
    Ja, in manchen Praxen ist es mit der ärztlichen Schweigepflicht nicht allzu weit her -
    was da im öffentlichen Bereich gesagt und gesprochen wird, unglaublich.
    Nicht unbedingt vom Arzt aber von den Angestellten und nicht zuletzt von den Patienten !!!!
    Beim Arzt wird alles aber auch wirklich alles preisgegeben , v.a. im Wartezimmer.
    Da staune ich immer Bauklötze.
    Dauernd werde ich gezwungen, Dinge zu tun, für die ich nicht geeignet bin.
    Zum Beispiel, nett zu dummen Menschen zu sein.
    MadeMyDay

  10. User Info Menu

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten schnapseln - Runde 11

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Vor Corona schon. Seit Corona hat mein Friseur und haben die Docs (und ich kann mir vorstellen, dass es in D nicht gross anders ist) keine Zeitschriften mehr. Da muss man dann schon selbst was mitbringen.

    Ich mochte in D ganz früher alsTeenie den Lesezirkel. Gab's bei einer Freundin. Bei uns zuhause gab's nur Stern und Brigitte/Constanze. Und dieses ADAC Magazin. Und 'Das Haus' (war das Bausparkasse?).
    Letzteres gibt es immer noch und das bekomme ich als Bausparer ins Haus - und ist immer sehr informativ und interessant.
    Dauernd werde ich gezwungen, Dinge zu tun, für die ich nicht geeignet bin.
    Zum Beispiel, nett zu dummen Menschen zu sein.
    MadeMyDay

Antworten
Seite 1054 von 1073 ErsteErste ... 5455495410041044105210531054105510561064 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •