+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 62
  1. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    8.406

    AW: Leute, die beim Sprechen permanent lachen

    Die Kicherleute sind doch nur unsicher.

    Nervt aber ganz schön.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  2. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    70.705

    AW: Leute, die beim Sprechen permanent lachen

    Ich glaube, dass so etwas oft aus Verlegenheit passiert.

    Vor wenigen Tagen sah ich ein Musterbeispiel bei Gefragt - gejagt. Hier, ab 27:22, ca. 10 Minuten lang. Die Frau lacht fast nur, und vermutlich nicht aus Freude, dazu gibt es wenig Anlass. Steht da, kann Fragen nicht beantworten, lacht, ich versteht's nicht. Worüber lacht sie? Nicht weiterzukommen, das ist doch kein Grund zu lachen. Bommes sagt was, irgend etwas, sie lacht, der Jäger kommt, Begrüßung, sie lacht. Auf mich wirkt das Lachen nicht echt, mehr wie ein einstudiertes Geräusch.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001

  3. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    17.297

    AW: Leute, die beim Sprechen permanent lachen

    Danke für die Verlinkung, damit kann ich mir mehr darunter vorstellen.
    ich habe - glaube ich - keine Menschen in meinem Umfeld, die so lachen.

    in dem verlinkten Beispiel ist es sicherlich Unsicherheit, Nervosität und vermutlich hat man ihr hinter der Bühne noch gesagt, sie soll auch mal lachen, um sympathischer zu wirken - sie ist ja erkennbar kein Fernsehprofi.


    Ansonsten fände ich ein solches Verhalten im normalen Leben auch sehr anstrengend und wenn ich den Menschen ein bisschen kennen würde, würde ich vermutlich auch mal fragen, warum er "jetzt" gerade lacht, wo es doch gar nichts lustiges gab, oder ob ich den Witz verpasst hätte.


    Vielleicht findet sich ja hier noch jemand, der sich erkennt und über die Motivation Auskunft geben kann.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"


  4. Registriert seit
    06.10.2018
    Beiträge
    215

    AW: Leute, die beim Sprechen permanent lachen

    Die Frau in dem verlinkten Beispiel lacht doch nur aus Anspannung. Das würde ich unter Übersprungshandlung verbuchen.

    Echte Dauergrinser und -anlacher halte ich für falsch, da bin ich auch immer sehr distanziert.

    Ich habe das gegenteilige Problem. Mich fragen die Leute ab und an, ob alles in Ordnung ist. Ich scheine ein "resting bitch face" zu haben. Dabei bin ich in diesen Situation nur sehr konzentriert auf meine Tätigkeit oder laufe sehr mit meinen eigenen Gedanken beschäftigt herum.

  5. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    3.134

    AW: Leute, die beim Sprechen permanent lachen

    Die einzige Frau die ich kannte, die so war, hatte ein Problem und nahm sehr starke Antidepressiva.

    Mir wäre es gar nicht aufgefallen, da erkennbar nichts lustig war, aber meine Mutter, die sic oft mir ihr unterhalten hatte, beschwerte sich darüber.

  6. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    7.500

    AW: Leute, die beim Sprechen permanent lachen

    Mir fallen da spontan diese Polit-Grinsekatzen ein. wobei das mehr so ein habituelles Zähneblecken auf Knopfdruck ist: Das kann frau immer einschalten, auch wenn es um zigmillionenfaches betäubungslosesKastrieren geht (ok, Ferkel haben das wohl nicht anders verdient). FDP-Linde verstrahlt in jeder Polit-Talkrunde jedes Sach-ArgumentBeim CSU-Dorle kommt noch ein fast schon tic-artiges Augenklimpern dazu, Familien-EX hat damit gern Argumente ersetzt und das CS-Dorle kann ersatzweise oder als Verstärker ein tic-artiges Blinkern zuschalten.


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    12.909

    AW: Leute, die beim Sprechen permanent lachen

    Oh ja! Politiker....

    Der Bouffier z.B. - da kann sein was will, der grinst sich eins. Zumindest sieht es so aus. Smile, an everlasting smile...

  8. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    3.134

    AW: Leute, die beim Sprechen permanent lachen

    Da gab es mal einen Nachrichtensprecher der ein Dauergrinsen draufhatte. Bei jeder Katastrophenmeldung, grins, grins.

    Schlimm, da konnte er zwar nichts für, ist aber dann mE ungeeignet als Nachrichtensprecher.


  9. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    12.909

    AW: Leute, die beim Sprechen permanent lachen

    Ich ergänze:

    Nicken und "ja" sagen.

    R: Gestern konnte ich keine....
    Notorischer Nicker: *nickt* ca. 100 x und sagt: ja-nick nick-ja-nick-nick-ja....
    R: Und dann habe ich der Anne ....
    NN: ja-nick-nick-ja-nick-nick------
    R: Weil ich mir nicht sicher wahr, ob ...
    NN: ja-nick-nick-ja-nick-nick

    Also NUR ja-nick-nick-ja.

    Ich empfinde das als eine Art linguistische Kriegsführung. (ja-nick-nick)


  10. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    12.909

    AW: Leute, die beim Sprechen permanent lachen

    Ich glaube auch, dass der Bouffier halt so ausschaut - aber bitte... Das wird man ihm in seinem 300jährigen Leben schon mal gesagt haben und dann soll er sich bitte bei unlustigen Anlässen zusammenreißen.

    Das kann man erwarten.

+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •