+ Antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 105
  1. Avatar von GuteLaune
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    7.071

    AW: Die Welt wird verrückt

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Gute Laune, ich verstehe dich. Und ja, im ersten Moment hat das was Absurdes.

  2. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.577

    AW: Die Welt wird verrückt

    Ich finde es völlig richtig, dass informiert wird, dass ein Produkt die falsche Verpackung bekam ---> Man möchte sich als Kunde doch darauf verlassen können, das drin ist, was auch drauf steht!

    Fraglich ist dann, ob es nun unbedingt zurück gerufen werden muss aus allen Läden? Die falsche Info "vegan" hat ja nichts mit der Produktqualität an sich zu tun; dass Soßenpulver ist ok und kann verzehrt werden....ist eben nur für Veganer nicht geeignet. Statt Rückruf (und dann vermutlich vernichten der Produkte), wäre doch auch möglich, diese dennoch zu verkaufen: Muss dann halt im Laden aussortiert werden, kommt in einen extra Korb mit großen Schild der Info über falsche Verpackung und dann könnten die Nicht-Veganer es doch noch kaufen und essen.

    Was anderes ist Rückruf wegen Verunreinigung des Inhalts, was z.B. bei Glassplittern dann gefährlich werden könnte. So etwas muss natürlich so schnell wie möglich aus den Regalen.
    LG WhiteTara

  3. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.274

    AW: Die Welt wird verrückt

    Zitat Zitat von Lady_Emelia Beitrag anzeigen
    Ich habe auch Werbung für veganes Mineralwasser gesehen
    Und mit Wein werben auch mittlerweile viele.

    Ich denke dann immer, die machen sich einen Gag. Ist ja auch irgendwie oft lächerlich, was daraus so gemacht wird.

  4. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.274

    AW: Die Welt wird verrückt

    Ah: Nun habe ich die Gelegenheit gleich mal genutzt und gegoogelt. Es gibt tatsächlich Winzer, die tierische Produkte benutzen um Wein zu klären.

    Ist auch alles bescheuert. So doof kann man gar nicht denken, wie es in Wirklichkeit zugeht.
    Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.

  5. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    17.046

    AW: Die Welt wird verrückt

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    Als wären echte Veganer nicht hervorragend informiert.
    Naja, die Lifestyle-Veganer ... vegan for fun und so ... Denen traue ich ach zu, dass sie wenig AHnung haben und sich von Logos leiten lassen.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin


  6. Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    3.846

    AW: Die Welt wird verrückt

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Veganer haben ohnehin eine eingeschränktere Auswahl bei Fertigprodukten.
    Das liegt in der Natur der Dinge. Wenn sie auf tierische Produkte verzichten, ist die Auswahl selbstverständlich kleiner als die für Omnivoren.
    Das gilt reziprok auch für Anhänger der Paleo-Diät.

    Am miesesten sind diesbezüglich Rohköstkler dran.

    Zum Strangthema:
    Wenn "vegan" auf der Packung steht, muss das Produkt selbstverständlcih auch vegan sein.


  7. Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    3.846

    AW: Die Welt wird verrückt

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Naja, die Lifestyle-Veganer ... vegan for fun und so ... Denen traue ich ach zu, dass sie wenig AHnung haben und sich von Logos leiten lassen.
    Du meinst die Mode-Diätler - heute vegan, morgen glutenfrei, übermorgen Chia-Bowl mit Grünkohl-Spinat-Zwiebel-Smoothie?

  8. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.577

    AW: Die Welt wird verrückt

    Zitat Zitat von animosa Beitrag anzeigen
    Ah: Nun habe ich die Gelegenheit gleich mal genutzt und gegoogelt. Es gibt tatsächlich Winzer, die tierische Produkte benutzen um Wein zu klären.

    Ist auch alles bescheuert. So doof kann man gar nicht denken, wie es in Wirklichkeit zugeht.
    Im Falle des Weins ist das nicht bescheuert, sondern durchaus übliche Winzerpraxis - so wie die ebenfalls nicht vegane Klärung von Apfelsaft. Nur machen sich da viele Menschen gar keine Gedanken drum. Das fällt erst dann auf, wenn man sich informiert, weil man es eben z.B. gerne 100% vegan hätte. Hier in meiner Region guckt da niemand erstaunt, denn in der Wein- und Obstbaugegend, wissen viele Menschen um die Hintergründe wie Wein/Saft hergestellt wird.
    Aber hier gerät auch niemand mehr aus der Fassung über "vegan" oder "vegi" oder "glutenfrei" oder ähnliche Logos, weil es schon lange zum Alltag auch in normalen Supermärkten gehört. Meine Schwester fragte vor Jahren schon bei ihren ersten Besuchen "Habt ihr einen Supermarkt oder nur Bio-Laden ", weil hier gefühlt die "Öko-Szene" überall die Oberhand hat, verglichen mit ihrem Wohnumfeld.
    LG WhiteTara

  9. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    65.117

    AW: Die Welt wird verrückt

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Naja, die Lifestyle-Veganer ... vegan for fun und so ... Denen traue ich ach zu, dass sie wenig AHnung haben und sich von Logos leiten lassen.
    Das tue ich auch. Mittlerweile kann man nicht mehr so gut sehen; bestimmte Labels machen es einem dann doch wieder einfacher. Denn die sind meist groß und gut sichtbar angebracht. Auch wenn ich sicher als Veganerin kein Sauerbratenfix kaufen würde, verlasse ich mich durchaus auf das Label "vegan".
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende


  10. Registriert seit
    13.01.2015
    Beiträge
    319

    AW: Die Welt wird verrückt

    Ich ernähre mich vegan und nutze durchaus aus Bequemlichkeit ab und zu Fertig- Würzmischungen und freue mich, wenn ich nicht alle die winzig klein gedruckten Zutatenlisten lesen muss sondern mich auf das grüne V verlassen kann.
    Das Fix für Paprika- Gulasch habe ich z.B. schon mehrfach für ein schnelles Gericht aus Paprika, Pilzen und Kartoffeln verwendet.
    Ich finde es schon wichtig und selbstverständlich, dass Lebensmittel korrekt ausgezeichnet sind, finde in diesem Fall den Rückruf aber übertrieben, Info am Regal würde reichen.
    Aber ich bin da kein Maßstab, ich esse auch den Kuchen meiner Schwiegermutter, die nicht-vegan backt und falle dann auch nicht tot um .

+ Antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •