+ Antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 105 von 105
  1. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    14.573

    AW: Die Welt wird verrückt

    Als Omnivore finde ich solche Kennzeichnungen gut und hilfreich. Ich versuche mir grade vorzustellen, ich müsste für einen Veganer kochen, ich wäre rettungslos verloren. Klar, Gemüse, aber schon die Sache mit den veganen Getränken ist nichts, was ich in irgendeiner Form auf dem Schirm hab, mal ganz zu schweigen von dem Kleber (für die Etiketten, oder?) Und man will ja auch ein bißchen was anderes auf dem Teller haben als nur Grünzeuchs.
    Die dahinterliegende Denkweise ist einfach so unterschiedlich und fremd zu der meinen, daß ich ganz ohne böse Absicht in jegliche mögliche Falle laufen würde.

    Also würde ich mich wahrscheinlich in den Supermarkt begeben und nach Dingen mit vegan-Label schauen und mich darauf dann auch verlassen.
    *lost in the woods*

  2. AW: Die Welt wird verrückt

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Vertreter anderer Ernährungsformen tun das nie.
    Gibt ja nicht so viele ... das was "Standard" ist, muss ja nicht besonders vertreten werden.

    Mich nerven dafür die Wahlplakate mit den plumpen, hetzerischen Wahlslogans mehr.

    Und die Greenpeace-Keiler.
    Aber so oft begegne ich denen nicht.
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***


  3. Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    4.089

    AW: Die Welt wird verrückt

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Als Omnivore finde ich solche Kennzeichnungen gut und hilfreich. Ich versuche mir grade vorzustellen, ich müsste für einen Veganer kochen, ich wäre rettungslos verloren. Klar, Gemüse, aber schon die Sache mit den veganen Getränken ist nichts, was ich in irgendeiner Form auf dem Schirm hab, mal ganz zu schweigen von dem Kleber (für die Etiketten, oder?) Und man will ja auch ein bißchen was anderes auf dem Teller haben als nur Grünzeuchs.
    Die dahinterliegende Denkweise ist einfach so unterschiedlich und fremd zu der meinen, daß ich ganz ohne böse Absicht in jegliche mögliche Falle laufen würde..
    Da wäre ich robuster. Bei den Zutaten zum Kochen würde ich drauf achten und käme damit auch gut zurecht, aber Etikettenkleber, nicht nur von Getränken - da müssten Veganer durch. Alternativ gäbe es Hahnenwasser oder losen Tee.
    Ich erwarte umgekehrt ja auch kein Fleischgericht, wenn ich bei einem Veganer essen gehe.
    Und ich räume meinen Wollteppich nicht aus dem Wohnzimmer, wenn ich Veganerbesuch bekomme.
    Geändert von Mmedusa (28.01.2020 um 14:00 Uhr)


  4. Registriert seit
    20.10.2019
    Beiträge
    696

    AW: Die Welt wird verrückt

    Zitat Zitat von Mmedusa Beitrag anzeigen
    Ich erwarte umgekehrt ja auch kein Fleischgericht, wenn ich bei einem Veganer essen gehe.
    Ich habe für nicht-vegane Gäste auch Fleisch zubereitet, mit dem Ergebnis, dass ich jetzt selbst wieder welches esse.


  5. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.897

    AW: Die Welt wird verrückt

    Idealerweise lässt ein Veganer die Speisen für sich sprechen und hält selbst den Mund. Spart viele Diskussionen.

    Vor einigen Jahren gab es bei meinem Arbeitgeber regelmäßige Abteilungsfrühstücke.
    Jeder bringt was mit.
    Unser damals einziger Veganer auch. Er stellte die Sachen hin und fertig.

    Wenn es dann los ging "Das ist lecker. Von wem ist das?" Von mir ". " Wer hat das gemacht? "" Ich. "" Wie, ist DAS vegan? " blieb er, was ich bewunderte, auch bei der dümmsten Frage ruhig und gab gern die Rezepte raus.

    Er war auch immer sehr hilfsbereit, wenn man irgendwelche" erprobten "Rezepte kochen wollte zu Hause und bestimmte Zutaten austauschen wollte, weil Veganer mit am Tisch saßen.

+ Antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •