+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    18.142

    AW: Vox pops - Herr und Frau Mustermann dürfen auch mal was sagen

    Das sind dann die berühmten O-Töne, die dann noch schnell für Radio oder TV gesammelt werden müssen, um das Ganze 'menschelnder' und lokaler zu machen und so die Zuschauer- und Zuhörerschaft mit einzubinden.
    Find ich auch oft ziemlich daneben, sollte ich je gefragt werden, käme: 'kein Kommentar' (sorry, liebe Volontäre).
    Aber es gibt ja auch genug Leute, die sich förmlich vors Mikro drängeln...

    Was mich aber zunehmend nervt, und ich weiss nicht, wie das in Deutschland so ist, sind die reisserischen TV Reporter, denen beim Berichten fast die Stimme kippt. Gestern erst wieder. Hier war ja dieser durchgeknallte Messerstecher in der City unterwegs, die Passanten, die ihn überwältigten, waren bis die Polizei kam, ziemlich ruhig und vernünftig.
    Aber die Reporter? Drama und Zittern in der Stimme, sehr übertriebene Ausdrucksweise, die Anspieler unterlegt mit Weltuntergangsfilmmusik, etc, etc

    Es würde allen viel besser gehen, nervlich, UND man hätte sicher troztdem gute Einschaltquoten, wenn man mal auf dem Boden bleibt.
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.


  2. Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    4.294

    AW: Vox pops - Herr und Frau Mustermann dürfen auch mal was sagen

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    JA!!!
    Ich will so etwas nicht sehen und hören.
    Du (und andere, die hier schreiben und auch ich) sind auch nicht Zielgruppe.

  3. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.091

    AW: Vox pops - Herr und Frau Mustermann dürfen auch mal was sagen

    Ich finde solche Beiträge auch sinnfrei und nervig. Gerade, weil's ja eh immer wieder dasselbe ist und nichts, aber auch gar nichts zur Information der Zuschauer oder Zuhörer beiträgt.

    Zitat Zitat von daggy5gram Beitrag anzeigen
    Bei solchen beiträgen wünsche mir immer, dass das mikro von Stefan Raab gehalten würde.
    Stimmt

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Aber die Reporter? Drama und Zittern in der Stimme, sehr übertriebene Ausdrucksweise, die Anspieler unterlegt mit Weltuntergangsfilmmusik, etc, etc
    Fürchterlich.

    Es würde allen viel besser gehen, nervlich, UND man hätte sicher troztdem gute Einschaltquoten, wenn man mal auf dem Boden bleibt.
    Ja, ja, ja! Kein Wunder, dass so eine Weltuntergangsstimmung herrscht und sich alle von allem bedroht fühlen bei so viel überemotionalisierter Berichterstattung. (Das geht ja schon - Lieblingsaufregerthema - beim Wetter los, das kaum noch ein Sender sachlich-nüchtern zu präsentieren imstande ist.)
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner


  4. Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    1.064

    AW: Vox pops - Herr und Frau Mustermann dürfen auch mal was sagen

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Ich nehme mal die Gegenposition ein: Ich find´s angenehm, wenn man im Fernsehen zur Abwechslung mal was Authentisches sieht, und wenn´s nur eine entsetzte Nachbarin ist. .
    Ich kann da jetzt auch nix so Schlimmes dran sehen. Wenn ich jetzt zum Beispiel an den Brand von Notre Dame denke, da wurden glaube ich viele Menschen befragt, die ganz unmittelbar zu der Kirche gegangen waren oder so. Ich fand da die Statements bewegend. Dass es eine subjektive Momentaufnahme ist, ist ja klar.
    Ich finde das eine gute Ergänzung zu Experteninterviews.
    Ich gucke allerdings nur Öffentlich-Rechtliche, vielleicht ist es da ausgewogener?

    Ich selbst bin auch schon mal nach irgendwelchen Statements gefragt worden, aber habe gesagt, danke nein.
    Ich mag das nicht, aber ich finde es mutig, wenn Leute da mitmachen.

  5. AW: Vox pops - Herr und Frau Mustermann dürfen auch mal was sagen

    Es gefällt mir, wenn 'einfache' leute gefragt werden, die einen bezug zum thema haben. Nachbar, fahrradfahrer, Tante Emma, Neuseeländer.
    Idiotisch finde ich es dann, wenn leute nach dem zufallsprinzip vors mikro geholt werden.
    nichts ist wie es scheint

  6. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.181

    AW: Vox pops - Herr und Frau Mustermann dürfen auch mal was sagen

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Versteht mich jemand?
    Ja doch. Aber ich musste jetzt trotzdem erstmal lachen.
    Aber ich versteh Dich schon.


    Zitat Zitat von Iceman0905 Beitrag anzeigen
    Oh ja. Wirklich für alle! Denn ich wurde während meiner journalistischen Ausbildung bei einem Printmedium oft losgeschickt, um solche Stimmen einzufangen. Die berühmt-berüchtigte Straßenumfrage. Die Volontäre waren immer die Deppen die diese Drecksarbeit machen mussten.

    Ich habe es gehasst. Zumal es in meinen Augen wenig mit seriösem Journalismus zu tun hat und der News-Wert für die Leser (bzw. Hörer/Zuschauer) ausgesprochen gering ist.

    Am schlimmsten war es, wenn man den Leuten ein halbwegs brauchbares Statement aus den Rippen geleiert hatte und sie dann nicht wollten dass man sie fotografiert. Dann konnte man von vorne anfangen, denn ohne Foto ging es nicht, das war die Direktive.
    Ohhhh jaaaa! Das musste ich vor 20 Jahren (-echt, 20?! - ) auch machen! Ich habe nichts gegen "Human touch"- und Stimmungselemente wie solche Umfrage, es muss nicht immer beinharter Enthuellungsjournalismus sein. "Wer denkt was in unserer Stadt" gehoert schon auch dazu. Aber die Arbeit war echt der Horror. Muessen das die jungen Leute immer noch machen?
    Und wie ich Mediterraneee richtig verstehe, geht es ja auch eher um die Gesamtmenge als um das Stilmittel an sich.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung


  7. Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    4.294

    AW: Vox pops - Herr und Frau Mustermann dürfen auch mal was sagen

    Ich verstehe dich auch - so lange es um mich geht.

    Doch ich weiß auch, dass es sehr viele Menschen gibt (auch in meinem Umfeld), denen es völlig egal ist, was jemand sagt und wie er es sagt, die Hauptsache, man pflichtet ihm bei.

    Und so verstehe ich diese Quickies auch - als Bestätigung der "breiten Masse", als Bestätigung ihrer Angst, ihres Entsetzens, ihrer Verärgerung, ihrer Betroffenheit. Da geht es nur um "Gleichgesinnte" (das Wort habe ich aus der Bri) und darum, nicht allein zu sein mit den eigenen Gefühlen. Mehr ist das nicht, sowieso nicht, weil es nicht um Inhalte geht.

  8. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.181

    AW: Vox pops - Herr und Frau Mustermann dürfen auch mal was sagen

    Zitat Zitat von NarilaK Beitrag anzeigen
    Mir hat man vor ein paar Jahren auch mal eine Kamera mitsamt Mikro ins Gesicht gehalten und mich nach meiner Meinung zu ausfallenden Zügen gefragt. Ich habe mich, überrumpelt, aber nicht unfreundlichen, geweigert - und hatte dann doch etwas Bammel, dass man die Weigerung noch in einem anderen Zusammenhang senden könnte, denn es sah zumindest aus als hätten sie mich schon aufgezeichnet.
    Nein, ohne Deine Zustimmung darf sowas nicht gezeigt werden, Recht am eigenen Bild. Es sei denn, Du bist beruehmt und eine Person der Zeitgeschichte??
    Iceman war schneller.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung


  9. Registriert seit
    07.07.2016
    Beiträge
    661

    AW: Vox pops - Herr und Frau Mustermann dürfen auch mal was sagen

    Zitat Zitat von Flau Beitrag anzeigen
    Nein, ohne Deine Zustimmung darf sowas nicht gezeigt werden, Recht am eigenen Bild. Es sei denn, Du bist beruehmt und eine Person der Zeitgeschichte??
    Ist beides nicht der Fall. Ich bin ganz langweilig unbekannt. :D

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •