+ Antworten
Seite 5 von 35 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 347
  1. gesperrt
    Registriert seit
    05.05.2019
    Beiträge
    314

    AW: Was ist nur mit den Menschen los?! Kind vor Zug gestoßen

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich finds sehr sehr befremdlich, dass bei einer Tat, bei der ein Kind ermordet wurde, jetzt in erster Linie über den Täter und dessen Ethnie gesprochen wird.
    Och auch du gewöhnst dich noch dran, wir stumpfen immer mehr ab.
    Wer regt sich noch über ein Mädchen auf welches vom Ex nieder gestochen wird.
    Da gabs mal Trauerbekundungen Lichterketten für das Mädchen usw. macht heut kein Mensch mehr.

  2. 29.07.2019, 16:45

    Grund
    OT und Erwiderungen auf OT-Beitraege geloescht. Siehe Moderationsansage.

  3. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    18.928

    AW: Was ist nur mit den Menschen los?! Kind vor Zug gestoßen

    Rhoenschaf, dich scheint es ja nicht zu stören.

    Dann lass uns, die wir hier fassungslos da stehen, die wir mit den Hinterbliebenen trauern, mit den Umstehenden und den Zugführern mitfühlen, lass uns dies hier tun können.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" und...Userin

  4. gesperrt
    Registriert seit
    05.05.2019
    Beiträge
    314

    AW: Was ist nur mit den Menschen los?! Kind vor Zug gestoßen

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Rhoenschaf, dich scheint es ja nicht zu stören.

    Dann lass uns, die wir hier fassungslos da stehen, die wir mit den Hinterbliebenen trauern, mit den Umstehenden und den Zugführern mitfühlen, lass uns dies hier tun können.
    Stören schon nur sehe ich es halt realistisch. [editiert]
    Geändert von Flau (29.07.2019 um 20:47 Uhr) Grund: Persoenliche Auseinandersetzung und OT entfernt

  5. 29.07.2019, 17:01

    Grund
    Bezug auf geloeschten Inhalt entfernt


  6. Registriert seit
    15.03.2017
    Beiträge
    86

    AW: Was ist nur mit den Menschen los?! Kind vor Zug gestoßen

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich finds sehr sehr befremdlich, dass bei einer Tat, bei der ein Kind ermordet wurde, jetzt in erster Linie über den Täter und dessen Ethnie gesprochen wird.

    Ich habe meine Gefühle geschrieben. Bin da weiß Gott nicht frei davon.

    [editiert]


    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Dann lass uns, die wir hier fassungslos da stehen, die wir mit den Hinterbliebenen trauern, mit den Umstehenden und den Zugführern mitfühlen, lass uns dies hier tun können.



    Für das Kind:

    Geändert von Flau (29.07.2019 um 20:49 Uhr) Grund: Zitat

  7. Avatar von TrishaTT
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    1.428

    AW: Was ist nur mit den Menschen los?! Kind vor Zug gestoßen

    Schlimm, das arme Kind, die arme Mutter

    Ich ertappe mich dabei, wie ich immer weniger gern mit der Bahn fahre. Wie ich mich beim Warten so weit wie möglich vom Bahnsteigrand entfernt aufhalte. Und wie ich beim Treppensteigen den Handlauf verwende.

    Ich denke, Menschen, die so etwas tun, sind psychisch krank und müssen auch so behandelt werden, mit einem Platz in der geschlossenen Anstalt, damit sie nicht sich oder vor allem andere gefährden.

    [editiert]
    Wenn wir Narben haben, heißt es, dass die Wunden verheilt sind

    (Thomas D.)
    Geändert von Flau (29.07.2019 um 20:50 Uhr) Grund: OT-Bezug entfernt

  8. Inaktiver User

    AW: Was ist nur mit den Menschen los?! Kind vor Zug gestoßen

    Ich bin nicht fassungslos, ich bin unendlich traurig.

    Traurig um den kleinen Jungen (bin selbst Granny einer 8jährigen),
    traurig um die Mutter, die das alles miterleben und mit ansehen musste und letztlich auch
    traurig um den Lokführer, weil mein Papa selber einer war. Er fuhr die Strecke Braunschweig-Köln mit dem IC.

    Möge der Mutter (+ Familie) und dem Lokführer (+ Familie) alle Hilfe zuteil werden.

    Mein allertiefstes Bedauern um diesen tragischen Unglücksfall.

  9. Inaktiver User

    AW: Was ist nur mit den Menschen los?! Kind vor Zug gestoßen

    Zitat Zitat von TrishaTT Beitrag anzeigen
    Ich ertappe mich dabei, wie ich immer weniger gern mit der Bahn fahre. Wie ich mich beim Warten so weit wie möglich vom Bahnsteigrand entfernt aufhalte. Und wie ich beim Treppensteigen den Handlauf verwende.
    Da ich "Bahner-Kind" bin, werde ich - schon meinem geliebten Papa zuliebe - immer wieder gern Bahn fahren und dabei stelle ich mir immer vor, er sitzt vorne.

    Uns wurde als Kind schon beigebracht, erst an den Zug zu treten, wenn er hält!

    Auch wenn ich mit meiner Tochter und später mit meinen Enkelchen mit der Bahn gefahren bin, war diese Verhaltensregel 1. Gebot.

    Den "Handlauf" nehme ich seit einer Sicherheitsunterweisung in unserer Behörde. Als ich aber von dem Sturz der jungen Frau in Berlin gelesen habe, wurde mir schon ganz anders und ja, ich ertappe mich dabei, dass ich mir vorm Betreten einer Treppe meine Hinterleute anschaue.

  10. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.415

    AW: Was ist nur mit den Menschen los?! Kind vor Zug gestoßen

    Für alle Kinder die auf schreckliche Weise sterben.
    Auch der zweijährige Junge, den sein eigener Vater verdursten ließ.

    Dafür gibt es keinen eigenen Strang, oder habe ich den übersehen?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  11. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.222

    AW: Was ist nur mit den Menschen los?! Kind vor Zug gestoßen

    Moderationsansage:
    Wie bereits angemerkt wurde, sind wir hier im Fassungslosenforum! Es geht um diese schreckliche Tat und den Schock und die Trauer der User. Diskussionen über die politische Ausrichtung der Medienberichterstattung oder gar über Migrationspolitik gehören hier nicht hin, und weitere Beiträge mit diesem Fokus werden künftig gelöscht!

    Im Politikforum gibt es genügend Stränge, in denen Migration, Migrationspolitik, rechte, linke und kreisrunde Strömungen sowie politisch motivierte Medienberichterstattung diskutiert werden können. Auch dort im übrigen ohne gegenseitiges Beharken.

    Bitte haltet Euch künftig ans Strangthema!

    Flau
    -Moderation-

  12. Avatar von luna_llena
    Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    178

    AW: Was ist nur mit den Menschen los?! Kind vor Zug gestoßen

    Ich bin nicht fassungslos, ich bin unendlich traurig.
    Das geht mir genauso.
    [editiert]
    „Alle Menschen haben das gleiche Recht zu denken, aber die wenigsten machen Gebrauch davon.“

    Curt Goetz
    Geändert von Flau (29.07.2019 um 20:23 Uhr) Grund: Moderationsansage beachten

  13. 29.07.2019, 20:01

    Grund
    OT, Moderationsansage beachten

  14. 29.07.2019, 20:14

    Grund
    OT, Moderationsansage beachten

+ Antworten
Seite 5 von 35 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •