+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 90

  1. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    128

    AW: Die Psychopathen unter uns

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    in welchem Naheverhältnis stehst du zu dem Psychopathen?
    Davon hängen evtl. Tipps zum Umgang etc. ab ...
    Er wohnt faktisch um die Ecke.

    Ich wurde nachdem die Konfrontation mit ihm eskaliert sind von Bekannten von ihm gewarnt, dass es gut sein kann, dass er handgreiflich wird (das wäre in der Vergangenheit schon passiert).
    Wir hatten uns am Anfang ganz gut verstanden, dann eines Tages schrie er mich an, weil ich mein Auto auf dem Bürgersteig stehen hatte und es ihn störte. Ich sagte, er solle sich nicht so haben und seitdem ist quasi Krieg.

  2. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.171

    AW: Die Psychopathen unter uns

    Zitat Zitat von Jysk Beitrag anzeigen
    Dieser Mensch hat letztes Jahr versucht mir massiv zu schaden. Zum einen über das Verbreiten von Gerüchten (säuft, hoch verschuldet, zieht Leute über den Tisch usw) natürlich immer so, dass es nur über 3. an mich heran kam. Er hat mich wiederholt angezeigt (verschiedene Behörden).
    Wenn an den Gerüchten und Verleumdungen nichts dran ist, kannst du ihn anzeigen.

    Sammle alle Ereignisse fein säuberlich, notiere die Namen der Zeugen, erwirke eine einstweilige Anordnung gegen ihn.

    Was hast du denn konkret schon getan?
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.


  3. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    128

    AW: Die Psychopathen unter uns

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich keine Hoffnung habe, dass mir eine Anzeige helfen kann. Nein, an den Gerüchten ist nichts dran und viele Leute wissen das. Viele aber glauben ihm.
    Ich weiss, dass er schon viele Anzeigen gegen sich hatte hinsichtlich seiner Verhaltensweisen. Passiert ist bislang nichts. Eine Anzeige war wegen Körperverletzung, er hat einen Kollegen angegriffen und geschlagen. Es gab keine Zeugen.

  4. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.282

    AW: Die Psychopathen unter uns

    Ist das immer noch der Nachbar vom letzten Mal?

  5. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.171

    AW: Die Psychopathen unter uns

    Zitat Zitat von Jysk Beitrag anzeigen
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich keine Hoffnung habe, dass mir eine Anzeige helfen kann.
    Was hast du schon getan um Abhilfe zu schaffen?
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.

  6. Inaktiver User

    AW: Die Psychopathen unter uns

    Können sie dir ernsthaft schaden mit den Gerüchten oder reicht es sie nicht groß zu beachten, damit Ruhe einkehrt?

  7. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.370

    AW: Die Psychopathen unter uns

    Ich finde, du stellst die Frage falsch rum. Es geht nicht um "die Psychopathen unter uns". Es geht offenbar um diesen einen Menschen. Und um da zu raten, müsste man den speziellen Fall kennen. Wie lang und wie gut kennt ihr euch? Was ist genau vorgefallen?

    Und da ganz konkret: Was ist belegt? Wenn mir A erzählt, dass B über mich was Schlechtes gesagt hat, dann sagt das zunächst einmal etwas über A aus und nicht über B. Auch da würde ich also ganz genau hinschauen.

    Ansonsten: Kontakt vermeiden, aus dem Weg gehen. Strafbares anzeigen.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"


  8. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    128

    AW: Die Psychopathen unter uns

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Ist das immer noch der Nachbar vom letzten Mal?
    Nein, das waren ja nur Spinner.

  9. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.171

    AW: Die Psychopathen unter uns

    Was hast du schon praktisch gegen den "Psychopathen" getan, der Gerüchte streut, Steine wirft, dich verleumdet?
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.


  10. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.302

    AW: Die Psychopathen unter uns

    okay...
    das ist ein Nachbar? Also jemand, der in derselben Straße oder so wohnt?
    Sonst hast du mit dem nix zu schaffen?

    Also kein
    (Ex)Mann
    (Ex)Freund
    Elternteil
    Partner von Elternteil
    Geschwister
    Verwandter
    Kollege
    Chef
    Freund
    Mann von Freundin

    oder so?

    Wenn nein, dann ist das schon mal gut!!!!
    Mit Irren kann man nämlich auch ersten Grades verwandt sein....

    Wo triffst du den? bzw. er dich?
    Straße? Wohnanlage? Viertel? Kneipe? etc.

    Ich habe mir überlegt, was ich tun würde...

    1. Alle Personen, denen ich vertraue und dir mir vertrauen INFORMIEREN
    2. MEIDEN
    3. MEIDEN
    4. du ahnst es
    5. mal bei der Polizei beraten lassen (kann man doch oder? @Para??? was soll sie da sagen/angeben?)

    Umziehen als ultima Ratio - fass es durchaus mal ins Auge. Das ist nicht feige! Das kann sehr sehr klug sein....

    PS
    Kennst du den Deppen näher? Hattet ihr mal was? Oder dachte er, dass..
    Ich unterstelle dir damit nichts.
    Meine Frage diesbezüglich dient alleine sein Motiv (in seinem Hirn) zu checken.
    Manchmal drehen Männer durch, wenn sie das Gefühl haben eine Frau nicht so dominieren zu können, wie sie gerne würden.
    Das muss null Realtitätsbezug haben. Das spielt dann alleine in seinem Hirn.
    Auslöser kann aber z. B. eine Einladung auf einen Kaffee, ein Gespräch in einer Kneipe oder in einem Lift, ein Lächeln sein.

    Kann er das Gefühl haben, du bist ihm "über"?

    Wohlgemerkt, das ist keine Täter-Opfer-Umkehr! Aber seinen Trigger zu kennen, kann helfen IHN zu kennen.
    Nicht um ihm zu Gefallen, sondern um ihm die Schneid abzukaufen...

+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •