+ Antworten
Seite 4 von 25 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 242
  1. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.395

    AW: Abends vor Feiertag im Restaurant...

    Zitat Zitat von Hillie Beitrag anzeigen
    Ich weiß aber, dass es gerade Gastwirten lieber ist, zu erfahren, was schief gelaufen ist, als wenn der Gast einfach wegbleibt!
    Vor allen Dingen lesen die hier. Für jeden fehlenden Gast gibt es 2 neue.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)

  2. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    63.712

    AW: Abends vor Feiertag im Restaurant...

    Zitat Zitat von linsemo Beitrag anzeigen
    Hier in der Bri schon, hätte wohl besser in den Fassungslosstrang oder in den Kassenstrang gepaßt. da regen sie sich auch über alles und nichts auf.
    Wir sind im Fassungslosstrang ...
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende


  3. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    640

    AW: Abends vor Feiertag im Restaurant...

    Zitat Zitat von linsemo Beitrag anzeigen
    Vor allen Dingen lesen die hier. Für jeden fehlenden Gast gibt es 2 neue.
    Ah ja, ganz bestimmt.


    Ich fänds auch ärgerlich, ist wirklich dumm gelaufen. Kommt auf die Laune an, aber ich glaub das Bier hätte ich nur widerwillig bezahlt, denn unter den Umständen nix zu essen zu bekommen hätte ich ja auch nix trinken wollen.

    Und ich denke die Muffköppe hier können sich runterfahren, Fels wird jetzt wohl nicht zusammengekrümmt und heulend im Bett liegen und dieses Restaurant auf ewig verteufeln. Das die Erde sich auch nach dieser Erfahrung weiter dreht ist hier wohl allen klar.

  4. Inaktiver User

    AW: Abends vor Feiertag im Restaurant...

    Zitat Zitat von cocoberry Beitrag anzeigen
    Eigentlich schon!
    Offensichtlich klappte es hier nicht mit der Kommunikation zwischen Küche und Bedienung. Da war die Speisekarte schon ausgegeben, als die Küche dem anderen Personal mitteilte, es geht nichts mehr!
    Aber die Hitzewelle war vorhergesagt, ein kluger Koch baut vor und richtet schüsselweise kalte Salate und belegte Platten!
    Ich würde nicht mehr hingehen und meine Erfahrung auch im Freundeskreis, eventuell sogar in der Regionalzeitung, kundtun!
    Kundenfreundlich ist so ein Betrieb wahrlich nicht!
    Und dann ist der Andrang doch nicht so groß und die Sachen müssen weggeworfen werden.

    Ich denke, dass der komplette Betrieb überfordert war und die Bedienung bekommt es halt ab, wobei der Ton die Musik macht. Auch eine Bedienung muss sich nicht anpflaumen lassen.


  5. Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    1.127

    AW: Abends vor Feiertag im Restaurant...

    Ich will da sicher kein Fass aufmachen, werde das Vorkommnis auch nicht an die Presse geben, so dramatisch wars dass doch nicht. Aber wenn wir alle nur noch von den "wirklich" dramatischen Dingen schreiben würden, wäre die Bri auf einmal ziemlich leer, oder? Dafür ist doch so ein Forum da, ich ärgere mich, schreibe das, lese, was ihr so dazu meint. Was anderes erwarte ich ja auch gar nicht.

    Was mich in solchen Fällen halt ärgert ist, dass auch ich in einem Serviceberuf arbeite und den ganzen Tag mit Menschen unterschiedlichster Art zu tun habe. Dabei bleibe ich immer freundlich und zugewandt, da könnte man gerne meine Kollegen fragen, die sind übrigens auch so.
    Auch andere Leute müssen arbeiten, auch nicht immer als nine-five-job. Aber gerade im Service wird oft unterstellt, dass man ja so einen Stress hätte und das bei diesen Arbeitszeiten! Dabei wissen sie ja gar nicht, aus was für einer Situation der Gast kommt oder ob der nicht z. B. Herzchirurg ist oder sonst etwas.

    Wir waren jedenfalls vor 3 Wochen vierzehn Tag in Frankreich mit dem Wohnmobil unterwegs. Da haben wir nicht einmal erlebt, dass jemand unfreundlich war, weder am Campingplatz, noch im Kiosk oder Laden, und schon gar nicht im Restaurant. "Qui Madame, bonne journee, merci monsieur ...!". usw.

    Wir wohnen praktisch fast direkt an der Grenze, waren dann an Pfingsten wieder hier unterwegs und erlebten das wie in einer anderen Sphäre. Sehr schade!
    Es gibt keinen Weg zum Frieden, der Frieden ist der Weg (Mahatma Gandhi)


  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.433

    AW: Abends vor Feiertag im Restaurant...

    Ich habe dein Posting schon so aus dem "momentanen Ärger heraus" aufgefasst, Fels.

    Nicht als "grosses Drama".

    Und vieles, was am Service in Deutschland eher schlecht ist, hängt vielleicht mit der deutschen Mentalität zusammen.
    Wir sind ein Volk von Meckerern:)

    Es fehlt uns vielleicht eine gewisse "Leichtigkeit".

  7. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    1.426

    AW: Abends vor Feiertag im Restaurant...

    Zitat Zitat von Fels Beitrag anzeigen
    Ich will da sicher kein Fass aufmachen ...
    Also, zumindest mein Beitrag richtete sich gar nicht an Dich
    Ich sagte ja selbst: geärgert hätte ich mich auch ... nur was dann von anderen folgte, dass nahm sich dann schon wie ein geöffnetes Fass aus
    When the moon is in the Seventh House
    And Jupiter aligns with Mars
    Then peace will guide the planets ...


  8. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.395

    AW: Abends vor Feiertag im Restaurant...

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Wir sind im Fassungslosstrang ...
    Den meine ich.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


  9. Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    1.065

    AW: Abends vor Feiertag im Restaurant...

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Und vieles, was am Service in Deutschland eher schlecht ist, hängt vielleicht mit der deutschen Mentalität zusammen.
    Wir sind ein Volk von Meckerern:)
    Ich war zwar noch niemals in New York (bzw. den USA ), aber ich finde den Service in D gar nicht so schlecht.
    Und ich gehe recht viel aus und urlaube gerade sogar in deutschen Landen.
    Wir gehen gerade viel spontan essen und es hat eigentlich immer geklappt.

    @TE Ich würde das Ereignis einfach unter "dumm gelaufen" abhaken. (Hast Du ja vermutlich inzwischen auch schon)

  10. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    9.810

    AW: Abends vor Feiertag im Restaurant...

    Wo immer man das Thema schlechter Service anspricht, kommt als Erklärung, dass die Guten in Österreich oder in der Schweiz oder auf einem Kreuzfahrtschiff sind.
    Geblieben ist ein unmotivierter Rest, für den die Gäste häufig nur ein Störfaktor sind.

    Hoffnung geben die, deren Muttersprache nicht deutsch ist und die sich oft ganz unbeholfen aber freundlich um die Gäste kümmern.
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.

+ Antworten
Seite 4 von 25 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •