+ Antworten
Seite 858 von 1160 ErsteErste ... 358758808848856857858859860868908958 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.571 bis 8.580 von 11595
  1. Avatar von Hilie
    Registriert seit
    24.01.2020
    Beiträge
    733

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Zitat Zitat von izzie Beitrag anzeigen
    Ihr habt ganz und gar nicht richtig gehandelt und dass euch die Polizei gelobt hat, kann ich mir kaum vorstellen.
    Dann glaub es halt nicht.
    Man bleibt jung, solange man noch lernen, neue Gewohnheiten annehmen und Widerspruch ertragen kann.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  2. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    3.381

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Warum wohl helfen so wenig Leutz Verletzten bei Unfällen? (Die Gaffer mal aussen vor ... das ist nochmal ne andere Thematik)
    Weil sie keine Zeit haben, weil ihnen das gleichgültig ist? Auch ... aber die meisten haben Angst davor, dass ihnen jemand nach der Hilfe (Verletzte selbst, aber eben auch irgendwelche Behörden) ans Bein pinkelt.

    Dabei sagt jeder Notarzt: anhalten, schwer Blutenden irgendwas auf die Wunde(n) drücken (natürlich nicht gerade nen ölverschmierten Lappen aus nem offen stehenden Kofferraum) und die Verletzten versuchen bei Bewusstsein zu halten, z.B. indem man ihnen "ein Ohr abkaut" ... ALLES ist besser als nix.

    Genauso wird der Mann mit der Munition in Zukunft verfahren (Arsch lecken ... geht mich nix an) ... und das nur, weil diese Beamten absolut Null Fingerspitzengefühl bewiesen ...
    Und ich bin 200%ig sicher: da ging es "nur" um Pistolen- und/oder Gewehrmunition. Wäre es dabei um größeres oder heikleres gegangen, hätte die Presse sich sicher nicht nehmen lassen, statt von Munition von Kriegsgerät- oder waffen zu berichten.
    Road-Smell After The Rain

  3. Avatar von Michael_Collins
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    13.487

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Zitat Zitat von toms Beitrag anzeigen
    Warum wohl helfen so wenig Leutz Verletzten bei Unfällen? (Die Gaffer mal aussen vor ... das ist nochmal ne andere Thematik)
    Weil sie keine Zeit haben, weil ihnen das gleichgültig ist? Auch ... aber die meisten haben Angst davor, dass ihnen jemand nach der Hilfe (Verletzte selbst, aber eben auch irgendwelche Behörden) ans Bein pinkelt.
    Was aber quatsch ist. Und das wird auch immer wieder in den Medien kundgetan.
    Niemals wird man bestraft oder bekommt Ärger wenn man hilft und dabei etwas falsch macht.Niemals wird da auch nur ansatzweise ermittelt etc.
    Nur wenn man nicht hilft gibt es Ärger.

    Dabei sagt jeder Notarzt: anhalten, schwer Blutenden irgendwas auf die Wunde(n) drücken (natürlich nicht gerade nen ölverschmierten Lappen aus nem offen stehenden Kofferraum) und die Verletzten versuchen bei Bewusstsein zu halten, z.B. indem man ihnen "ein Ohr abkaut" ... ALLES ist besser als nix.
    Genau

    Genauso wird der Mann mit der Munition in Zukunft verfahren (Arsch lecken ... geht mich nix an) ... und das nur, weil diese Beamten absolut Null Fingerspitzengefühl bewiesen ...
    Und ich bin 200%ig sicher: da ging es "nur" um Pistolen- und/oder Gewehrmunition. Wäre es dabei um größeres oder heikleres gegangen, hätte die Presse sich sicher nicht nehmen lassen, statt von Munition von Kriegsgerät- oder waffen zu berichten.
    Die Beamten hatten gar keine Wahl. Sie sind verpflichtet dieses Ermittlungsverfahren einzuleiten sonst hätten sie selbst Ärger an der Hacke gehabt.
    Sie schreiben einen Bericht über die Vereinnahmung von Fundmunition.
    Da fragt jeder Vorgesetzte wieso sie die in dem Fall verpflichtende Anzeige unterlassen.
    Nur die Staatsanwaltschaft kann und darf entscheiden wie es weitergeht. Ich gehe davon aus, dass es zur Einstellung kommt.

    Alte Gewehr und Pistolen Munition ist gefährlich. Du weißt doch nicht wie lange die da schon liegt.
    Munition wird instabil und das kann saublöd ausgehen.

    Wo ist denn das Problem einfach die 110 anzurufen?

    Há gente que fica na história
    Da história da gente


    Ja zur EU

  4. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    3.381

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Zitat Zitat von Michael_Collins Beitrag anzeigen
    Die Beamten hatten gar keine Wahl
    Ich wette, sie hätten.

    Ebenso (wie Du ja selbst sagst) ein Staatsanwalt nonchalant die Sache wahrscheinlich nicht groß weiter verfolgen wird, kann er genau so lässig, kriegt er nen entsprechenden Bericht rein, die Beamten anrufen und sagen: danke dass sie mich nicht mit Lappalien behelligen. Soll nämlich auch Staatsanwälte mit Fingerspitzengefühl geben.
    Road-Smell After The Rain

  5. VIP Avatar von mkr
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    4.719

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    toms, die Wette hättest du verloren.
    Es ist zwingend. Kannst du aber nun glauben oder nicht.
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________

  6. Avatar von Mendo
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    2.107

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Kennt sich hier jemand mit Voodoo aus? Über uns muß ein böser Fluch liegen.

    Alle Handwerker müssen dreimal kommen, weil sie z.B. die Entkalkungsanlage nicht repariert kriegen, das falsche Kochfeld liefern etc.

    Oder sie kommen gar nicht, obowohl ein lukrativer Auftrag lockt.

    Das geht jetzt schon seit Monaten so.

    Ich trau mich schon gar nicht mehr neue Handwerker anzurufen, weil ich weiß, das geht wieder schief.

    Selber machen ist auch kein Option, wir sind keine Heimwerker...

    Ich bin im Moment echt genervt, weil ich dauern zu Hause sitze und auf Handwerker warte, die dann nichts gebacken kriegen.

    Gibt es auch einen Heiligen, ähnlich dem Antonius, den ich um Hilfe bitten könnte?
    Too blessed to be stressed

  7. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    3.381

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Zitat Zitat von mkr Beitrag anzeigen
    toms, die Wette hättest du verloren.
    Es ist zwingend. Kannst du aber nun glauben oder nicht.
    Tja ... gegen Idiotie war noch nie ein Staat gefeit (nicht nur unser)
    Denn ... passierte das mir, würde ich durchaus in Erwägung ziehen. den Staat anzuzeigen, stellte der Staatsanwalt dann das Verfahren wegen Geringfügigkeit ein oder würde es gar nicht erst eröffnen. Wenn Sachzwang, dann konsequent ... so dämlich das auch ist.
    Aber manchmal muss Dämlichkeit eben vor Augen geführt werden.
    Road-Smell After The Rain


  8. Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    4.104

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    Ich bin im Moment echt genervt, weil ich dauern zu Hause sitze und auf Handwerker warte, die dann nichts gebacken kriegen.

    Gibt es auch einen Heiligen, ähnlich dem Antonius, den ich um Hilfe bitten könnte?
    Weiß ich nicht, aber den könnte ich auch grade gut gebrauchen, in Bezug auf chaotische Praxiosorganiosation und unnötige Wege für den Patienten. Die Tefferquote bei Praxen ist ca 50:50. Über die Qualität der Ärzte sagt das aber nichts aus, sonst wäre es ja zu einfach.

  9. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    23.847

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Cosmas und Damian sind die Schutzheiligen der Ärzte. Vielleicht helfen die auch gegen schlechte Organisation oder dämliche Arzthelferinnen?

    Und ist nicht der heilige Joseph für die Handwerker zuständig, so als Zimmermann?
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner


  10. Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    4.104

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Cosmas und Damian sind die Schutzheiligen der Ärzte.
    Können die auch auf türkisch? Drei der Damen haben heute in ihrem Heimatidiom über mich abgelästert, weil sie was verbockt hatten und ich mir das nicht gefallen ließ.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •