+ Antworten
Seite 4 von 17 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 161
  1. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.504

    AW: Kunden"service" - der keiner ist ...

    Im Einzelhandel ist es inzwischen Normal geworden, das wenn man nach einem Artikel fragt, als Antwort einfach per Kopfbewegung oder schlimmer noch mit dem Fuß die Richtung gewiesen bekommt.

    Ich möchte doch bitte, das der Mitarbeiter mich zu dem Produkt führt..... Ist das zu Anspruchsvoll?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  2. Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    15.437

    AW: Kunden"service" - der keiner ist ...

    Hier beim DM völlig normal, man wird nach einer Frage zum Produkt geführt. Freundlich.
    In Restaurants ist man wegen Personalknappheit auf Aushilfen angewiesen. Diese sollten dann vom Inhaber allerdings auch angewiesen werden, freundlich zu sein. Bei unserem Italiener hervorragend.
    Bei unserem Obi freundlicher Hinweis auf genau das Regal mit dem gewünschten Produkt.
    Den besten Telefonservice bekommen wir bei unserer Krankenkasse.
    Ich möchte halt auch mal gegen den "in Deutschland ist der Service grottig" was anführen. Was die schlechten Beispiele natürlich nicht ungeschehen macht.
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  3. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    7.196

    AW: Kunden"service" - der keiner ist ...

    Luftistraus, nein, es ist nicht zu anspruchsvoll, allerdings tickt nicht jeder wie Du und manchmal ist es einfach hilfreich, wenn der Kunde noch einen Satz mehr sagt: "Könnten Sie mir das bitte kurz zeigen?" oder "Bringen Sie mich hin?" - ich kann mir nicht vorstellen, dass das angelehnt wird.

    Ich -als Kundin- mag es nicht, wenn mir zu viel geholfen wird. Mir wäre die Info "In dem Regal davorne links" lieber als die Begleitung ans Regal.
    Und ich - auf Verkäuferseite - erlebe das oft auch bei unseren Kunden, dass sie zwar im Eingangsbereich nach etwas fragen, aber eine Begleitung zum Regal dann oft nicht wollen und Sätze sagen wie "danke, das finde ich dann schon". Ich kann das wie gesagt verstehen und deshalb gehe ich (etwas abhängig vom Produkt) auch nicht mehr automatisch mit. Allerdings frage ich meistens nach.

    Wenn Kunde nach Produkt x frägt, sage ich also tatsächlich auch oft erstmal "das haben wir hier in der Nische rechts" und frage, "soll ich es Ihnen zeigen?". Wenn nach Frage 1 direkt ein "Danke" kommt und der Kunde schon losgeht, beobachte ich manchmal auch nur kurz, ob er am Ziel ankommt und lasse ihn ansonsten in Ruhe.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung

  4. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    7.196

    AW: Kunden"service" - der keiner ist ...

    Auch unabhängig von meinem super-positiv-Beispiel von heute, finde ich auch, dass der Service überwiegend gut ist. Aber wie gesagt, ich mag auch nicht betüddelt werden. Mir ist wichtiger, dass Menschen freundlich sind als dass sie mir quasi alles abnehmen.

    Hotlines sind oft schwierig - das stimmt. Aber auch da habe ich oft auch Glück und ganz freundliche kompetente Hilfe - man merkt es sich leider nur nicht so wie die Aufreger.

    Und auf der anderen Seite kann auch ich bestätigen, dass viele Kunden auch völlig überzogene Erwartungen haben, wie zum Beispiel auf eine Reklamation reagiert wird.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung

  5. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.504

    AW: Kunden"service" - der keiner ist ...

    ich kenne und mag es eigentlich ganz gerne, wenn ich ein Geschäft betrete, das ich registriert und begrüßt werde. Dann alleine etwas schaue aber der Mitarbeiter mich im Auge hält und bei Bedarf da ist.....

    Mir ist klar das ich beim Obi das nicht erwarten kann. Unser neuer Obi hat wunderbares Aufmerksames - hilfsbereites Personal das mich wirklich überrascht hat.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  6. Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    1.286

    AW: Kunden"service" - der keiner ist ...

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    ich kenne und mag es eigentlich ganz gerne, wenn ich ein Geschäft betrete, das ich registriert und begrüßt werde. Dann alleine etwas schaue aber der Mitarbeiter mich im Auge hält und bei Bedarf da ist.....
    So unterschiedlich ist das. Es nervt mich, wenn ich einen mir völlig unbekannten Laden betrete und sich sofort das Personal auf mich stürzt. Und wenn ich dann sage, dass ich erst einmal nur gucken will, wird man (sofern sich nicht noch mehr Kunden im Geschäft aufhalten) mit Argusaugen beobachtet. Ich bin dann immer ganz schnell wieder weg.
    Wenn du das Radio ausmachst, wird die Scheißmusik auch nicht besser.

    Kettcar, Trostbrücke Süd

  7. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    7.196

    AW: Kunden"service" - der keiner ist ...

    Wir versuchen jeden zu begrüßen und auch zu fragen, ob Hilfe gewünscht ist, aber niemanden zu bedrängen, der das nicht möchte. So ist es auch mir selbst als Kundin am liebsten.
    Das gelingt meistens sehr gut, aber eben nicht immer. Manchmal ist man am anderen Ende des Ladens und bekommt tatsächlich nicht mit, dass jemand neu reingekommen ist. Manchmal sagen Kunden "ich komme zurecht" und sehen aber dermaßen orientierungslos und verwirrt aus, dass wir doch nochmal nachhaken.

    Fakt ist auch - mindestens 90% der Kunden sind sehr nett und freundlich und kommen auch mit kleineren Kommunikationspannen klar, wie sei einfach überall passieren, egal wie sehr man sich bemüht. Die restlichen paar Prozent wirken nie zufrieden und hängen sich an Kleinigkeiten auf. Da kann man es manchmal auch nur falsch machen.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung

  8. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.504

    AW: Kunden"service" - der keiner ist ...

    Ich finde es gibt einen Unterschied zwischen drauf stürzen und bemerkt werden.

    gut ausgebildetes Personal stiert auch nicht auf die Person bis diese etwas braucht, sondern fährt mit der Arbeit fort und hat den Kunden im Augenwinkel ;)


    Das von dir beschriebene Szenario wäre für mich auch unangenehm
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  9. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    13.853

    AW: Kunden"service" - der keiner ist ...

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Im Einzelhandel ist es inzwischen Normal geworden, das wenn man nach einem Artikel fragt, als Antwort einfach per Kopfbewegung oder schlimmer noch mit dem Fuß die Richtung gewiesen bekommt.

    Ich möchte doch bitte, das der Mitarbeiter mich zu dem Produkt führt..... Ist das zu Anspruchsvoll?
    Da hab ich mit meinen Einzelhandelsgeschäften hier in der Region wohl glück, ich kann mich zumindest nicht daran erinnern, daß ein Mitarbeiter dermaßen unhöflich war.
    Viel schlimmer fand ich die Hotline meines Internetproviders gestern. Nachdem ich endlich einen Mitarbeiter dran hatte, war alles gut, aber bis ich da hin kam... erstmal durch x automatische Computerschleifen geflogen. Meh.

    "Beschreiben Sie Ihr Problem".

    "Antwortlaberblablubb".

    "Ich habe Sie nicht verstanden. Beschreiben Sie Ihr Problem."

    *lost in the woods*


  10. Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    1.286

    AW: Kunden"service" - der keiner ist ...

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Da kann man es manchmal auch nur falsch machen.
    Wohl wahr, ich beneide da auch niemanden um seine Aufgabe.
    Wenn du das Radio ausmachst, wird die Scheißmusik auch nicht besser.

    Kettcar, Trostbrücke Süd

+ Antworten
Seite 4 von 17 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •