+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 11 von 11
  1. Avatar von demelza
    Registriert seit
    31.07.2001
    Beiträge
    5.683

    AW: Flughafen in Peru mitten im Inka Gebiet

    Das beste Beispiel für mich für diese These ist Venedig.


    Zitat Zitat von FrauE Beitrag anzeigen
    Ich glaube wir müssen uns alle davon verabschieden, dass diese Wunderwerke vergangener Epochen und Kulturen noch ewig da stehen oder erhalten werden. Die Reisehysterie der Menschheit, im Leben die ganze Welt gesehen haben zu müssen halten wir nicht mehr auf.
    Laut einem Bericht, den ich vor einiger Zeit gesehen habe, sind es die riesigen Kreuzfahrtschiffe, die bisher bis an den Markusplatz herangefahren sind. Ihre Schiffsschrauben wühlen das Wasser dermaßen auf, dass der Untergrund immer instabiler wird und bereits erste Brückenschäden entstanden sind. Vielleicht ist man ja inzwischen schlauer daraus geworden, und der Spuk hat bald ein Ende.

    ------------------

    Zitat Zitat von FrauE Beitrag anzeigen
    Stonehenge in England wollte ich auch gerne mal sehen. Unser britischer Freund klärte mich dann mal auf, dass man die nicht mehr aus der Nähe sehen kann, weil ein Zaun drum herum gezogen werden musste, damit die nicht kaputt geklettert werden. Die Unvernunft der Menschheit halt. Möchte ich mir so nicht angucken müssen. So gibt es viele Orte, die ich nicht bereisen werde, weil ich das nicht unterstützen will.
    Was man vor allem auf Fotos von Stonehenge nicht sieht, ist die daran vorbeiführende Autobahn und der riesige Besucherparkplatz, auf dem schon morgens gegen elf sehr viele Reisebusse parken. Ein Massenandrang, wie man ihn sich nicht vorstellen kann. Als ich das erlebt habe, war es Juli 1999.
    "All those stars that shine upon you will kiss you every night" (INXS.Mystify).

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •