+ Antworten
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 102

  1. Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    2.199

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten gehen in die 9. Runde

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Die Entscheidung ist noch nicht endgültig gefallen.
    Meine Hündin ist 21 Monate alt und jetzt in der 2. Läufigkeit. Es läuft alles ziemlich problemlos ab, auch für die Hündin. Wir haben eine Sitterein, zu der sie auch kommen kann wenn sie läufig ist.
    Von daher sehe ich bisher keinen Grund, sie operieren zu lassen.
    Sollte sie Probleme wie z.B. Scheischwangerschaften bekommen, würde ich mich umentscheiden.
    Ich habe nur einmal eine Hündin nicht kastrieren lassen - und glaub mir, so gut aufpassen kannst du nicht .... einmal nicht geguckt und schon hin ein Rüde auf ihr.... keine Chance. Gut die Welpen waren süß aber das ist mir nur einmal passiert.

  2. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    16.690

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten gehen in die 9. Runde

    Zitat Zitat von dharma-- Beitrag anzeigen
    Ich habe nur einmal eine Hündin nicht kastrieren lassen - und glaub mir, so gut aufpassen kannst du nicht .... einmal nicht geguckt und schon hin ein Rüde auf ihr.... keine Chance. Gut die Welpen waren süß aber das ist mir nur einmal passiert.
    Ich bin mir da nicht sicher.
    Wir leben auf dem Land. Es gibt zwar viele Hubde, aber die hängen nicht so dicht aufeinander wie in der Stadt. Ich habe eigentlich kein Problem mit ihr Spaziergänge zu machen, auf denen uns nur mal vereinzelt ein Hund begegnet.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

  3. Avatar von Complexity
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    566

    AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten gehen in die 9. Runde

    Meine Hündin kommt aus Rumänien und war mit 10 Monaten bereits kastriert. Die Hunde werden gar nicht nach Deutschland vermittelt ohne Kastration (außer den ganz kleinen, natürlich), und wer mal eine Reportage über das Hundeleid in Rumänien gesehen hat weiß auch warum.

    Ich würde mir immer wieder einen Hund aus dem Tierschutz zulegen, kann aber diejenigen vollkommen verstehen die einen Hund vom Züchter haben und nicht ohne Not einen chirurgischen Eingriff vornehmen lasssen wollen. Denn Fakt ist auch dass meine Hündin nie erwachsen geworden ist und auch nie werden wird.

  4. gesperrt
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.783

    AW: Outtake: Kastration bei Hunden

    Wir haben unsere beiden Hunde sterilisieren lassen. Ich finde es aber weder bei Hündinnen noch bei Rüden ein Muss. Wichtiger wäre es, wenn Hunde einfach angeleint sind oder andere Besitzer da Rücksicht üben. Wir gingen auch zu läufigen Zeiten eher selten Gassi und wenn dann nur mit Pfefferspray. Die Aussage des Mannes ist aber einfach unsinnig. Er könnte seine Hunde einfach anleinen und wegführen, denn soweit ich weiß, ist es zwar an gewissen Orten in Ordnung ohne Leine und Beißkorb mit dem Hund spazieren zu gehen, aber es ist nicht mehr in Ordnung, wenn die Hunde Passanten oder andere Tiere bedrängen. Da ist dann der Besitzer verantwortlich.

  5. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    63.244

    AW: Outtake: Kastration bei Hunden

    Zitat Zitat von VelvetRose Beitrag anzeigen
    Wir haben unsere beiden Hunde sterilisieren lassen.
    Darf ich fragen warum?
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  6. gesperrt
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.783

    AW: Outtake: Kastration bei Hunden

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen warum?
    Weil wir keine Welpen planen und den Hündinnen daher die Probleme mit der Läufigkeit nehmen wollten. Verringert auch das Risiko bestimmter Krebsarten.

  7. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    7.516

    AW: Outtake: Kastration bei Hunden

    @VelvetRose: Sterilisiert oder kastriert?
    People are so crackers.
    John Lennon

  8. gesperrt
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.783

    AW: Outtake: Kastration bei Hunden

    Zitat Zitat von Kambara Beitrag anzeigen
    @VelvetRose: Sterilisiert oder kastriert?
    Sterilisiert.

  9. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    7.516

    AW: Outtake: Kastration bei Hunden

    Zitat Zitat von VelvetRose Beitrag anzeigen
    Sterilisiert.
    Das bewirkt lediglich, dass Hündinnen nicht trächtig werden können. Der Hormonhaushalt ändert sich dadurch nicht und eine Sterilisation stellt meines Wissens nach keinen Schutz vor beispielsweise Krebserkrankungen dar.
    People are so crackers.
    John Lennon

  10. Moderation Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    14.990

    AW: Outtake: Kastration bei Hunden

    Zitat Zitat von VelvetRose Beitrag anzeigen
    Wir haben unsere beiden Hunde sterilisieren lassen.
    Wirklich sterilisieren? Damit bleiben alle Risiken (z. B. Mammatumor, Pyometra) erhalten, denn die hormonelle Siituation ist unverändert.
    Bei der Kastration werden die Keimdrüsen (Ovarien, Hoden) entfernt, bei der Sterilisation nicht, da werden Eileiter oder Samenleiter unterbrochen. Hündinnen werden dann auch weiterhin läufig.

    @Kambara
    Du warst schneller.

    PS: Ich glaube, in Österreich sagen sie zu Kastration oft Sterilisation, fällt mir gerade ein.
    Babylonische Sprachverwirrung.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin
    Geändert von katelbach (06.05.2019 um 21:02 Uhr)

+ Antworten
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •