+ Antworten
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9171819
Ergebnis 181 bis 185 von 185
  1. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    1.906

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?

    Die 3. oder 4. Plage ...


    When the moon is in the Seventh House
    And Jupiter aligns with Mars
    Then peace will guide the planets ...


  2. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    7.452

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?



    Nein, glücklicherweise sind es Flugameisen. Ich hoffe, sie sind schmackhaft für Vögel.
    Die größte Kreuzspinne, die ich seit langem gesehen habe, ist jedenfalls angetan und extra tagsüber aus ihrem Versteck unter dem Fenstersims gekommen, um ihre fette Beute im Netz einzusammeln.
    Leider kann ich jetzt, nachdem ich das gesehen habe, mein Küchenfenster nicht mehr kippen, so lange die da wohnt - auch wenn Kreuzspinnen ja üblicherweise brav draußen bleiben. Aber die ist zu groß für meine Nerven.

    Ohne ihr Netz hätte ich aber nicht rausgefunden, was da in Massen rumfliegt, die Ameisen sind nämlich sehr scheu - sobald man sich so einer Wolke nähert, ist die sofort ein paar Meter weg. Und ruhig sitzen bleiben die auch nirgends. Aber die Spinnennetze wurden dann doch einigen zum Verhängnis.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  3. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.363

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?

    ich war irritiert und erschrocken, als ich unser auto nach 3000 km frankreich hin und zurück angeschaut habe.
    da war kaum was. das sieht aus wie frisch gewaschen.....

    ich kann mich erinnern, dass man vor jahren nach vier stunden motorrad fahren das visier kaum noch sauber bekommen hat. von den klamotten ganz abgesehen... heute kaum was.....
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  4. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    12.613

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Aktuell fliegen hier gerade Wolken, also wirklich riesige Schwärme von irgendwelchen hellen Insekten zwischen den Häusern und Gärten. Ich muss mal sehen, ob ich nahher rausfinde, was das genau für Tierchen sind. Sie sind jedenfalls viele
    Witzig: Genau das Phänomen haben wir hier auch gerade. Wohnst du in meiner Straße?
    Halts Maul - ich bin voll nett !

  5. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.298

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?

    Zitat Zitat von toms Beitrag anzeigen
    Ich trage Spinnen noch immer in den Garten ... mögen tu ich sie nicht!
    Ich werde sogar dafür bezahlt, dass ich die Tierchen hinaus trage Erschlagen könnte ich sie nicht
    Zuhause habe ich gefühlt weniger Spinnen in der Wohnung als die vergangenen Jahre; dafür gibt es beim Job gerade in den letzten Wochen um so mehr davon. Leider sind einige der Senioren und auch manche Mitarbeiter richtige Spinnen-Phobiker. Ich fragte Chef heute schon, ob ich "Kammerjäger-Zuschlag" beantragen darf: in den vergangenen 14 Tagen habe ich im Haus 2 Vögel+1 Maus eingefangen und wieder in die Freizeit entlassen, dazu unzählige größere, verschiedene Spinnen, verschiedene Arten von Baumwanzen+Faltern, mehrere Heupferde und auch Wespen.
    Wenn ich die alle ins Terrarium gesteckt hätte, könnten wir nun Zooeintritt verlangen
    Ich finde es gerade schon faszinierend, welche unterschiedliche Spinnen so mitten in der Stadt im Haus auftauchen können. Ich bin sonst eigentlich kein Spinnenfan, finde nur die Radnetze mit Morgentau sehr hübsch; aber ich bin eben auch nicht unbedingt Spinnen-Schisshase. Also bestaune ich die eingefangenen Tiere ausgiebig, bevor ich sie hinaus setze.
    Das hübscheste Exemplar diesen Sommer war eine Eichblatt-Spinne, die begegnete mir aber in freier Natur.

    Zitat Zitat von toms Beitrag anzeigen
    Aber wie gesagt: Insekten begegne ich mit Misstrauen, gerade auch, weil immer mehr Exotisches heimisch wird ... Klimawandel lässt grüßen
    Ja, da waren wir bisher immer Bewohner einer sehr friedfertigen Umgebung:es gab mal Gewitter und Stürme, auch mal heftigere Unwetter; aber eher selten -> jetzt werden die Unwetter schlimmer und sogar Tornados tauchten schon auf. Die meisten Menschen in D kennen Erdbeben nur aus dem TV (und wenn es z.B. bei mir im Südbadischen mal rumpelt in der Erde, dann bemerkt man das zwar, aber es gibt selten Schäden); auch die Tierwelt ist eher friedfertig, es gab nur sehr wenige Tiere, die uns Menschen gefährlich werden. Selbst wenn Zecken und andere gefährliche Krankheiten übertragen können; ist das verglichen mit anderen Ländern, eher ein geringes Risiko. Tötliche Giftschlangen trifft man heimisch auch nicht und so weiter.
    Aber wie du sagst Toms --> es tauchen hier immer mehr Viehcher auf, weil der mobile Mensch sie anschleppt und da dank Klimawandel die Lebensbedingungen dann gar nicht so übel sind für die Exoten, ahnt man manchmal gar nicht, ob das Sirren von einer harmlosen Mücke ist, deren Stich man vielleicht nicht mal bemerkt oder ob da schon eine besondere Mückenart schwirrt, die weiß der Kuckuck was übertragen könnte.
    Und auch das Risiko der lange hier Bekannten Erkrankungen steigt, wenn dank Klimawandel z.B. die Zeckenpopulationen steigen etc.

    Ich will auch Flugameisen - ich finde die lustig zu beobachten, habe aber noch keine gesehen bei mir
    LG WhiteTara

+ Antworten
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9171819

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •