+ Antworten
Seite 12 von 19 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 185
  1. Avatar von MixTape
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    690

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?

    Also auf meinem Balkon sind im Insektenhotel noch alle Zimmer frei.

  2. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.260

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    So, Lukulla, jetzt mal was Positives: Seit es warm ist und viele Sträucher und Blumen blühen, summt und fliegt es hier wieder ganz ordentlich: Hummeln, viele Honigbienen, zig Wildbienen, Schwebfliegen (?) und Schmetterlinge. Es war ihnen im April und Mai wahrscheinlich einfach zu kalt.
    Danke danke für die positive Rückmeldung.

    Bei uns in der Stadt sieht es schlimm aus. Ich hatte ja von den Honigbienenstöcken erzählt, die ein Imker in der Nähe mitten in der Stadt hält. Da fliegen nicht viele rum und etliche liegen am Boden. Auf den Wiesen ist fast nichts los. Hier in der Wohnung hatte ich bisher 2 Fliegen und 1 Mücke. Normalerweise wenn ich Delikatessen für den Hund zubereite, Pansen!, dann habe ich die Bude voll mit Fliegen. Mücken sollten auch en masse da sein, da ein kleiner Tümpel in der Nähe wegen Bauarbeiten für optimale Brutstätte sorgt.

    Langsam habe ich den Verdacht, dass in der Luft Gifte sind, die die Insekten alle umbringen.

    Das Vogelfutter von PaulsMühle ist nach vielen Irrungen durch den Paketboten nach 2.5 Wochen endlich angekommen, aber die Vögel waren erst mal verdutzt und haben das Vogelhaus 2 Tage ignoriert. Mittlerweile mögen sie es und futtern oft und viel. Aber die Maden und Mehrwürmer essen sie kaum. Sind sie normal lang, schmeissen sie die aus dem Futter raus, zerbrösel ich die Dinger werden sie so nach und nach mitgefressen.

    Woran kann das liegen?
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    20. und 27. September weltweiter Klimastreik für die Rettung unserer Erde

  3. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.260

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?

    Zitat Zitat von MixTape Beitrag anzeigen
    Also auf meinem Balkon sind im Insektenhotel noch alle Zimmer frei.
    Was hast Du für eins`?
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    20. und 27. September weltweiter Klimastreik für die Rettung unserer Erde

  4. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.260

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?

    In der neuen Quarks Sendung geht es um Insekten: Ein Herz fur Bienen: Wie stoppen wir das Insektensterben? - Quarks - Sendungen A-Z - Video - Mediathek - WDR

    ab Minute 15 geht es um Wildbienen und ein geeignetes Insektenhotel.
    ab Minute 20 um Insekten und Bienenrettung ganz praktisch auf dem Acker
    Patenschaften für Blühwiesen, da kann jeder mitmachen
    und Blühstreifen am Acker ohne Gift
    ab Minute 30 der normale Hausgarten, was kann man tun, um den Insektenfreundlich zu machen
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    20. und 27. September weltweiter Klimastreik für die Rettung unserer Erde
    Geändert von Lukulla (08.06.2019 um 18:57 Uhr)

  5. Avatar von Arabeske_H
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    2.755

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?

    Wenn man das liest, dann frage ich mich, wen wunderts eigentlich und außerdem, wofür eigentlich noch. Was nützt es, wenn man wasserschalen aufstellt, sich mit wildblumensamenmischungen quält, schmetterlingsflieder pflanzt und auf dem acker nebenan werden die so mühsam gepäppelten krabbeltiere mal eben vergiftet:

    Inzwischen gibt es ein Halsband, das den gegen Milben und Insekten hochwirksamen und für Hunde ungiftigen Stoff Deltamethrin enthält. Zudem breitet sich Deltamethrin durch die Fettschicht der Haut über den ganzen Körper aus, da es im Blut unlöslich ist.
    Seit Ende 2002 ist der Wirkstoff Deltamethrin für Hunde auf dem Markt. Deltamethrin wird weltweit in enormen Mengen produziert und in der Landwirtschaft großflächig als Insektizid eingesetzt. Es gilt als das effektivste aller bekannten Insektizide und Akarizide.

    Quelle
    gefettet von mir.

    Bei wiki steht ähnliches:

    Als Pflanzenschutzmittel ist ein Deltamethrin-haltiges Präparat in Deutschland und Österreich beim Anbau von Getreide, Raps, Rüben und Kartoffeln sowie auf Wiesen gegen verschiedene „beißende“ Insekten zugelassen. In der Schweiz sind mehrere Präparate zugelassen, das Anwendungsspektrum ist noch etwas breiter und umfasst unter anderem auch die Verwendung gegen Borkenkäfer bei geschlagenem Holz.[5]

    Gemäß europäischer Gesetzgebung (Richtlinie 98/8/EG über das Inverkehrbringen von Biozid-Produkten)[6] und mit Beschluss vom 20. September 2011[7] liegt ein Entscheid vor, den Wirkstoff Deltamethrin ab 1. Oktober 2013 in die entsprechende Liste (Anhang I der Richtlinie 98/8/EG) für die Produktart 18 (Insektizide) aufzunehmen. Die Abgabe von Bioziden mit dem Wirkstoff Deltamethrin ist somit in der EU zunächst bis 30. September 2023 weiterhin erlaubt. Die Schweiz hat diese Bestimmung übernommen.

    gefettet von mir.

    Vor allem auch auf wiesen - hallo??? bei uns tummeln sich zur zeit auf unseren bißchen wiesen ganz viele insekten an dem blühenden spitzwegerich.

    Dieses jahr gibt es, jetzt wo es warm ist, nach meinem eindruck etwas mehr insekten als in den letzten jahren, vor allem hummeln und wildbienen. Das liegt ja dann vielleicht daran, dass die bauern im letzten eher zu trockenen jahr etwas weniger "aktiv" gewesen sind, wegen sowieso zwecklos, wo nichts wächst lohnt auch das vergiften nicht. Das läßt für dieses jahr und die nächsten ja dann wieder schwarz sehen .

    arabeske
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.
    Khalil Gibran

    ***********************************
    Das beste Vorspiel ist die Einhaltung eines strikten Zeitplans.
    Sheldon Cooper

  6. Avatar von Holzkante
    Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    3.840

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?

    Zitat Zitat von Lukulla Beitrag anzeigen
    In der neuen Quarks Sendung geht es um Insekten: Ein Herz fur Bienen: Wie stoppen wir das Insektensterben? - Quarks - Sendungen A-Z - Video - Mediathek - WDR

    ...
    ab Minute 20 um Insekten und Bienenrettung ganz praktisch auf dem Acker
    Patenschaften für Blühwiesen, da kann jeder mitmachen
    und Blühstreifen am Acker ohne Gift
    ...
    Patenschaften für Blühstreifen sind nach meiner Meinung in erster Linie ein ebenso lukratives wie schamloses Geschäftsmodell für Landwirte. Diejenigen, die über Jahre alles kaputt gespritzt haben, was nicht in die Bio-Gasanlage gehört, lassen sich jetzt als Umweltschützer feiern, wenn sie einen kleinen Teil der von ihnen angerichteten Schäden wieder ausgleichen - gegen eine geradezu fürstliche Entlohnung.

    Hier in der Gegend bieten Landwirte Patenschaften für stolze 50 und mehr Euro pro 100 Quadratmeter im Jahr an. Das sind umgerechnet auf den Hektar 5 000 Euro, von der die Bauern beim Anbau von Mais oder Weizen nur träumen können, und die zusätzlich von der hiesigen Kreisverwaltung mit bis zu 890 Euro pro Hektar Euro bezuschusst werden können. Bei passender Aufteilung gibt’s dann auch noch das Saatgut kostenlos dazu.

    Ein hiesiger Landwirt auf der Suche nach Blühpaten erklärte mir auf Nachfrage, er würde die Angebote des Kreises allerdings nicht in Anspruch nehmen, weil er sich dann verpflichten müsse, dieses Projekt über fünf Jahre durchzuziehen. Hörte sich für mich eher nach „Vielleicht gibt’s in der Zeit ja noch andere Bewirtschaftungs-Möglichkeiten mit mehr Gewinn“an, als nach Interesse an nachhaltigem Umweltschutz, an mehr Artenvielfalt und an Maßnahmen gegen das Insektensterben.

    Das Saatgut übrigens kostet nach meinen Internet-Recherchen circa 300 Euro pro Hektar. Für Pflügen, Aussaat und ein- bis zweimal Mähen im Jahr bleiben also stolze 4 700 Euro übrig, abzüglich der Druck-Kosten für hundert Flyer, ein -oft von Kindern handbemaltes - Schild und den Kaffee für die/den Mitarbeiter/in der Lokalpresse.

    Da die Landwirte die Blühstreifen wohl kaum auf Flächen mit der besten Bodenqualität anlegen, sondern wohl eher dort, wo die Böden durch Überdüngung ausgelaugt sind und keine Gewinne mehr abwerfen, würde ich persönlich ganz sicher keine Patenschaft übernehmen, die auch nur einen Euro teurer ist als die tatsächlichen Kosten für die Blühstreifen.
    Wir haben nur diese eine Erde. Deshalb am 20.9.
    ZUSAMMEN AUF DIE STRASSEN!

  7. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.260

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?

    Bei uns im Biosupermarkt wird damit geworben, dass BIOLandwirte so eine Patenschaft anbieten.

    Haben BIO Landwirte nicht sowieso so einen Blühstreifen, weil es in den Regeln ihrer Anbauverbände so festgeschrieben ist?
    Nicht unbedingt.

    Ich finde, auch wenn der Bauer sich evtl. Geld damit verdient, wenn es der Natur nützt, den Insekten und den Kleintieren und den Vögeln, dann mache ich das gerne. Natürlich kann ich verstehen, dass mancher sauer ist, weil es so ist.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    20. und 27. September weltweiter Klimastreik für die Rettung unserer Erde

  8. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    6.910

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?

    Ich kann nur empfehlen: mit dem Handy Slowmotion die Insekten aufnehmen.

    Ich habe letzte Woche eine Steinhummel gefilmt und einen Diestel Falter. Ich werde noch zur Biologin mit diesem Handy.

  9. Avatar von Arabeske_H
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    2.755

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?

    Es gibt dieses jahr wieder grashüpfer.

    Mir ist erst jetzt, wo sie mir so zahlreich vor den füßen rumhüpfen, aufgefallen, dass sie in den letzten jahren - keine ahnung, wie lange schon - verschunden waren, oder zumindest nicht in bemerkbarer zahl vorhanden waren. Außerdem zirpen tagsüber auch ein paar grillen, auch das gab es seit jahren hier nicht. Nur nachts in es völlig still. Als wir vor über 20 jahren hierher gezogen sind, war es in den sommernächten richtig laut hier vor lauter gezirpe.

    Komisch - und schockierend - die waren / sind einfach irgendwann weggeblieben und es fällt mir jetzt erst auf .

    arabeske
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.
    Khalil Gibran

    ***********************************
    Das beste Vorspiel ist die Einhaltung eines strikten Zeitplans.
    Sheldon Cooper

  10. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    7.367

    AW: Insekten! 2019 schon welche gesehen?

    Bei uns sind die Grillen nachts bzw. am späteren Abend gerade sehr laut, uns fiel es gerade diese Woche auf, weil der Sohn deshalb nicht einschlafen konnte.

    Aber, was mir negativ auffiel: nach jeweils 750 km Urlaubshin-und -rückfahrt klebten nur sehr wenige Insekten an Scheibe und Kühler - das war doch schon deutlich anders.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

+ Antworten
Seite 12 von 19 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •