+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Martina Big


  1. Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    162

    Martina Big

    Habe die Zeitung nicht gekauft, aber vor ein paar Tagen die Schlagzeile gesehen, dass ein Arzt die nächste Busenvergrößerung gestoppt hat. Ich frage mich aber, warum erst jetzt, wie skrupellos muss man sein, um das zu unterstützen?

    Hier ein etwas älterer Artikel: Martina Big: So sieht es aus, wenn man suchtig nach Braune ist | BRIGITTE.de

  2. Avatar von TallyWalhalli
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    68

    AW: Martina Big

    Bei Personen die in Bezug auf ihre Körperlichkeit so extrem sind, wie Frau Big, stelle ich mir immer die Frage, ob etwas psychisches dahintersteckt (also die Veränderung wirklich bewirkt, dass sie sich subjektiv wohler fühlt) oder ob diese Eingriffe rational und berechnend vorgenommen werden, mit dem Wissen, dass bei manchen Medien viel Geld damit gemacht werden kann im Sinne einer Freakshow bzw. einem menschlichen Zoo (die moderne Version von solchen Menschenausstellungen vor 100 Jahren, als unterdurchschnittlich kleine Personen oder Menschen aus anderen Erdteilen vorgeführt wurden - ein Publikum für so etwas gibt es wohl immer).

  3. Avatar von Gitta777
    Registriert seit
    22.01.2003
    Beiträge
    2.914

    AW: Martina Big

    Unbedingt ein Fall für den Psychiater. Das ist absolute Selbstzerstörung.
    Früher oder später stößt jedem alles zu. Das Leben achtet auf Vollständigkeit.
    (George Bernard Shaw)


  4. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    5.266

    AW: Martina Big

    Ich finde, dass es schon an die Grenze von dem geht, was einem Arzt erlaubt sein sollte. Kann man solche Aerzte nicht verklagen? So wie man einen Anlageberater verklagen könnte, wenn er einen verrückten Kunden mit absolutem Ramsch Aktien eindeckt?

    Es werden doch auch Aerzte von der Aerztekammer verklagt, wenn sie z.B. einer Frau zu viele Föten einsetzen bei einer Fruchtbarkeits-Behandlung. Also die Aerzte von Martina Big gehören für mich auch angeklagt.

  5. Avatar von Blumenmeere
    Registriert seit
    06.06.2017
    Beiträge
    629

    AW: Martina Big

    Zitat Zitat von Gitta777 Beitrag anzeigen
    Unbedingt ein Fall für den Psychiater. Das ist absolute Selbstzerstörung.
    Bin ganz deiner Meinung.
    Erschreckend, wie sie sich verändert hat und dass die Ärzte da scheinbar bisher nichts wirklich unternommen haben.
    Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen. (John Lennon)


  6. Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    3.867

    AW: Martina Big

    Ich habe mal einen Bericht über sie gelesen wo sie mit Massais um die Wette gehüpft ist.
    Wäre da Gas drin gewesen statt Silikon wäre sie wohl abgehoben.

    Mich machen die mit abgesäbelten Rippen (Wollersdings?) aber noch fassungsloser oder dieser "Ken", dem schon die Nase abfällt wie bei Michael Jackson.

    Je suis Charlie!

  7. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    1.251

    AW: Martina Big

    Frau Big war früher ein hübsches Mädel aber halt auch nichts aufregendes um in Klatsch und Tratsch Zeitschriften zu erscheinen.

    Ihr Freund ist optisch gerade mal eine 2 von einer Skala von 0 bis 10. Er war froh sie zu haben und hat Ihren Wunsch nach Veränderung gerne unterstützt....

    Silikon hier, Botox da und hat sie immer wieder bekräftigt wie toll sie aussieht....

    Dann kamen diese Spritzen zur Hautfarbenveränderung und es ist ausgeartet.... Beide nehmen Sie und leben in ihrer eigenen Welt.

    Ihr Freund spielt da eine sehr große Rolle. Würde er nicht ständig und immer Ihr Ego bekräftigen und alles finanzieren..... wäre es nicht so weit gekommen.

    Ich denke das beide große Defizite haben, und das kennen lernen der beiden zu dem gefährlichen Cocktail geführt hat
    Man muss die Tatsache kennen, bevor man sie verdrehen kann


  8. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.126

    AW: Martina Big

    Genau, ein Haufen Schönheits-OPs.

    Meine Güte, was würde diese Frau plärren, wenn sie eine ernsthafte körperliche Erkrankung bekäme, die OPs NOTWENDIG macht. Darauf verwette ich meinen unoperierten beliebig einsetzbaren Körperteil.

    Eine psychische Erkrankung hat sie in meinen Augen eh schon.

  9. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    1.251

    AW: Martina Big

    Gesundheitliche Schäden?

    Die Frau ist vom Körperbau eher zierlich. Durch die mehrmaligen Brust OP´s, kann sie mittlerweile nicht mehr richtig gehen sondern watschelt wie eine Ente daher...

    Und diese Spritzen wegen der Hautfarbe sind noch nicht mal richtig getestet und keiner weiß was für Langzeitfolgen das haben wird...

    Sie war mal in einer Folge Botched und die beiden Ärzte haben es strikt abgelehnt ihr Po Implantate zu setzen.
    Aber dann ging sie halt zu einem anderen.....
    Man muss die Tatsache kennen, bevor man sie verdrehen kann

  10. Avatar von aurora18
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    199

    AW: Martina Big

    Zitat Zitat von Killeshandra Beitrag anzeigen
    Genau, ein Haufen Schönheits-OPs.

    Meine Güte, was würde diese Frau plärren, wenn sie eine ernsthafte körperliche Erkrankung bekäme, die OPs NOTWENDIG macht. Darauf verwette ich meinen unoperierten beliebig einsetzbaren Körperteil.

    Eine psychische Erkrankung hat sie in meinen Augen eh schon.
    mindestens eine verzerrte Selbstwahrnemung, Minderwertigskeitsgefühl, Dysmorphophobie .. ?!?
    Geltungssucht ..
    Carpe Diem
    Geändert von aurora18 (13.04.2019 um 09:38 Uhr)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •