+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 70

  1. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.401

    AW: Waschbecken putzen und Jugendamt

    Ach so, danke für eure Tipps mit den Paragraphen!😂😁

  2. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    16.658

    AW: Waschbecken putzen und Jugendamt

    Erkläre ihr, dass es dein Job ist, dein Kind zu frustrieren und an Arbeit zu gewöhnen, bevor das Leben das tut.

    Und das Jugendamt hat andere Dinge zu tun, als nach Kindern zu schauen, die mithelfen müssen. Die sind a) unterbesetzt und b) gibt es weitaus schlimmeres was Kinder zustoßen kann, was Vorrang hat (leider).

    „Eternal peace is probably overrated“ Klaus - The Umbrella Academy


  3. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.401

    AW: Waschbecken putzen und Jugendamt

    Ich hab ihr das schon öfter erklärt. Das zieht bei ihr nicht. Gewisse Sachen sieht sie wohl einfach als "Kinderarbeit " an. Ich muss gerade so lachen. Zumal sie andere Hausarbeiten anscheinend nicht als "Kinderarbeit" betrachtet.

  4. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.006

    AW: Waschbecken putzen und Jugendamt

    Sag ihr, dass dein Sohn an die Badewanne besser rankommt als an die Wäscheleine.
    Also wirklich, doofer Kommentar, doofe Antwort!

  5. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.536

    AW: Waschbecken putzen und Jugendamt

    Zitat Zitat von Killeshandra Beitrag anzeigen
    Guten Abend allerseits,

    falls dieser Strang in den Pavillon gehört, bitte verschieben.😁

    Schwiegeroma reagierte letztens ganz entsetzt, als ich ihr beiläufig erzählte, dass mein sechsjähriger Sohn ab und zu Waschbecken und Badewanne mit dem Schwamm ausputzt.

    "Dafür können dich manche beim Jugendamt anzeigen. Das ist Kinderarbeit! Er ist erst 6!"

    Beim Aufhängen der Wäsche zu helfen, ist natürlich keine Kinderarbeit. Warum auch immer.

    Aber Waschbecken und Wanne putzen wohl schon???

    Gibt es ernsthaft Leute, die normale Mithilfe im Haushalt als Kinderarbeit ansehen?

    Ich schwanke zwischen Fassungslosigkeit und Auslachen.
    Totaler Quatsch ist das, was deine Schwiegermutter da erzählt.

    Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

  6. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    913

    AW: Waschbecken putzen und Jugendamt

    Ich denke, besagte Schmiemu hat schlicht nicht mehr alle Tassen im Schrank.
    Die hätte was auch immer konstruiert, Hauptsache, sie hat was zum reindrücken.

    Es gibt nunmal schwer gestörte, boshafte (by nature) Leutz! Früher hätte ich das nicht geglaubt, seit Bricom (bin im 16. Jahr) weiß ich es ...
    When the moon is in the Seventh House
    And Jupiter aligns with Mars
    Then peace will guide the planets ...


  7. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    24.494

    AW: Waschbecken putzen und Jugendamt

    Szene aus einem Mehrfamilienhaus:

    Eine junge Mutter hatte eine schwere Operation und ist noch nicht so richtig mobil, seitdem macht der Ehemann die Wäsche.

    Die Waschmaschine befindet sich in unserem gemeinsamen Waschkeller. Man trifft sich dort also gelegentlich. Oft ist der Mann in Begleitung des 5jährigen Sohnes, der unbedingt helfen WILL und es LIEBT, Wäsche (natürlich von den Eltern vorsortiert) in die Maschine zu stopfen und später wieder herauszuholen und das Procedere am benachbarten Trockner zu wiederholen.

    Es gab allerdings mal Protest von dem Kleinen, weil er die Knöpfchen zum Einstellen des Waschprogramms nicht drücken durfte und Papa das übernahm.

    Um ihn abzulenken, bat ich ihn um "Hilfe" und mit Begeisterung zerrte er meine gewaschene Bettwäsche aus der Maschine.

    Vermutlich habe ich mich jetzt auch strafbar gemacht.

    Für Kinder in dem Alter ist diese Hilfe doch noch ein Spiel. Und wenn sie spielerisch dabei das eine oder andere lernen, ist es ja auch nicht von Nachteil.

    Jugendamt... dass ich nicht lache. Die schaffen dank viel zu knapper Ressourcen ja oft schon wirklich brisante Sachen nicht. Die werden sich sicher im Großeinsatz um ein spielerisch Waschbecken putzendes Kind kümmern. *vogelzeig*
    Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen. (Sokrates)



  8. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.536

    AW: Waschbecken putzen und Jugendamt

    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen

    Für Kinder in dem Alter ist diese Hilfe doch noch ein Spiel. Und wenn sie spielerisch dabei das eine oder andere lernen, ist es ja auch nicht von Nachteil.
    Natürlich wollen sie auch genau das machen, was die "Großen" machen. Aber ich betrachte das nicht immer als "Spiel". Denn sie wollen auch zeigen, dass sie auch schon was können und in dem Zusammenhang auch schon mal wichtig genommen werden, weil sie auch einen Beitrag leisten konnten.
    Auch Kinder wollen ernst genommen werden.

  9. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    24.494

    AW: Waschbecken putzen und Jugendamt

    Ich habe das Wort "Spiel" auch nicht so gemeint, dass das Kind nicht ernst oder nicht wichtig genommen wird. Wie kommst Du darauf?

    Spielerisch etwas zu lernen, ist ja nicht weniger wert (und sowieso effektiver und freudvoller), als unter Druck und Zwang eine Tätigkeit auszuführen.
    Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen. (Sokrates)



  10. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.536

    AW: Waschbecken putzen und Jugendamt

    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen
    Ich habe das Wort "Spiel" auch nicht so gemeint, dass das Kind nicht ernst oder nicht wichtig genommen wird. Wie kommst Du darauf?

    Spielerisch etwas zu lernen, ist ja nicht weniger wert (und sowieso effektiver und freudvoller), als unter Druck und Zwang eine Tätigkeit auszuführen.


    Ich habe dich schon richtig verstanden! (Ich wollte dich doch auch nicht "angreifen", sondern ich wollte lediglich meine Meinung zu dem im EP angesprochenen Thema sagen. Das ist vielleicht falsch rübergekommen.)

    Ich fand dein Beispiel auch richtig schön.

+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •