+ Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 127
  1. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    20.211

    Schamesröte "Falsches" Frauen(selbst)bild ...

    Hallo ihr Lieben,

    keine Ahnung, ob das die richtige Threadüberschrift ist.

    Heute morgen beim Durchzappen (mache ich sonst wirklich nie) im Frühstücks-TV hängengeblieben.

    Ausgerechnet um 6 Uhr morgens kommt ein Feature über eine neue Brust-OP-Technik. Inklusive Bilder der "Patientin". (Finde ich um die Zeit etwas fragwürdig, und das Ganze wurde auch nicht kritisch präsentiert).

    Frau erzählt ihre Leidensgeschichte, ihre "Gründe" für die OP fand ich sogar halbwegs einleuchtend, die OP erfolgt auch ohne Silikon, scheint ein hoher Leidensdruck da zu sein.

    Als ich sie dann ohne BH sah, dachte ich erst ernsthaft, dass dies schon der Nachher-Zustand war. Es war wirklich keineswegs katastrophal, sie hatte ein schönes Dekolletee.
    Die Nachhher-Bilder zeigten eine extrem nach oben gezogene Brust, und Narben gibts mit der Technik ja auch.

    Klar, jede(r) ist selbst für ihren Körper verantwortlich. Aber dass sich die Frau selbst so verzerrt wahrnimmt, jip, das hat mich vor dem 1. Kaffee doch fertig gemacht, unerklärlicherweise.

    Sind das die "schönen neuen" Zeiten?


  2. Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    610

    AW: "Falsches" Frauen(selbst)bild ...

    Ich wundere mich da schon lange nicht mehr drüber. Die Selbstwahrnehmung weicht glaube ich, von der Realität sehr ab. Ich wundere mich da eher über die Mediziner, die dann sowas durchführen, obwohl sie sehen, dass gar nichts zu tun ist . Da hilft wohl eher ein Psychiater.
    Aber wenn Geld zu verdienen ist ...
    Hauptsache ist, das die Hauptsache Hauptsache bleibt.

  3. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.372

    AW: "Falsches" Frauen(selbst)bild ...

    Zitat Zitat von SadLisa Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich da schon lange nicht mehr drüber. Die Selbstwahrnehmung weicht glaube ich, von der Realität sehr ab. Ich wundere mich da eher über die Mediziner, die dann sowas durchführen, obwohl sie sehen, dass gar nichts zu tun ist . Da hilft wohl eher ein Psychiater.
    Aber wenn Geld zu verdienen ist ...
    Genau so sehe ich das auch.
    Es betrifft aber auch immer mehr Männer.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  4. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.314

    AW: "Falsches" Frauen(selbst)bild ...

    Zitat Zitat von SadLisa Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich da schon lange nicht mehr drüber. Die Selbstwahrnehmung weicht glaube ich, von der Realität sehr ab. Ich wundere mich da eher über die Mediziner, die dann sowas durchführen, obwohl sie sehen, dass gar nichts zu tun ist . Da hilft wohl eher ein Psychiater.
    Aber wenn Geld zu verdienen ist ...
    ... das und die tollen "Vorbilder" aus den Medien tun ihr Übriges. Unreflektierter Medienkonsum.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  5. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.470

    AW: "Falsches" Frauen(selbst)bild ...

    Es macht dich fertig, schreibst du.

    Warum macht es dich nicht aggressiv? Wütend?

  6. Inaktiver User

    AW: "Falsches" Frauen(selbst)bild ...

    Die Werbung - und die allesamt per Photoshop bearbeiteten Modells - klar macht das eine Frau fertig wenn sie kein gutes Gefühl für ihren Körper hat. Vielleicht nie hatte.

    Vor Jahren sah ich mal einen Bericht: Ein Paar. sie mit schöner Oberweite, vielleicht ein C Körbchen. für ihre Größe und Figur total klasse. Wenn da nicht ihr Proll Freund gewesen wäre, der gern Melonen hätte und seine Freundin wirklich darüber nachdachte ihm zu liebe,.... oh man. Bei sowas kann ich durch den Fernseher gehen. solche Männer braucht keine Frau!


  7. Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    610

    AW: "Falsches" Frauen(selbst)bild ...

    Irgendwie nimmt dieser ganze Schönheitswahn doch mMn wieder zu. Oder irre ich mich? Viele Frauen reduzieren sich doch absichtlich nur auf Äußerlichkeiten ( s. diese Influenzerinnen - heißen die so? Oder Insagramerinnen ). Schrecklich!

    Für mich sehen die alle irgendwie gleich aus.
    Hauptsache ist, das die Hauptsache Hauptsache bleibt.

  8. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.384

    AW: "Falsches" Frauen(selbst)bild ...

    Ja, alle wie Puppen, alle die gleiche Frisur, die gleichen Lippen... total künstlich.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  9. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.372

    AW: "Falsches" Frauen(selbst)bild ...

    Wenn schon Grundschüler auf dem Pausenhof sitzen und irgendwelche Beautydingens auf youtube schauen, läuft eine Menge verkehrt.

    Und dann gibt es welche, die möchten aussehen wie die Kardeshians. Da gucke ich immer so
    Wer bitte will denn SO aussehen?
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  10. Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    610

    AW: "Falsches" Frauen(selbst)bild ...

    Und wozu weichzeichnet man sein Whats app-Foto oder FB? Mir erschließt sich der Sinn nicht. Sobald man sich Aug in Aug gegenüber steht, ist es doch aus mit der Flunkerei. Gott sei dank kann man das im realen Leben noch nicht.
    Hauptsache ist, das die Hauptsache Hauptsache bleibt.

+ Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •