+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 80
  1. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    1.598

    Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    In den vorherigen Jahren habe ich mich ja damit abgefunden, dass die Leute es offenbar nicht mehr bis Mitternacht abwarten können, sondern es Tage vorher schon kräftig rummst.

    Dieses Jahr aber war Silvester der Super-GAU:

    - Tagelang durchgehendes Böllern von morgens bis abends. Nicht nur mal ein Knallerchen, sondern offenbar ganze Wagenladungen von Batterien u.ä. An Silvester ab Mittag wirklich und tatsächlich ohne Unterbrechung. Komisch, dass um Mitternacht überhaupt noch was übrig war.

    - Die Innenstadt ist seit diesem Jahr fürs Knallern gesperrt - nicht wegen Brandschutz, sondern weil letztes Jahr durch Idioten viele Leute verletzt wurden (durch gezieltes In-die-Menge-Schießen von Raketen). Es wurden nun jede Menge Polizisten eingesetzt, um Taschen zu kontrollieren.

    - Auch ich habe mich in unserem Wohngebiet das erste Mal nicht auf die Straße getraut, weil einige meinten, aus den Fenstern auf vorbeigehende Leute böllern zu müssen

    - Irgendwo wurden wieder Leute angeschossen, weil Orientalen und manche Deutsche mit Gas-/Leuchtpistolen rumballern

    Auf Youtube gibt es ein Video über Silvester in Neukölln - das ist wie im Krieg

    Woher kommt dieser zunehmende verwortungslose Umgang mit Feuerwerk? Die offensichtlichen Freude daran, andere Menschen zu erschrecken + zu ängstigen, wenn nicht gar zu verletzen? Kann man nicht einfach im Dunkeln, meinetwegen auch vor Mitternacht, eine Batterie anzünden und sich daran erfreuen, und nicht Böller und Raketen auf vorbeifahrende Autos, Radfahrer und andere abfeuern?

    Ich habe nicht das Gefühl, dass es sich dabei um alkoholbedingte Ausfälle handelt, sondern dass das von vielen wirklich als Zeitvertreib angesehen wird.
    Manno, das ist doch !!!
    Wer nichts Nettes zu sagen hat, kann sich ruhig zu mir setzen.


  2. Registriert seit
    16.12.2018
    Beiträge
    4

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    .
    Geändert von Meerlin (09.01.2019 um 07:24 Uhr)


  3. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    9.202

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Was garantiert ein Grund ist - Die Batterien bekommt man ja mittlerweile nachgeschmissen. Da kann man sich auch benehmen wie man will.
    Und billigen Alkohol gibt's auch genug.

  4. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    4.325

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Ja, die Deutschen haben einfach mehr Geld zur Verfügung als früher und dann wird’s halt auch in sowas „investiert“.

    Ich habe aus Interesse vor ein paar Tagen mal gegoogelt und festgestellt, dass die Umsätze bei Pyrotechnik seit Jahren immer ansteigen. Das wunderte mich, da wir und unsere Freunde so gut wie gar nichts mehr kaufen. Aber Böllern ist in der Mittelschicht auch nicht so der Hit. Man weiß ja, je assiger das Viertel desto mehr wird geböllert. Sorry, aber das ist nunmal so. Jedes Jahr an Silvester wird jede Menge Hartz4 Geld in die Luft geschossen.

    Was mMn ebenfalls ein Grund für die Zunahme ist: man kauft ja jetzt Batterien. Einmal angezündet, schon zünden 100 Raketen oder Böller automatisch. Da die meisten aber von früher gewöhnt sind, ein paar Lunten anzuzünden und nicht nur eine, wird viel mehr rausgehauen. Ich hab irgendwo gelesen, dass an Silvester soviel Feinstaub entsteht wie 300.000 Fahrzeuge im Jahr ausstoßen. Keine Ahnung, ob das so stimmt.
    Die zwei häufigsten Motive für Mord sind Liebe und Geld.
    Ich werde definitiv eines natürlichen Todes sterben.

  5. Avatar von Sevilla1975
    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    2.386

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Man weiß ja, je assiger das Viertel desto mehr wird geböllert.
    Grundsätzlich geb ich dir recht. Aber ich hab ein schönes Beispiel für eine Ausnahme. Ich wohne in einem eher spießigen Kiez. Es wird geböllert, aber eigentlich nur von einigen Mietern.
    Im letzten Jahr hab ich mich aber gefragt, ab wann man eigentlich die Polizei rufen darf. Mein Nachbar (nicht Hartz4, sondern berufstätig) hat geschlagene 2 Stunden Böller von seinem Balkon geworfen. Dieser Balkon liegt aber so, dass der Schall sich kaum verteilen konnte. Ich hatte das Gefühl, dass die Böller direkt neben meinem Ohr landen. Und das war schon deutlich nach Mitternacht.

    Ich hab irgendwo gelesen, dass an Silvester soviel Feinstaub entsteht wie 300.000 Fahrzeuge im Jahr ausstoßen. Keine Ahnung, ob das so stimmt.
    Bei uns hat es vom Nachmittag an kontinuierlich geknallt (Nachbarbezirk ist o.g. Neukölln). Ich konnte nur kurz auf dem Balkon stehen und zuschauen. Der Gestank und Rauch war so unangenehm.
    Wir müssen das Leben loslassen, das wir geplant haben,
    damit wir das Leben leben können, das auf uns wartet.
    Joseph Campbell Puuh

  6. gesperrt
    Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    36

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Vielleicht liegts daran, dass viel Aggressionen in der Luft liegen, durch die Veränderungen im Land.
    Mir tun am meisten die Tiere leid, unser Kater ist immer total aufgebracht und braucht zwei Tage um sich wieder zu beruhigen. Er ist ein Freiläufer, aber Silvester behalten wir ihn in der Wohnung.

    Man sieht an der vielen Böllerei auch, dass für immer weniger Menschen unsere Umwelt eine Bedeutung hat und die Tiere schon gar nicht, seien es die Vögel, die Tiere der Natur und unsere Haustiere, traurig!

  7. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    12.914

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Also mir ist da nix aufgefallen. Wenn überhaupt, dann mehr Feuerwerk mit Raketen usw. Ein paar Idioten böllern nur, ja, aber die meisten haben inzwischen diese Batterien und das heißt, es gibt überall Feuerwerk.

    Ich finds schön, ich mag Feuerwerk - nicht das Geknalle, aber die funkelnden Raketen am Himmel.
    *lost in the woods*


  8. Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    27

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Diese Entwicklung beobachtete ich auch. Als ich noch in der Großstadt gelebt habe, das ist jetzt knapp zwei Jahre her, wurde die Zeit um Silvester mehr und mehr zum Albtraum. Definitiv absichtlich wurden wir immer wieder mit Böllern beworfen. Mehrfach und mit sichtlich großer Freude auf Seiten der Werfenden - im Übrigen das Klientel, das eher dafür sorgen sollte, nicht diverse Vorurteile über sich zu bestätigen. Meine Tochter hat bis heute Todesangst an Silvester und ist mit nichts aus dem Haus zu locken. Selbst jetzt nicht, da wir ländlich wohnen. Hier wird zwar nicht fünf bis sechs Tage geböllert, dennoch wurde ich letztes Jahr an Silvester auch durch einen derart lauten Knaller, den jemanden direkt neben mir zündete, so erschreckt, dass mir fast das Herz stehen geblieben ist. Und zwar eindeutig weit außerhalb des gesetzlich festgelegten Zeitraums für das Feuerwerk. Feuerwerk und Böller, die dazu geeignet sind, andere zu verletzen, gehört komplett verboten Niemand schützt einen davor, und außerdem ist es schädlich für die Umwelt.


  9. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    9.202

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Ich kann beim besten Willen keinen Zusammenhang herstellen zwischen einer wie auch immer gearteten Stimmung im Land und der Zunahme der Böllerei.

    Und wenn es schon um Vorurteile geht - wir wohnen im Bereich eines Naturschutzgebiets, privates Feuerwerk an Silvester ist daher verboten. Es gibt ein "offizielles", im Ortskern.
    In den letzten Jahren gibt es immer mehr Urlauber hier, die sich nicht daran halten und um Mitternacht am Strand Böllern.
    Drei Familien haben wir dieses Jahr drauf hingewiesen - die beste Antwort war: Ich habe 600 Euro für den Knallkram ausgegeben, was interessiert mich da die Natur?
    Alle drei Familien kamen aus NRW. Und gegen die NRW gibt's hier schon Vorurteile genug - nicht ohne Grund nennt man das hier "Nordrhein Vandalen"....

    Ja, es gibt genug Leute, die aufpassen sollten Vorurteile nicht zu bestätigen....


  10. Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    27

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Ich kann beim besten Willen keinen Zusammenhang herstellen zwischen einer wie auch immer gearteten Stimmung im Land und der Zunahme der Böllerei.

    Und wenn es schon um Vorurteile geht - wir wohnen im Bereich eines Naturschutzgebiets, privates Feuerwerk an Silvester ist daher verboten. Es gibt ein "offizielles", im Ortskern.
    In den letzten Jahren gibt es immer mehr Urlauber hier, die sich nicht daran halten und um Mitternacht am Strand Böllern.
    Drei Familien haben wir dieses Jahr drauf hingewiesen - die beste Antwort war: Ich habe 600 Euro für den Knallkram ausgegeben, was interessiert mich da die Natur?
    Alle drei Familien kamen aus NRW. Und gegen die NRW gibt's hier schon Vorurteile genug - nicht ohne Grund nennt man das hier "Nordrhein Vandalen"....

    Ja, es gibt genug Leute, die aufpassen sollten Vorurteile nicht zu bestätigen....
    Ganz tolles Argument mit der Kohle, die angeblich dafür ausgegeben wurde. Solche Leute lernen wahrscheinlich nur, wenn man ihnen das Zeug da hinsteckt, wo bei denen die Sonne nicht scheint... Nein ehrlich, nichts gegen ein paar harmlose Knallfrösche oder bunte Raketen um Mitternacht. Aber in dem Ausmaß ist das mit nichts mehr zu rechtfertigen. Besonders die Wildtiere tun mir da echt leid.

+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •