+ Antworten
Seite 5 von 64 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 637

  1. Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    4.991

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Man weiß ja, je assiger das Viertel desto mehr wird geböllert.
    Stimmt auffallend.

    Ich hab irgendwo gelesen, dass an Silvester soviel Feinstaub entsteht wie 300.000 Fahrzeuge im Jahr ausstoßen. Keine Ahnung, ob das so stimmt.
    Kann schon sein, wobei es sehr aufs Wetter ankommt. Wenn etwas Wind weht, dann verteilt sich der Qualm besser. Bei Regen ist es auch nicht so ein Problem. Aber in manchen Jahren war es hier so, dass man nach 10 Minuten Geknalle kaum noch was sehen konnte.

    Zitat Zitat von MalinaSt Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegts daran, dass viel Aggressionen in der Luft liegen, durch die Veränderungen im Land.
    Glaube ich nicht. Es liegt vielleicht daran, dass es immer mehr Menschen gibt. Da gibt es natürlich auch immer mehr Bekloppte, weil der Prozentsatz gleich bleibt.

    Man sieht an der vielen Böllerei auch, dass für immer weniger Menschen unsere Umwelt eine Bedeutung hat und die Tiere schon gar nicht, seien es die Vögel, die Tiere der Natur und unsere Haustiere, traurig!
    Vielleicht so eine Art Fatalismus. Ist eh nichts mehr zu retten, dann kann man auch ohne Rücksicht auf Verluste dem eigenen Vergnügen frönen.

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Man kann doch wirklich nicht alles verbieten
    Nein und es würde auch nicht viel nützen. Immer mehr Verbote führen nur dazu, dass die Leute bockig werden und es dann erst recht machen. Kann ich sogar nachvollziehen.

    Zitat Zitat von Daiva Beitrag anzeigen
    Ich kenne genug Leute, die extra wegen des Feuerwerks z. B. nach Berlin, Paris, New York, Sydney reisen, um dort den Jahresausklang zu feiern.
    Ich war mal zum Jahreswechsel in Paris. Die einzigen, die dort geböllert haben, waren ein paar doofe Touristen, ansonsten wars angenehm ruhig und alle haben sich nur fröhlich ein gutes neue Jahr gewünscht. Herrlich.

    Mir persönlich gibt das alles nichts. Ich feier Silvester schon seit Jahren nicht mehr. Frühere Silvesterpartys waren meistens doof und das Geknalle macht mir eher Angst. Ich geh maximal auf den Balkon und zünde ein paar Wunderkerzen an. Die Nachbarn feuern traditionell immer ihre Raketen-Batterien vor der Haustür ab und räumen spätestens am nächsten Morgen alles wieder weg. Sehr vorbildlich.

  2. Avatar von Daiva
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    708

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Zitat Zitat von Letho Beitrag anzeigen
    1. Immer mehr Verbote führen nur dazu, dass die Leute bockig werden und es dann erst recht machen. Kann ich sogar nachvollziehen.

    2. Ich war mal zum Jahreswechsel in Paris. Die einzigen, die dort geböllert haben, waren ein paar doofe Touristen, ansonsten wars angenehm ruhig und alle haben sich nur fröhlich ein gutes neue Jahr gewünscht. Herrlich.

    3. Mir persönlich gibt das alles nichts. Ich feier Silvester schon seit Jahren nicht mehr. Frühere Silvesterpartys waren meistens doof und das Geknalle macht mir eher Angst. Ich geh maximal auf den Balkon und zünde ein paar Wunderkerzen an. Die Nachbarn feuern traditionell immer ihre Raketen-Batterien vor der Haustür ab und räumen spätestens am nächsten Morgen alles wieder weg. Sehr vorbildlich.
    Zu 1. Zustimmung. Wer mit unschönen Attributen wie asozial etc. aufwartet, darf sich nicht wundern, wenn der/die Gegner für die zukünftig anstehenden Silvestertage eine Erweiterung seines Raketeneinkaufs in Betracht zieht.

    Zu 2. Nun ja, in Paris herrscht seit wann ? ein Feuerwerksverbot. Mir käme es auch nicht in den Sinn, wegen eines grandiosen Feuerwerkspektakels die von mir aufgeführten Ziele zu bereisen.

    Zu 3. so ist es auch schon seit Jahren bei uns und dass es in meinem Umfeld -wie bei Dir- vorbildlich ablief, habe ich in einem meiner Beiträge weiter vor bereits erwähnt und wurde mE von kritischen Stimmen geflissentlich überlesen.

    Habe mir erlaubt, eine Nummerierung der Absätze einzufügen, um darauf zu antworten und bitte um Nachsicht. Danke.
    Es könnten so viele Menschen aus ihren Fehlern lernen, wenn sie nicht damit beschäftigt wären, sie bei anderen zu suchen.
    Geändert von Daiva (10.01.2019 um 12:16 Uhr)

  3. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.314

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Ein Verbot führt dazu, dass dieses auch durchgesetzt werden muss, d.h. es muss auch durch vermehrte Polizei etc. geahndet werden. Für die ist das aber Kleinkram; mittlerweile werden viele Polizisten wg. Terrorgefahr bei jeder Kirmes, Weihnachtsmarkt etc. eingesetzt (und wegen Idiotentums jetzt auch bei uns an Silvester in der Innenstadt). Das bindet so viel Personalkapazität, dass die sich nicht um böllernde Deppen in Wohngebieten kümmern können/wollen.

    Ich sehe es daher ebenfalls so: Ab dem offiziellen Verkauftag für Feuerwerk (27.12?) lebt man zumindest in der Stadt im rechtsfreien Raum und kann sich von Mittags-/Nachruhe und verletzungs-/schreckfreiem Aufenthalt im Freien verabschieden. Ich öffne in diesem Zeitraum nach dem Duschen nicht mal mehr mein Badfenster (EG), damit keiner Böller reinschmeißt. Ab dem 02.01. zieht wieder Frieden ein und es liegen nur noch jede Menge Pappmaché-Haufen rum.
    Bevor du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist.
    - Sigmund Freud

  4. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.901

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Ein Verbot sollte dann natürlich auch beinhalten, dass keine Knaller mehr frei verkauft werden dürfen.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  5. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.888

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Leute machen, wozu sie Lust haben, und was keine negativen Konsequenzen (rechtlich, finanziell, sozial, in ihrem Selbstverstänsnis, ...) für sie hat. Ein paar, die zu betrunken, jung oder übermütig sind, um groß nachzudenken, fangen an, und wenn das keine Konsequenzen hat, macht es am Ende jeder, der Lust dazu hat. (Fällt unter den Oberbegriff "Broken Windows Theory", mMn.)

    Hm, ich frage mich, ob eine Weihnachtskarte von der Versicherung helfen würde: "Wir möchten Sie erinnern, daß unsachgemäßer und rechtswidriger Umgang mit Feuerwerkskörpern als Vorsatz gemäß Versicherungsbedingungen Absatz XX gilt und damit nicht durch die Versicherung gedeckt ist. In einfachem Deutsch: Sie böllern wie die Deppen und zünden etwas oder jemanden an -> Sie zahlen bis zum letzten Hemd, wir sind draußen."

    Bei uns war's dieses Jahr weniger. Entweder sind alle ärmer als letztes Jahr, oder alle reicher und im Urlaub, oder es ist Zufall.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **
    Geändert von wildwusel (10.01.2019 um 15:09 Uhr)

  6. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.152

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Das Argument, wen es störe, der könne ja wegfahren, an die See oder in die Berge, erinnert mich schon ein wenig an "Die Leute haben kein Brot? Sollen sie halt Kuchen essen."

    Und dass mehr geböllert und gemacht wird an Silvester, ist keine persönliche Einschätzung, sondern wird dadurch bestätigt, dass die Umsatzzahlen seit Jahren nach oben gehen. Bei gleichzeitiger Verbilligung der Raketen und Böller ist also der Rückschluss, es gebe mehr als früher, sicher richtig.

    Noch was nebenher: unsere Nachbarn halten sich nie an die Zeiten, an denen man ballern, böllern und Raketen zünden darf. Seit vielen Jahren wird schon um 18 Uhr alles angezündet, was nicht niet- und nagelfest ist - wegen der Kinder, das Killerargument in Deutschland schlechthin, denn darauf kann/darf man ja nichts mehr sagen, wenn man nicht als fieser Kinderschreck bekannt werden will.

    Letzten Silvester kam ich um 18 Uhr gerade aus der Dusche, als das Spektakel los ging, worauf ich meinem Mann gesagt habe, das fände ich nun zuviel der Ehre - Raketen zünden, nur weil ich aus der Dusche komme
    Gute Nachricht: ich bekomme den obersten Knopf meiner Jeans wieder zu.
    Schlechte Nachricht: ich habe sie nicht an
    .

  7. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.901

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Hier, in Schleswig-Holstein, musste die Feuerwehr in der Silvesternacht 280 mal ausrücken. Zum Teil ging es um brennende Müllcontainer, aber auch um Dächer, die Feuer gefangen haben. Also da hört bei mir der Spaß auf.

    Aber das mit der Dusche find ich gut.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  8. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.314

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Ja nun, wenn Velvet auch nur einmal im Jahr duscht...
    Bevor du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist.
    - Sigmund Freud

  9. Avatar von Gitta777
    Registriert seit
    22.01.2003
    Beiträge
    3.174

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Zitat Zitat von drafty Beitrag anzeigen
    Ich bin ganz deiner Meinung. Klar gibt es immer auch Argumente gegen etwas, aber man muß abwägen. Viele Leute freuen sich unbändig darauf. Einmal im Jahr sollten sie ihren Spaß haben dürfen.
    Das würde ich echt brutal finden. Menschen, die sich wenigstens einmal im Jahr auf etwas freuen können, das auch noch wegnehmen zu wollen. Das kann absolut nicht machen. Wer könnte das denn mit seinem Gewissen vereinbaren?
    Früher oder später stößt jedem alles zu. Das Leben achtet auf Vollständigkeit.
    (George Bernard Shaw)
    Geändert von Gitta777 (10.01.2019 um 16:07 Uhr)


  10. Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    2.816

    AW: Warum knallern die Leute seit einigen Jahren so aggressiv?

    Seit Jahren empfinde ich, dass in Hannover - oder vielleicht auch nur in meinem durchaus recht belebten Viertel - die Knallerei immer weniger wird; tagsüber hier und da ein paar Böller, gen Nacht etwas mehr, bis rd. 30-40 Minuten nach Mitternacht dann der Hauptteil. Dass Passanten mit Böllern beworfen werden etc., ist mir noch nie passiert, glaube ich andernorts aber gerne.

    Dieses Jahr war ich erstmals über Silvester im Harz, es waren auch einige Berliner, Leipziger, Dortmunder da. Ich empfand die Stille - ein einziger Böller um 18:30 Uhr, ansonsten 20 Minuten nach Mitternacht ein paar sehr verhaltene Raketen und ganz wenige Böller - recht angenehm; die Berliner, Leipziger, Dortmunder waren fassungslos und geflasht, wie ruhig und friedlich alles abging. Aber keiner von uns ging nach draußen oder hing am Fenster, es interessierte einfach nicht.

    Nächstes Jahr fahre ich wieder dorthin, es war einfach sehr nett ganz ohne irgendwelchen Firlefanz.

+ Antworten
Seite 5 von 64 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •