+ Antworten
Seite 3 von 30 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 291

  1. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    3.817

    AW: Mittelspurschleicher

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Ganz links die Raser mit über 200 , Der Schleicher mit 100 daneben,
    Im Prinzip bin ich bei Dir was die Mittelspurträumer angeht, jedoch finde ich Deine Bewertungen schon seltsam. D.h., nur wer 150 wie Du fährt ist dann weder Raser noch Schleicher?

    Mich nerven die Träumer auch, ich gehöre nämlich zu den Rasern (nach Deiner Kategorisierung) mit richtig viel PS, fahre aber dennoch in Geschwindigkeitsbeschränkungen die angegebene Geschwindigkeit + ca. 10 % (= laut GPS) und die dennoch Drängler gehen mir viel mehr auf den Wecker! Und die, die so dicht auffahren, dass ich ihre Lichter nicht mehr sehen kann. Ich werde mir demnächst eine rote Leuchtschrift "ABSTAND!!!" an die Heckscheibe machen und eine Rundumkamera installieren. Dann schicke ich jeden Abend die Videos zur Polizei.

  2. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.856

    AW: Mittelspurschleicher

    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    Eine "freie" rechte Spur kenne ich gar nicht - da hängt ein LKW am anderen - die zudem noch gerne Elefantenrennen geben. Ich gebe gerne zu - bevor ich mich zwischen die LKW klemme, fahre ich auf der 2. Spur - mir ist das zu gefährlich - denn meine Erfahrung ist - die LKW nehmen nicht die geringste Rücksicht auf PKW, die zwischen ihnen sind.

    Bleibe ich auf der rechten Spur, hänge ich mit 80 auf der Autobahn.
    Meine Worte: Die ganzen tödlichen Unfälle, von denen man ständig liest - zerquetscht zw. Lkw. Man hat als Pkw einfach null Chance. Auch nicht, wenn man mit 80 irgendwo zw. den Lkw rumtümmelt. Egal auf welcher Spur. Im Worst case auch nicht auf der 4.

    Ständig mach ich auch noch Folgendes mit: Ich fahre auf einem zweispurigen Autobahnzubringer morgens und will auf die A 8. Der Zubringer staut sich regelmäßig. Man muss sich auf die A8 einfädeln. Natürlich links. Links und weitere Spur daneben neben links ist Nase an Nase mit Lkw voll. Die lassen einen oft nicht rein. Dabei will man ja nur auf ganz linke Spur von 4. Heißt aber, "3 Spuren überwältigen". Es ist ein Graus! Jeden Tag ........ Wie oft stehe ich am Ende des Zubringers vor der Leitplanke weil mich kein Lkw - die Kolonnen fahren - rein lassen? Da könnte man ausflippen. Die Kennzeichen der Lkw sind auch nie deutsch. Wirklich nie.

    Und wenn dann zudem noch auf der zweiten Spur von links Menschen mit gefühlt ein kleines bisschen schneller als die Lkw fahren, dann flippt man echt aus.

    Hier ist der Gesetzgeber gefragt aber in Ba-Wü lese ich ständig nur eines - überall Werbeplakate auf jeder Brücke etc.: "Umsteigen! Weg von Pkw zu Bahn, Rad !" etc. pp. - Fuck off! Sollen sie erstmal den Nahverkehr so attrativ machen, wie das Auto.
    Geändert von Vienna__ (12.12.2018 um 23:17 Uhr) Grund: ergänzt


  3. Registriert seit
    30.11.2017
    Beiträge
    221

    AW: Mittelspurschleicher

    Ich muss oft auf der A5 fahren, dreispurig. Ich habe einen Kleinstwagen mit knapp 70 PS. Da auf der rechten Spur meist Lkw an Lkw ist. fahre ich auf der Mittelspur so um die 100. Das reicht auch völlig für die überlastete Autobahn. Gerade am Bad Homburger Kreuz sind oftmals Unfälle. Außerdem nerven mich die gerade auf die Autobahn-fahrende-und-dann-schon-nach-links-über-drei-Spuren-ziehende-in 100-Meter-Autofahrer sehr, da sie sehr rücksichtslos fahren.

    Von rechts werde ich auch manchmal überholt. Dann hupe ich und fahre halt weiter. Ich hupe übrigens kurz freundlich.

  4. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.520

    AW: Mittelspurschleicher

    Zitat Zitat von NurZuGast Beitrag anzeigen
    Ich werde mir demnächst eine rote Leuchtschrift "ABSTAND!!!" an die Heckscheibe machen und eine Rundumkamera installieren. Dann schicke ich jeden Abend die Videos zur Polizei.
    Das ist schön, dann kriegst Du ja eine Menge Anzeigen.
    Du.
    Nicht die, die Du widerrechtlich filmst.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  5. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    6.829

    AW: Mittelspurschleicher

    Es bleibt die Möglichkeit STrafanzeige zu stellen, wenn jemand ganz links fährt und den Verkehr drosselt- keine Anstalten macht, nach rechts auszuweichen.
    Sollte womöglich öfter mal gemacht werden.

    Einem Freund von mir vor vielen Jahre so gegangen- hatte so einen Schleicher vor sich und nachdem der partout nicht nach rechts fuhr- hat der Freund ihn rechts überholt.
    Dann bekam er die Anzeige von genau dem Autofahrer! wegen Rechtsüberholen.
    Beim Anwalt wurde ihm dann gesagt, er hätte gut dran getan, lieber den Schleicher anzuzeigen als rechts zu überholen.
    Mit dash-cams, die inzwischen viele haben, kann man zusätzlich Material zur Beweisführung beitragen.

    Geht jetzt zwar hier über die Mittelspurschleicher, aber die werden ja von den Linksschleichern noch komplettiert

  6. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.520

    AW: Mittelspurschleicher

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Mit dash-cams, die inzwischen viele haben, kann man zusätzlich Material zur Beweisführung beitragen.
    Nicht unbedingt, in den meisten Fällen ist so ein "Beweismaterial" nicht zulässig.

    Verwaltungsgericht Ansbach (12. September 2014)

    Der Fall: Der Kläger machte permanente Aufnahmen mit seiner Carcam und zeichnete den von ihm befahrenen öffentlichen Bereich auf. Er wies darauf hin, dass der Car-Camcorder nur Autos von hinten und Personen beiläufig gefilmt wurden. Im Januar 2013 erhielt das Landesamt für Datenschutzaufsicht eine Mitteilung, dass der Kläger eine Kamera in seinem Auto installiert habe. Daraufhin untersuchte das Amt das Fahrzeug. Der zuerst Angeklagte wurde Kläger in zweiter Instanz, da er die Aufhebung des Bußgeldbescheides forderte, welche die Strafe für die illegale Dashcam im Fahrzeug bezifferte.

    Das Urteil: Die Dashcam und das damit gefilmte Material ist ungültig und verboten.

    Die Begründung: Die Dashcam ist nicht zulässig, da sie gegen die Datenschutzrichtlinie verstoße. Dabei zitierte das Gericht Paragraph 38 des Bundesdatenschutzgesetzes, worin es heißt, dass Technik, die die Persönlichkeitsrechte gefährden, untersagt werden dürfen.


    Danach sei die Beobachtung öffentlich zugänglicher Räume mit optisch-elektronischen Einrichtungen (Videoüberwachung) für private Stellen nur zulässig, soweit sie zur Wahrnehmung des Hausrechts oder berechtigter Interessen für konkret festgestellte Zwecke erforderlich sei und keine Anhaltspunkte bestünden, dass schutzwürdige Interessen der Betroffenen überwiegen. (Quelle: VG Ansbach 4. Kammer, Urteil vom 12.08.2014, AN 4 K 13.01634)
    Dashcam als Beweismittel
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  7. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    12.123

    AW: Mittelspurschleicher

    hm, ich gestehe, ich fahre auch ganz gerne dauerhaft auf der mittelspur. es stresst mich, ganz rechts zu fahren, da muss ich dann ständig raus und überholen.

    ich fahre ca. 100-130 und finde, dieses tempo reicht. ökologisch und von der verkehrssicherheit her ist es am besten. in anderen ländern ist das die erlaubte höchstgeschwindigkeit... ich habe jedenfalls keine lust, auf leute rücksicht zu nehmen, die meinen, schneller fahren zu müssen und diese irrwitzige hektik verbreiten.


  8. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.271

    AW: Mittelspurschleicher

    Es gibt aber nunmal ein Rechtsfahrgebot und der Überholvorgang muss zügig abgeschlossen werden.

    Mir ist schon klar, dass einige einfach mittig fahren, damit sie selbst nicht ständig überholen müssen. Dass diejenigen, die aber schneller als 120 fahren wollen, dann zwei Spuren wechseln müssen, ist ja egal.

    Aber nicht nur die Drängler sind ein riesiges Problem. Mittelspurschleicher bewirken durch ihre Fahrweise, dass eine zwei- oder dreispurige Strecke faktisch einspurig wird, weil sich der Verkehrsfluss auf den linken Fahrstreifen konzentriert. Damit steigt die Stau- und Unfallgefahr.
    ~Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke~


    ~Die reinste Form von Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert ~

    ~Wenn du etwas willst, was du noch nie hattest, musst du etwas tun, was du noch nie getan hast~

    ~Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht ~


    ~Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem~


  9. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    12.123

    AW: Mittelspurschleicher

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    Es gibt aber nunmal ein Rechtsfahrgebot und der Überholvorgang muss zügig abgeschlossen werden.
    es gibt alle möglichen gebote...

    Mir ist schon klar, dass einige einfach mittig fahren, damit sie selbst nicht ständig überholen müssen. Dass diejenigen, die aber schneller als 120 fahren wollen, dann zwei Spuren wechseln müssen, ist ja egal.
    in der tat finde ich das egal, ja. denn wer schneller fährt, verdreckt und gefährdet seine umgebung im übermaß, darauf habe ich keine lust rücksicht zu nehmen.


    Aber nicht nur die Drängler sind ein riesiges Problem. Mittelspurschleicher bewirken durch ihre Fahrweise, dass eine zwei- oder dreispurige Strecke faktisch einspurig wird, weil sich der Verkehrsfluss auf den linken Fahrstreifen konzentriert. Damit steigt die Stau- und Unfallgefahr.
    die raser können einfach langsamer fahren, dann ist das problem auch gelöst.

  10. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.520

    AW: Mittelspurschleicher

    Zitat Zitat von ambiva Beitrag anzeigen
    die raser können einfach langsamer fahren, dann ist das problem auch gelöst.
    Es sind keine "Raser".
    Es ist erlaubt, die angegebene Höchstgeschwindigkeit zu fahren, auf Autobahnen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung halt so schnell, wie das Auto und die Verkehrslage zulässt.

    Indem DU die Mittelspur blockierst, verhältst Du Dich verkehrswidrig, nicht derjenige, der erlaubterweise schneller fahren möchte.
    Das hat nichts mit "darauf will ich keine Rücksicht nehmen" zu tun - das Fehlverhalten liegt bei Dir.

    Ist im Prinzip dasselbe wie das Rechtsüberholen - Du entscheidest eigenmächtig, was in Ordnung ist, statt Dich an geltende Verkehrsregeln zu halten.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

+ Antworten
Seite 3 von 30 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •