+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 60 von 60

  1. Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    3.686

    AW: Junge Frauen essen aus der Mülltonne

    Zitat Zitat von pangolino Beitrag anzeigen
    Bist du sicher? Jedenfalls ist eine "saubere" Küche stärker kontaminiert als ein WC.
    Ist schon möglich, aber ein öffentlicher Mistkübel bei einer Raststation ist für MICH (kann jeder anders sehen) einfach um ein vielfaches unhygiensicher als eine unsaubere Küche.

    Zitat Zitat von pangolino Beitrag anzeigen
    Vorschriften gibt es viele ... ich habe mal in einer Restaurantküche gejobbt, wo man im Leben nicht erwartet hätte, dass sich dort sehr großflächig niemand um diese Vorschriften scherte.
    hört man immer wieder - ich hab auch in einem Hotel gelernt und auch vieles gesehen, was ich mir nicht vorstellen konnte, aber trotzdem ist es noch mal ein riesiger Unterschied, ob es eine Küche oder eine Mülltonne ist.

    Es klingt nicht danach, als hätten sie das das erste Mal gemacht, also werden sie schon wissen, was sie tun und vielleicht sind sie auch schon abgehärtet oder einfach wesentlich weniger empfindlich als der Durchschnittsmensch.
    Liebt Menschen und benutzt Dinge, weil das Gegenteil niemals funktioniert - The Minimalists


  2. Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    2.443

    AW: Junge Frauen essen aus der Mülltonne

    Alles klar, ich dachte du hattest dich auf die Hygienevorschriften in Restaurantküchen bezogen.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  3. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    14.363

    AW: Junge Frauen essen aus der Mülltonne

    Zitat Zitat von pangolino Beitrag anzeigen
    Die saubere Sagrotanwelt aus der Werbung ist eine Illusion.
    i

    Glücklicherweise!
    Keep calm - blame Russia!

  4. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    3.768

    AW: Junge Frauen essen aus der Mülltonne

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Was mich viel mehr stören würde als daß schon jemand anders das Futter in den Händen hatte ist die Gesellschaft, die es in der Tonne hat. Das, was da an Sommertagen zum Himmel stinkt ist nichts, ist selten ein reifer Käse... Aber, jeder nach seinem Geschmack.
    Jau, klasse Mikroklima.

    Ich bin schon von Haus aus nicht pingelig. Eingeschweißte Lebensmittel in einem Supermarktcontainer sind eine Sache. Aber ein Rastplatzcontainer? In den vielleicht durchreisende Familien gerne mal eine vollgeschixxene Windel entsorgt haben...oder auch das ein oder andere Kondom aus dem nächtlichen Zwischenstopp...

    Och nö.
    People are so crackers.
    John Lennon

  5. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    12.150

    AW: Junge Frauen essen aus der Mülltonne

    *Notiz an mich selbst: in diesem Thread nicht mehr rund um die Mittagessenszeit lesen*
    *lost in the woods*


  6. Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    2.443

    AW: Junge Frauen essen aus der Mülltonne

    Ja, beim Lesen des letzten Beitrags (#54) wurde mir dann auch übel.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  7. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    3.768

    AW: Junge Frauen essen aus der Mülltonne

    Zitat Zitat von LulaMae Beitrag anzeigen
    Ja, beim Lesen des letzten Beitrags (#54) wurde mir dann auch übel.
    Besser vor als nach dem Verzehr von Rastplatzcontainer-Food.
    People are so crackers.
    John Lennon

  8. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    5.323

    AW: Junge Frauen essen aus der Mülltonne

    Hahaha, wie geil ist das denn? Zoohandlung Fels.

    Zum Thema: Mich haette es auch fassungslos gemacht. Und unsicher. Ich finde schoen, was irgendeinwald schrieb, dass sie spontan Hilfe angeboten haette. (Wie sie sagt: die Betreffenden koennen ja ablehnen.) Ich waere dafuer zu unsicher gewesen.

    Bei naeherer Ueberlegung kann ich mir auch eine ganze Reihe von Gruenden rangierend zwischen "pures Theater" und "pure Not" vorstellen. Aber in dem Moment waere ich erstmal nur baff gewesen.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung


  9. Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    2.443

    AW: Junge Frauen essen aus der Mülltonne

    Zitat Zitat von Kambara Beitrag anzeigen
    Besser vor als nach dem Verzehr von Rastplatzcontainer-Food.
    Keine Frage.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.


  10. Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    967

    AW: Junge Frauen essen aus der Mülltonne

    Da hab ich ja eine Diskussion los getreten!
    Ne, meine Ekelschwelle ist schon berufsbedingt (arbeite in der Medizin) nicht so hoch. Ich komme auch oft zu Patienten nach Hause und bei manchen bekomme ich ein Stück Kuchen angeboten oder sonst etwas.
    Im Normalfall esse ich das auch, nur bei einer Patientin muss ich mir immer was einfallen lassen, da verschlägt es sogar mir den Appetit.

    Die jungen Damen aus dem Feuerwehrauto machten wirklich einen gezielten Eindruck. Sie hüpften fröhlich aus ihrem Camper, barfuß (was hier ja schon einigen Usern die Zehnägel hoch stellt, barfuß auf der Raststätte!) sprangen sie zum Mülleimer und fischten wie gesagt die Pommestüte heraus.

    Es sah nicht so aus, als ob sie das zum ersten Mal gemacht hätten.

    Aber es gibt ja so manche Merkwürdigkeiten im Leben. Wir waren zelten auf einem kroatischen Campingplatz, wunderschön mit Plätzen mit Meerblick, die allerdings ein wenig mehr kosteten als die anderen Plätze. Da gab es ein Paar so im mittleren Alter, die reisten mit einem Wohnmobil an, das fast einem Reisebus Konkurrenz machen könnte.

    Und wo stellten sie sich ab? Direkt neben dem Klo- und Waschhaus. Wäre ja noch zu verstehen gewesen, wenn man mit Zelt oder kleinem Bully anrückt und keine Klo dabei hat, aber so ein Monstrum wie die beiden fuhren, hat ja außer Toilette auch Dusche und Waschbecken dabei, Wasseranschluss gabs überall.

    Da haben wir immer etwas drüber gegrinst. Man kauft sich ein Wohnmobil für sicherlich nicht unter 150 000 € und stellt sich dann 2 Wochen neben das Klohäuschen!
    Es gibt keinen Weg zum Frieden, der Frieden ist der Weg (Mahatma Gandhi)

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •