+ Antworten
Seite 22 von 24 ErsteErste ... 122021222324 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 240
  1. Inaktiver User

    AW: Erlebnisse ums und beim Fliegen - Outtake

    Zitat Zitat von Malaita Beitrag anzeigen
    Oh, das ist krass, lieber Tomsten!
    Danke Malaita

    Aber mir geht's trotzdem gut ... ich hab nen riesigen, bewussten und auch unbewussten, Stützstab um mich herum, der mir hilft, mich eben stützt und bereichert.
    Ich bin zwar manchmal unausstehlich, wenn ich mich an was erinnere, gern (zurück) hätte (Musik z.B.) und nicht bekommen kann ... trotzdem hab ich unterm Strich nix verloren ... alles gut also


  2. Registriert seit
    07.11.2006
    Beiträge
    2.200

    AW: Erlebnisse ums und beim Fliegen - Outtake

    Zitat Zitat von tinachen1 Beitrag anzeigen
    Viel Personal am Flughafen? Ich denke nicht das da zu viele sind, die dann auch noch einfach so rumstehen um Müttern mit Kindern zu helfen
    An (deutschen) Flughäfen ist Personal knapp bemessen und vermutlich deshalb oft unfreundlich. Mein Vater hat bis heute nicht vergessen, wie er hilflos zusehen musste, als ich mit Baby, Kinderwagen, Auto-Babyschale und Rucksack an der Sicherheitskontrolle alles alleine auseinanderbauen, durchschieben und wieder zusammenbauen musste, ohne dass jemand mit angepackt hätte. Da wurde höchstens noch gemotzt, dass es nicht schnell genug ging.

  3. Avatar von tinachen1
    Registriert seit
    16.07.2014
    Beiträge
    797

    AW: Erlebnisse ums und beim Fliegen - Outtake

    Zitat Zitat von braunbaerin Beitrag anzeigen
    An (deutschen) Flughäfen ist Personal knapp bemessen und vermutlich deshalb oft unfreundlich. Mein Vater hat bis heute nicht vergessen, wie er hilflos zusehen musste, als ich mit Baby, Kinderwagen, Auto-Babyschale und Rucksack an der Sicherheitskontrolle alles alleine auseinanderbauen, durchschieben und wieder zusammenbauen musste, ohne dass jemand mit angepackt hätte. Da wurde höchstens noch gemotzt, dass es nicht schnell genug ging.
    Genaso sieht es auch, aber hier wurde ja gerade das Gegenteil behauptet...(aber wehe dich hätte jemand vorgelassen, oder dir geholfen,,, das ginge ja gar nicht, weil anderen dann ungefragt warten müssen(..................................ironie off.

  4. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.465

    AW: Erlebnisse ums und beim Fliegen - Outtake

    Mir ist das schon öfter aufgefallen, dass Reisen, speziell Flugreisen die Menschen stark negativ verändert. Da kommen dann die egoistischen Urinstinkte durch. Ob das ist, weil jeder so mit sich selbst beschäftigt ist, noch stärker als sonst? Eine Freundin ist neulich beim Aussteigen aus dem Flugzeug hingefallen und hat sich verletzt. Als sie da noch kurz nach den Türen halb im Finger ganz benommen lag, sind ganz viele einfach über sie drüber geklettert und haben natürlich auch der Crew erschwert, ihr zu helfen. Hauptsache, sie konnten aus dem Flieger zwei Sekunden schneller raus und weiter.

  5. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.465

    AW: Erlebnisse ums und beim Fliegen - Outtake

    Zitat Zitat von braunbaerin Beitrag anzeigen
    An (deutschen) Flughäfen ist Personal knapp bemessen und vermutlich deshalb oft unfreundlich. Mein Vater hat bis heute nicht vergessen, wie er hilflos zusehen musste, als ich mit Baby, Kinderwagen, Auto-Babyschale und Rucksack an der Sicherheitskontrolle alles alleine auseinanderbauen, durchschieben und wieder zusammenbauen musste, ohne dass jemand mit angepackt hätte. Da wurde höchstens noch gemotzt, dass es nicht schnell genug ging.
    Ja, ich wüsste aber auch von Flughäfen in anderen Ländern nicht, dass da Personal wäre, das einem mit dem Handgepäck an der Sicherheitsschleuse hilft. Kinderwagen und Auto-Babyschale musste alles als Handgepäck mit?


  6. Registriert seit
    07.11.2006
    Beiträge
    2.200

    AW: Erlebnisse ums und beim Fliegen - Outtake

    Ja. Das Baby war während des Fluges in der Babyschale angeschnallt. Und da es eine Umsteigeverbindung war, wurde am Umsteige-Flughafen auch der Kinderwagen benötigt. In der Schale wird so ein Baby schnell gefühlte 25 kg schwer und der Arm lang.

  7. Avatar von mopsmops
    Registriert seit
    06.03.2014
    Beiträge
    1.584

    AW: Erlebnisse ums und beim Fliegen - Outtake

    Zitat Zitat von tinachen1 Beitrag anzeigen
    Genaso sieht es auch, aber hier wurde ja gerade das Gegenteil behauptet...(aber wehe dich hätte jemand vorgelassen, oder dir geholfen,,, das ginge ja gar nicht, weil anderen dann ungefragt warten müssen(..................................ironie off.
    Am Frankfurter Flughafen gibt es von der Lufthansa einen separaten Schalter zum Check-in von Familien mit Kleinkindern, oder von Behinderten. ich meine es gibt auch beim Sicherheitscheck ein separates Band für Familien mit Kleinkindern (für Behinderte sowieso) und die Angestellten helfen in der Regel auch.
    Jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag.

  8. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    5.169

    AW: Erlebnisse ums und beim Fliegen - Outtake

    Ich bin dann offenbar vom Frankfurter Flughafen ausgegangen, denn dort gibt es genug Personal, auch einen extra Schalter für Tiere, Sperrgepäck usw. Ich habe mich mal aus Versehen am Familienschalter angestellt, hui da bin ich gleich wieder rausgeflogen.
    Beim Securityband hilft in der Tat niemand. Finde ich aber ungewöhnlich, dass man da überhaupt mit Sperrgepäck durch darf.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)

  9. Avatar von missani
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    4.064

    AW: Erlebnisse ums und beim Fliegen - Outtake

    Ich hatte für eine Bekannte bei Germanwings online gebucht - und weil sie gehbehindert ist, Hilfe angefordert.

    Beim Checkin kamen 2 Männer, die sie zum Flieger begleitet haben - und am Ankunftsflughafen wurde sie zum Taxi begleitet. Niemand wollte einen Behindertenausweis sehen - das ging alles form - und reibungslos.

  10. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    5.169

    AW: Erlebnisse ums und beim Fliegen - Outtake

    Wenn das Baby in der Schale transportiert wird, braucht es doch einen eigenen Platz? Und wo wird in der Kabine ein Kinderwagen verstaut?
    Kenne ich wie gesagt so nicht, und in meiner Familie fliegen viele mit Babies und Kindern.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •