Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. User Info Menu

    Kosten für Kinderbetreuung

    Ich ärgere mich immer wieder darüber, dass zwar Geld für Elterngeld da ist, aber nicht für kostenlose Kinderbetreuung. Das würde nicht nur Anreize schaffen, sondern auch vielen Frauen den Eintritt ins Berufsleben erleichtern. Schule und Studium sind kostenlos, Kindergarten kostet. Obwohl sich inzwischen alle einig sind, dass Kindergarten für die Entwicklung der Kinder unbedingt nötig ist. Wie seht Ihr das?

  2. User Info Menu

    AW: Kosten für Kinderbetreuung

    Das System in unserem Land unterstützt die Hausfrauen-Ehe, nicht die Kinder-hab-Ehe. Und solange das so ist, fließt logischerweise auch kein Geld in die Kinderbetreuung.

    Und ja, mich ärgert das auch.
    Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel wohlbehalten und in einem attraktiven und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt, und dabei jubelnd: …WOW, was für ein Ritt!!...

  3. Inaktiver User

    AW: Kosten für Kinderbetreuung

    Schule und Studium sind kostenlos

    ????wo lebst du denn ? das ist keineswegs kostenlos !
    es muß sich noch vieles ändern im land, wenn man erreichen will, daß es mehr kinder gibt.....und was sich die von der leyhen vorstellt....naja, ganz so dumm sind frauen nun auch nicht als das sie nicht merken was da wieder läuft und den wenigsten wirklich die neuen regelungen zu gute kommen. ich schüttel eigentlich nur noch den kopf über so viel mist und unausgereiftes.
    gruß von nemesis

  4. User Info Menu

    AW: Kosten für Kinderbetreuung

    Das Studium ist ja wohl kaum kostenlos, denn mittlwerleile gibt es immer mehr Unis mit Studiengebühren und die Lebenshaltungskosten in der Stdienzeit wollen auch gewuppt werden.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  5. User Info Menu

    AW: Kosten für Kinderbetreuung

    Ja, klar kostet ein Studium Geld, aber dafür kriegt ihr doch Kindergeld!
    Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel wohlbehalten und in einem attraktiven und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt, und dabei jubelnd: …WOW, was für ein Ritt!!...

  6. Inaktiver User

    AW: Kosten für Kinderbetreuung

    Ja, klar kostet ein Studium Geld, aber dafür kriegt ihr doch Kindergeld!
    Dann kann man auch dahingehend argumentieren, dass vom Kindergeld die Kinderbetreuung bezahlt werden kann

  7. User Info Menu

    AW: Kosten für Kinderbetreuung

    Zitat Zitat von petersilie

    Ja, klar kostet ein Studium Geld, aber dafür kriegt ihr doch Kindergeld!
    Oh ja, die paar Kröten reichen auch ganz sicher.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  8. Inaktiver User

    AW: Kosten für Kinderbetreuung

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Dann kann man auch dahingehend argumentieren, dass vom Kindergeld die Kinderbetreuung bezahlt werden kann
    Nein, kann man nicht, denn das ist das steuerfreie Existenzminimum, das dem Kind zusteht und in dieses dürfte die Betreuung nicht eingerechnet werden.

  9. User Info Menu

    AW: Kosten für Kinderbetreuung

    Och, von Kinderlosen höre ich diese Argumente aber häufig!
    Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel wohlbehalten und in einem attraktiven und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt, und dabei jubelnd: …WOW, was für ein Ritt!!...

  10. Inaktiver User

    AW: Kosten für Kinderbetreuung

    Nein, kann man nicht, denn das ist das steuerfreie Existenzminimum, das dem Kind zusteht und in dieses dürfte die Betreuung nicht eingerechnet werden.
    Das, liebe Vita ist auch mir klar, und war ironisch gemeint, deswegen

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •