+ Antworten
Seite 1 von 664 1231151101501 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 6639
  1. Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Ich bekenne:

    ich kann Hitze nicht ausstehen. Alles über 24 Grad führt bei mir zu schlechter Laune und alles über 30 Grad zu einer ausgewachsenen Sommerdepression. Ich hab Kreislauf. Ich hab Migräne. Alles, was man an schönen Dingen machen kann - dafür ist es mir tagsüber zu heiß. Ich will ein laues Lüftchen und keine stehende brütende Hitze, die dann spätestens morgen auch noch in Schwüle umschlägt.

    Ja, ich weiß, dass wir in Deutschland oft nur ein paar Tage richtig Sommer haben. Aber man wird mich nie über den Winter meckern hören (es sei denn, er ist nicht kalt genug und es liegt nicht wenigstens mal ein paar Tage Schnee). Aber mit mir ist nichts anzufangen, ich gammel nur noch rum und krieg mich nicht mehr motiviert, etwas zu machen, weil ich gar nicht soviel ausziehen kann, dass mir endlich nicht mehr heiß ist. Gegen Kälte kann man sich anziehen. Alles bappt und klebt, die Getränke sind in 30 Sekunden pisswarm und die Butter läuft mir davon.

    Und überall um mich herum glückliche, strahlende Sonnenanbeter, die das alles ganz grandios finden. Die mich anbrüllen, ich soll doch ins Schwimmbad (in die pralle Sonne auf 1 Quadratzentimeter Wasser?) oder mich aufs Grillen freuen (ich habe des Deutschen Obsession mit Grillen eh nie verstanden) oder auf ein Open-Air-Konzert gehen (die sind toll... abends, wenn die Temperatur auf 25 Grad sinkt) und weil alle das Wetter toll finden, komm ich mir vor wie ein Alien.

    Gibt es andere Betroffene? Können wir eine Selbsthilfegruppe gründen?

    https://scontent-b-fra.xx.fbcdn.net/...20034369_n.jpg
    Time is an ocean but it ends at the shore - Bob Dylan

    Und wenn der Wind mal von vorne kommt - leicht nach vorne beugen und einfach weitergehen - S.B.
    Geändert von marilyn-74 (09.06.2014 um 10:09 Uhr)

  2. Avatar von LizzyBorden
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    9.106

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Ich bin dabei und bringe meine Schwester mit.

    Ich zitiere sie, beim Anblick meines Freundes in Motorradmontur bei 35°C:
    Alle wahnsinnig, ich habe keine brasilianischen Gene!

    Konnte gestern nur wie ein Fledermausi durch den Schatten flattern, zu mehr hat´s nicht gereicht.

  3. Inaktiver User

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Zitat Zitat von marilyn-74 Beitrag anzeigen
    Gibt es andere Betroffene? Können wir eine Selbsthilfegruppe gründen?
    *anschließ*


    Ich musste gerade meinen Fußboden wischen. Ich wusste zum Schluss nicht mehr, kam das Wasser vom Wischeimer oder von meiner Stirn.


  4. Registriert seit
    17.07.2009
    Beiträge
    682

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Ich bin leider von Sonnehassern umgeben und werde den Thread weiterempfehlen. Vielleicht bleibe ich dann von dem Gejammer verschont.
    Mensch! Mich FRIERT es unter 25 Grad!!!!
    Ich verstehe Euch einfach nicht!
    *Kopfschüttel und ab*
    Reich sind nur die Zufriedenen!

    Mit dem Räuber *2009 und der Elfe *2013

  5. Avatar von Kissmeimirish
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    126

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Bin dabei!

    An Tagen mit frischer Luft (meist an der Küste) bin ich nicht so empfindlich.
    Den Rest des Jahres warte ich nur auf einen schönen Herbst, die ersten knackig-kalten Nächte, Raureif, Schnee...
    Es lebe das Leben!

  6. AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Und dann bin ich ja schon musikalisch Teilzeitgruftie und dann sehe ich auf Facebook eine ganze Reihe von Freunden und Bekannten, die das schöne Wetter beim WGT bejubeln Nicht mal auf die Grufties als lichtscheues Gesindel ist heutzutage mehr Verlass.
    Time is an ocean but it ends at the shore - Bob Dylan

    Und wenn der Wind mal von vorne kommt - leicht nach vorne beugen und einfach weitergehen - S.B.

  7. AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Zitat Zitat von Ulani Beitrag anzeigen
    Ich bin leider von Sonnehassern umgeben und werde den Thread weiterempfehlen. Vielleicht bleibe ich dann von dem Gejammer verschont.
    Mensch! Mich FRIERT es unter 25 Grad!!!!
    Ich verstehe Euch einfach nicht!
    *Kopfschüttel und ab*
    Raus. Wer hat dich denn gefragt?
    Time is an ocean but it ends at the shore - Bob Dylan

    Und wenn der Wind mal von vorne kommt - leicht nach vorne beugen und einfach weitergehen - S.B.

  8. AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Zitat Zitat von Kissmeimirish Beitrag anzeigen
    Bin dabei!

    An Tagen mit frischer Luft (meist an der Küste) bin ich nicht so empfindlich.
    Den Rest des Jahres warte ich nur auf einen schönen Herbst, die ersten knackig-kalten Nächte, Raureif, Schnee...
    Ich komme ja vonne Küste. Und ich hab mich seit 15 Jahren Rhein-Main nicht daran gewöhnt, dass hier im Sommer die Luft sich auch wirklich nicht bewegt. Mir fehlt die steife Brise von vorn, dann wäre es vielleicht auch besser. Und dann gibt es hier noch diese Uralt-S-Bahn-Waggons aus den gefühlten 60ern, die auf meiner Strecke zur Arbeit ausschließlich eingesetzt werden. Da komm ich dann schon verschwitzt zur Arbeit morgen. Auch ganz toll.
    Time is an ocean but it ends at the shore - Bob Dylan

    Und wenn der Wind mal von vorne kommt - leicht nach vorne beugen und einfach weitergehen - S.B.

  9. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.716

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Zitat Zitat von marilyn-74 Beitrag anzeigen
    Ich bekenne:

    ich kann Hitze nicht ausstehen. Alles über 24 Grad führt bei mir zu schlechter Laune und alles über 30 Grad zu einer ausgewachsenen Sommerdepression. Ich hab Kreislauf. Ich hab Migräne. Alles, was man an schönen Dingen machen kann - dafür ist es mir tagsüber zu heiß. Ich will ein laues Lüftchen und keine stehende brütende Hitze, die dann spätestens morgen auch noch in Schwüle umschlägt.

    Ja, ich weiß, dass wir in Deutschland oft nur ein paar Tage richtig Sommer haben. Aber man wird mich nie über den Winter meckern hören (es sei denn, er ist nicht kalt genug und es liegt nicht wenigstens mal ein paar Tage Schnee). Aber mit mir ist nichts anzufangen, ich gammel nur noch rum und krieg mich nicht mehr motiviert, etwas zu machen, weil ich gar nicht soviel ausziehen kann, dass mir endlich nicht mehr heiß ist. Gegen Kälte kann man sich anziehen. Alles bappt und klebt, die Getränke sind in 30 Sekunden pisswarm und die Butter läuft mir davon.

    Und überall um mich herum glückliche, strahlende Sonnenanbeter, die das alles ganz grandios finden. Die mich anbrüllen, ich soll doch ins Schwimmbad (in die pralle Sonne auf 1 Quadratzentimeter Wasser?) oder mich aufs Grillen freuen (ich habe des Deutschen Obsession mit Grillen eh nie verstanden) oder auf ein Open-Air-Konzert gehen (die sind toll... abends, wenn die Temperatur auf 25 Grad sinkt) und weil alle das Wetter toll finden, komm ich mir vor wie ein Alien.

    Gibt es andere Betroffene? Können wir eine Selbsthilfegruppe gründen?

    https://scontent-b-fra.xx.fbcdn.net/...20034369_n.jpg
    wegen ein paar heiße tage vermiest du dir so die laune ?

    man kann es auch uebertreiben

  10. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.187

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser



    Ich mag gerne die angenehmen Sommertemperaturen (bis 25/26 Grad, dann ist Schluss! ). Ich mag den blauen Himmel, draußen sitzen, Sommerkleider tragen, dass es draußen früh und spät hell ist. Das mag ich alles.

    Aber ich hasse überfüllte Seen und Freibäder und kriegt mich auch keine/r hin. Da bleibe ich lieber in meinem kühlen Altbau - und ich hasse Bemerkungen á la "was, du warst nicht den ganzen Tag draußen?"

    Ich finde auch, dass tagsüber bei > 30 Grad jede sportliche Betätigung schier unmöglich ist. Ich hasse es, wenn ich irgendwo sitze und das Gefühl habe, ich klebe ... Überhaupt ab einer gewissen Temperatur habe ich ein alltime-Unwohlgefühl.

    Hätten wir ein schönes großes Haus mit Garten und viel Schatten, dann würde ich die Sache sicher (noch) entspannter sehen. Aber in der Großstadt (mittendrin) ist Hochsommer keine Freude.

    Vielleicht hat eure Gruppe auch einen Gaststatus?
    Geändert von Suzie Wong (09.06.2014 um 10:35 Uhr)

+ Antworten
Seite 1 von 664 1231151101501 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •