+ Antworten
Seite 2 von 570 ErsteErste 12341252102502 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 5698

  1. Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    1.031

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Zitat Zitat von marilyn-74 Beitrag anzeigen

    Gibt es andere Betroffene? Können wir eine Selbsthilfegruppe gründen?
    Ich bin Basmati und vertrage auch keine Hitze.

    Aber: Bei 25 Grad habe ich im Haus eine gute Temperatur und draußen halte ich mich im Schatten auf. Das ist ok.
    Was ich absolut nicht verstehe, sind die Typen, die in temperierten Studios das Radioprogramm moderieren und stündlich verkünden, dass es noch viel besser wird, nämlich über 30 Grad.
    Das ist nicht besser, sondern drückende unerträgliche Hitze!

  2. Avatar von Godewind
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    5.026

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Marilyn, Du sprichst mir aus tiefster Seele.
    Dein Text könnte von mir sein. Nun hatte man sich auf freie Tage gefreut und was ist passiert?
    HITZE HITZE HITZE
    Wer zum Teufel findet bei diesen Temperaturen Gefallen daran, irgendwohin hinzufahren, vollständig angezogen zu sein, frisiert usw.!
    Nein, ich bin froh ,hier ein schattiges Plätzchen zu haben wo ich mich bewegungslos aufhalten kann und auf die nächste Kaltfront warte.

    Die schönsten und angenehmsten Sommertage erlebte ich letzten Sommer in Greetsiel. Laues Windchen, keine Schwüle. So konnte ich den Somme genießen.

    *Antrag für die Selbsthilfegruppe hinleg*

  3. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    20.886

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Mich würde interessieren, ob es bei dieser Fragestellung ein Großstadt/Dorfgefälle gibt. Und ich denke auch, dass die Art und Weise, wie man lebt einen Anteil an der Beantwortung hat. Jemand, der im Grünen lebt, mit großem Garten, sieht das sicher anders als jemand, der mitten in einer Großstadt in einer Etagenwohnung lebt.

    Und, ich für meinen Teil bin immer interessiert an Ideen, was man im Hochsommer in der Stadt machen kann. Außer sich schattige Plätzchen suchen, zumindest darin habe ich es zu einer gewissen Professionalität gebracht.

  4. Avatar von Septima
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    10.103

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Zitat Zitat von marilyn-74 Beitrag anzeigen

    Gibt es andere Betroffene? Können wir eine Selbsthilfegruppe gründen?
    Habt ihr schon mal an Auswanderung gedacht? Ein Grönland-Treck? Eine Sternwanderung Richtung antarktische Halbinsel? Eine friedliche Übernahme der Aleuten?
    Manches ist durchsichtiger als es scheint.
    Gewaltig ist der Unterschied zwischen x und u!
    Ein Piratenboot ist kein Kirchenschiff.
    Seize the Day, Heaven Can Wait
    If you could read my mind, love, what a tale my thoughts could tell....(Gordon Lightfood)
    Allegro con brio

  5. Inaktiver User

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Zitat Zitat von Septima Beitrag anzeigen
    Habt ihr schon mal an Auswanderung gedacht? Ein Grönland-Treck? Eine Sternwanderung Richtung antarktische Halbinsel?Eine friedliche Übernahme der Aleuten?

    Die Winterhasser wandern ja auch nicht nach Afrika aus, oder?

  6. AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Ach, ihr seid alle toll. Jetzt fühle ich mich schon nicht mehr so alleine. Auf Temperaturen bis 26 Grad kann ich mich als Kompromiss gerade auch noch einlassen. Und ich gebe zu, dass ich laue Sommernächte mag - aber weil wir ja noch keine Sommersonnenwende hatten, fangen die ja momentan auch noch recht spät an. Und vielleicht fände ich das ja auch einigermaßen erträglich, wenn ich im Schatten an einem nicht überfüllten Strand mit glitzerndem Wasser liegen würde und einen netten Mann, der mir Cocktails bringt und mit einem Palmenwedel Luft zufächelt, an meiner Seite hätte. Leider fehlt es an Strand, Meer und Mann. Stattdessen muss ich morgen mich in ein Büro setzen, dessen Klimaanlage bei Temperaturen über 30 Grad langsam, aber sicher in die Knie geht. Und ich habe ein Fenster zur Sonne hin. Und im Bikini kann ich da wohl auch nicht auftauchen.

    Ach ja: auf eins freue ich mich aber. Auf das Gewitter. Nicht nur wegen der Abkühlung, sondern weil ich Gewitter einfach toll finde. Faszinierend, aufregend und das hat eine ganz eigene Art der Ästhetik. Ich mache gleich den nächsten Strang mit seltsamen Wettervorlieben auf. Würde ich in den USA leben, wäre ich wahrscheinlich ein storm spotter.

    Storm spotting - Wikipedia, the free encyclopedia
    Time is an ocean but it ends at the shore - Bob Dylan

    Und wenn der Wind mal von vorne kommt - leicht nach vorne beugen und einfach weitergehen - S.B.

  7. Avatar von Godewind
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    5.026

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Ich z. B. wohne auf dem Land mit Garten und Terrasse, aber heiß ist es hier trotzdem.
    Mir wird noch heißer, wenn ich mir vorstelle, ich müsste mitten in einer Stadt wohnen, wo die Häuser ja noch mal die Hitze weitergeben. Schrecklich......

    Um die Hitze aus dem Körper zu bekommen, gehen wir seit einigen Jahren abends, ein bis zwei Stunden bevor die Schwimmbäder schließen, ins Schwimmbad. Dort ist es dann fast leer, die Kids schon zu Hause und es befinden sich nur noch einige wenige Badegäste dort. Man kann sogar ein paar Runden schwimmen. Danach fühle ich mich wie neugeboren und kann wenigstens nachts dann ganz gut einschlafen.

    Für Städtebewohner hätte ich nur einen Tipp: Geht ins wohlklimatisierte Kino.

  8. Avatar von Godewind
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    5.026

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Zitat Zitat von Septima Beitrag anzeigen
    Habt ihr schon mal an Auswanderung gedacht? Ein Grönland-Treck? Eine Sternwanderung Richtung antarktische Halbinsel? Eine friedliche Übernahme der Aleuten?
    Wenn die Firma, in der ich arbeite, dort eine Nebenstelle eröffnet, gerne!

  9. AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Zitat Zitat von Septima Beitrag anzeigen
    Habt ihr schon mal an Auswanderung gedacht? Ein Grönland-Treck? Eine Sternwanderung Richtung antarktische Halbinsel? Eine friedliche Übernahme der Aleuten?
    Bei solchen Temperaturen würde ich das fast in Betracht ziehen. Wenn meine Kinder nicht so Sonnenanbeter wären. Wo haben die das her? Von mir nicht.

    Ich finde aber das unterschiedliche Temperaturempfinden schon faszinierend. Während ich schon innerlich meine Auswanderung nach Island plane, ziehen andere gerade mal die Jacke aus. Woher kommt das? Ist das mal wissenschaftlich untersucht worden? Gibt es da ein Gegenmittel?
    Time is an ocean but it ends at the shore - Bob Dylan

    Und wenn der Wind mal von vorne kommt - leicht nach vorne beugen und einfach weitergehen - S.B.

  10. Avatar von Kissmeimirish
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    126

    AW: Die anonymen (oder bekannten) Sonnenhasser

    Manchmal frage ich mich ob dieses ganze "Der Sommer ist sooooo toll, morgen wird es noch besser, 32 Grad wird erwartet......" nicht irgendwie anerzogen ist. (Das Gequake im Radio nervt mich auch )

    Die Kids, die ich betreue, haben von vornherein gar keinen Bock bei schwüler Hitze nach draußen zu gehen. Die basteln lieber, lesen, Gesellschaftsspiele usw. Normalerweise sind sie bei Wind und Wetter draußen. Selbst bei Platzregen muss ich sie reinholen. Nur eben bei Hitze nicht...

    Ich bezweifel ja nicht, dass es Menschen gibt die sich bei 30 Grad + wohlfühlen, aber das Optimum scheint bei sehr vielen um die 25 Grad zu liegen.
    Mir persönlich ist allerdings auch das schon zu warm, wenn es mit Schwüle einher geht.
    Es lebe das Leben!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •