Antworten
Seite 1 von 199 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1981
  1. User Info Menu

    Kommt ein Veganer zu Besuch...

    Ich erhielt heute am frühen Nachmittag einen Anruf von einer Kindergarten-Mutter. Wir kennen uns jetzt seit drei Jahren, finden und nett, die Kinder sind zwar keine engen Freunde, kommen aber gut miteinander aus. Wir helfen uns öfter mal aus, wenn es Engpässe bei der Betreuung gibt, und bislang dachte ich auch, wir kommen gut und unkompliziert miteinander aus.

    Bei ihrem Anruf heute bat sie, uns am Nachmittag besuchen zu dürfen. Sie ist gerade nicht so gut drauf. Klar konnte sie kommen, es war ein netter Nachmittag , wie tranken Kaffee, es gab Eis... und am Abend dann wurde angegrillt. Darauf hatten sich mein Mann und die Kinder schon gefreut. Mit Besuch hatten wir eigentlich nicht gerechnet, aber wir sind es eigentlich gewohnt, dass regelmäßig jemand unangekündigt kommt und zum Essen bleibt. Auch diese Mutter und ihr Kind saßen schon oft mit am Tisch. Sie lebt vegetarisch bzw seit einiger Zeit vegan. War bisher nie ein Thema: wenn ich es vorher wusste, gab es natürlich fleischlos bzw vegan, ansonsten fand ich auch immer etwas, wovon sie satt wurden. Heute habe ich noch Gemüse spieße gemacht, Champions gefüllt und Grillkartoffeln und Avocadodip. Für veganen Überraschungsbesuch ganz ok, fand ich. Aber es gab natürlich auch: Würstchen.

    Und danach lechzte das vegane Kind urplötzlich und machte einen Riesenaufstand. E es wären genug da gewesen, aber ich würde einem Kind von dem ich weiß, dass es der Mutter so wichtig ist, kein Fleisch geben und hab sie gebeten, dass mit der Mutter zu besprechen. Der Besuch war daraufhin rasch beendet, der Abschied frostig.

    Und kurz darauf erhielt ich eine aufgebrachte Mail... wie ich es nur wagen könnte, Fleisch zu grillen, wenn ich doch wüsste, dass sie keines essen.

    Bei allem Respekt für die vegane Lebensweise, aber darf ich jetzt in meinem eigenen Haus kein Fleisch mehr essen, wenn ein Veganer unangekündigt vorbei kommt?

  2. User Info Menu

    AW: Kommt ein Veganer zu Besuch...

    Das geht gar nicht finde ich.
    Ich bin ja auch Vegetarierin , finde es sehr nett, wenn jemand beim Kochen da drauf Rücksicht nimmt- aber den Leuten vorschreiben, was sie essen sollen- das geht gar nicht.

  3. User Info Menu

    AW: Kommt ein Veganer zu Besuch...

    ohne Kommentar.....eine Verdrehung.....so kann man sich offene, unkomplizierte, gastfreundliche Menschen bewusst vergraulen....

  4. User Info Menu

    AW: Kommt ein Veganer zu Besuch...

    Zitat Zitat von hoax3 Beitrag anzeigen
    Bei allem Respekt für die vegane Lebensweise, aber darf ich jetzt in meinem eigenen Haus kein Fleisch mehr essen, wenn ein Veganer unangekündigt vorbei kommt?
    Igittigitt, natürlich nicht. Das gilt selbstverständlich auch für deinen Hund und deine Katze.

    Konsequenterweise dürfte die Frau auch keinen normalen Lebensmittelladen mehr betreten und nur noch Seitenstraßen benutzen, damit das Kind bloß keinen Würstchenstand zu Gesicht kriegt.

  5. VIP

    User Info Menu

    AW: Kommt ein Veganer zu Besuch...

    Es gibt eben Menschen mit schlechtem Benehmen, auch unter den Veganern.

    Wahrscheinlich musst du ausbaden, dass das Kind Würstchen Essen wollte.

    Bei uns wird alles mögliche gegrillt und die Veggies unter uns haben damit kein Problem - da dürfen die Kinder auch essen was sie wollen.
    "In einem Teich wächst eine Seerose. Sie wächst sehr schnell und verdoppelt jeden Tag den Platz an der Oberfläche, den sie einnimmt. Am 29. Tag ist der See halb zugewachsen. Wie lange dauert es dann, bis der See ganz zugewachsen ist?"
    Mathematiker: "1 Tag."
    Politiker: "29 Tage"

  6. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Kommt ein Veganer zu Besuch...

    Das Kind scheint nicht vegan oder vegetarisch leben zu wollen - soll sie sich doch erstmal den Ernährungsproblemen in ihrer Familie stellen und dort erziehen, bevor sie anfängt euch zu erziehen und ihre Meinung aufs Auge zu drücken ..
    damit ist sie doch ausreichend beschäftigt.

    Naja, sie war eben schlecht drauf .. auch Veganer haben schlechte Tage! Sie hat das ja im vorfeld erwähnt, bestimmt geht es ihr wohl wirklich nicht gut ... megaangenervte Phase.

    Die hätten wir wohl evtl. auch, wenn wir unsere Kinder vegan erziehen müssten.
    Stelle ich mir belastend vor, kleinen Kindern ständig so vieles verbieten zu müssen...
    und dazu das Dauerdiätleben für sich .... schafft man doch wirklich nicht besonders gut???

    Entspannend ist jedenfalls anderes!

    Ich selbst bin jedenfalls auch nicht ausgeglichen, wenn ich wochenlang ernährungstechnischen Verzicht geübt habe ... und ich wüsste wirklich nicht, wie ich meine Kinder auf Dauer dazu motivieren könnte, auf Milch u. Milchprodukte bzw das Grillwürstechen im Freundeskreis zu verzichten.


    Besser du lädst dieses Familie nicht zum Ostereiersuchen ein ... man darf kein buntes Osterei, wie alle ... es gibt kein normales Gummibärchen, keine Milchschokolade, kein Osterschinken, Osterbrot ... die dürfen doch immer nur zukucken.

    Wundert es dich also wirklich, wenn deren Nerven blank liegen?
    Geändert von Lonamisa (31.03.2014 um 08:05 Uhr)

  7. VIP

    User Info Menu

    AW: Kommt ein Veganer zu Besuch...

    Zitat Zitat von hoax3 Beitrag anzeigen
    Bei allem Respekt für die vegane Lebensweise, aber darf ich jetzt in meinem eigenen Haus kein Fleisch mehr essen, wenn ein Veganer unangekündigt vorbei kommt?
    Unglaublich. Ich bin selbst Veganerin und käme nie auf die Idee, von anderen zu verlangen, auf Fleisch zu verzichten. Schon gleich dreimal nicht in deren Haus. Im Gegenteil, wenn wir hier grillen, bringen unsere Freunde Fleisch für sich mit. Ich möchte es einfach nicht kaufen aber daß sie es essen ist doch nicht mein Thema.

  8. Inaktiver User

    AW: Kommt ein Veganer zu Besuch...

    Am schlimmsten finde ich hier, dass diese Frau ihr Kind nicht frei wählen lässt, was es isst.

    Sie selbst kann nicht andere Einstellungen akzeptieren und ist egoistisch auf sich selbst bedacht.
    Das wird sie wohl dann auch in anderen Bereichen, außerhalb der Ernährung sein,

    Karla

  9. User Info Menu

    AW: Kommt ein Veganer zu Besuch...

    Zitat Zitat von Lonamisa Beitrag anzeigen

    Besser du lädst dieses Familie nicht zum Ostereiersuchen ein ... man darf kein buntes Osterei, wie alle ... es gibt kein normales Gummibärchen, keine Milchschokolade, kein Osterschinken, Osterbrot ... die dürfen doch immer nur zukucken.
    Ja.
    ich denke diese vorrauseilenden Schluesse wird die erzuernte Mutter sicher auch beim verfassen der mail gezogen haben, was ihren Unmut zusaetzlich befeuert haben duerfte.
    Die Vorstellung nirgendwo mehr " normal" hingehen zu koennen, geschweige denn das Kind die naechsten zehn Jahre unbeaufsichtigt, etwa zu einem Kinergeburtstag gehen lassen zu koennen,
    wo Luetten nach tierischen Produkten quengelt, allein schon um kein aussenseiter zu sein, und die voellig unverantwortlichen Gastgeber das womoeglich auch noch unterstuetzen, ist gewiss recht unerbaulich.
    Geändert von Spooks (31.03.2014 um 08:27 Uhr)

  10. User Info Menu

    AW: Kommt ein Veganer zu Besuch...

    gibt es nicht auch für Veganer leckere Würstchen-wenn sie Schmackes hätte wär sie die holen gegangen zuhause,wenn sie schon zum Essen eingeladen wird anstatt Forderungen zu stellen die ihr nicht zustehen.
    Je nachdem würde ich vielleicht doch noch das Gespräch mit ihr suchen und versuchen die Geschichte zu klären.Dass sie Forderungen stell was gegessen wird bei den Gastgebern geht ja schon mal gar nicht.
    Vielleicht sollte die Gute mit etwas veganer Schokolade besänftigt werden....

Antworten
Seite 1 von 199 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •