+ Antworten
Seite 3 von 694 ErsteErste 123451353103503 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 6931
  1. Inaktiver User

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutsche Sprache

    Abgesehen dachte ich immer, in der Schule wird hochdeutsch gelehrt?
    Abgesehen gegen wen?

  2. Inaktiver User

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutsche Sprache

    Mir bereiten einige unfreiwillige Verpluralisierungen immer wieder Schmerzen in Gehirn:
    Wohnwägen ist so einer.
    Antibiotika auch- nämlich, wenn jemand nur eines davon einnimmt.


  3. Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    155

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutsche Sprache

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Abgesehen gegen wen?
    Ich hab's schon verbessert. Das wäre aber ein Flüchtigkeitsfehler, gegen die sage ich nichts. Sondern gegen absichtliche Fehler.


  4. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    2.089

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutsche Sprache

    Habt Ihr alle etwa ein Traumata?
    Man muss nur immer einmal öfter aufstehen als man umgefallen ist.
    "Ihr sollt immer denken: Ich werde es schaffen" Dalai Lama


  5. Avatar von pelzpfote
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    18.128

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutsche Sprache

    Zitat Zitat von Badengirl Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon dachte ich immer, in der Schule wird hochdeutsch gelehrt?
    Dachte ich auch.
    Die Art, wie dich jemand behandelt,
    sagt aus, was für ein Mensch er/sie ist,
    und nicht, was für ein Mensch du bist.

    Quelle unbekannt

  6. Inaktiver User

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutsche Sprache

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Oh nein!
    Frug gibt es nachwievor nicht wirklich und erlaubt. So wie geschonken gekrochen eine Verballhornung ist, nichts weiter.
    Ah siehste mal, frug ist auch so eine Neuschöpfung. Wie oft ich das in den letzten Wochen in Büchern gelesen habe, ist unglaublich. Die ersten Male stutzte ich noch, irgendwann habe ich es für mich simultan übersetzt in normales deutsch.

  7. Avatar von Septima
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    10.098

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutsche Sprache

    @Einzelne:
    ..oder vielleicht ein paar Atlasse auf die Birne bekommen!
    Manches ist durchsichtiger als es scheint.
    Gewaltig ist der Unterschied zwischen x und u!
    Ein Piratenboot ist kein Kirchenschiff.
    Seize the Day, Heaven Can Wait
    If you could read my mind, love, what a tale my thoughts could tell....(Gordon Lightfood)
    Allegro con brio

  8. Avatar von pelzpfote
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    18.128

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutsche Sprache

    Was ist an "gekrochen" falsch? Steht so im Duden.
    Die Art, wie dich jemand behandelt,
    sagt aus, was für ein Mensch er/sie ist,
    und nicht, was für ein Mensch du bist.

    Quelle unbekannt

  9. Inaktiver User

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutsche Sprache

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mir bereiten einige unfreiwillige Verpluralisierungen immer wieder Schmerzen in Gehirn:
    Wohnwägen ist so einer.
    Antibiotika auch- nämlich, wenn jemand nur eines davon einnimmt.
    Ja, die Antibiotika erfreuen mich auch immer wieder. Oder auch die Viren, wenn man aber nur von einem Virus spricht.

  10. Inaktiver User

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutsche Sprache

    Zitat Zitat von pelzpfote Beitrag anzeigen
    Was ist an "gekrochen" falsch? Steht so im Duden.
    sicher nicht, wenn Du etwas geschenkt bekommen (gekriegt) hast.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •