Antworten
Seite 1084 von 1095 ErsteErste ... 8458498410341074108210831084108510861094 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.831 bis 10.840 von 10945
  1. User Info Menu

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen
    Sehr schön finde ich auch: "Ich kann in High Heels nicht laufen" -

    Und ich würde es genau so ausdrücken.
    Hund: Sie füttern mich, sie pflegen mich, sie kümmern sich um mich. Sie müssen Götter sein!

    Katze: Sie füttern mich, sie pflegen mich, sie kümmern sich um mich. Ich muss ein Gott sein!

  2. User Info Menu

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Und ich hab das sogar.

    Wie ist das mit kleinen Kindern? "Schau mal, die kleine Klara kann ja schon laufen! Wie die Zeit vergeht!"

    Würde jemand da sagen, das Kind kann schon gehen? Man sagt doch auch "Laufen lernen". Grübel.

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Ich auch.
    Hawaii - was mich interessiert: legst einfach Du persönlich sehr viele Wert auf diese Unterscheidung, oder ist das regional bei Euch völlig unüblich, „laufen“ (auch) als Synonym für „zu Fuß gehen“ zu verwenden?
    Und gibt es dann auch Begriffe wie „Laufkundschaft“ oder „fußläufig“ nicht? (Von der Laufweite hatten wir es ja schon kurz).
    Geändert von Stina (23.03.2021 um 12:39 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Man sagt doch auch "Laufen lernen". Grübel.
    Eben, kenne ich auch nicht anders.
    Nur grübeln tu ich über sowas nicht ;-).


    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Und gibt es dann auch Begriffe wie „Laufkundschaft“ oder „fußläufig“ nicht?
    Klar gibt's diese Begriffe bei uns.
    "Laufkundschaft" ist eine in der Wirtschaft etablierte Bezeichnung, auch um von "Stammkundschaft" abzugrenzen.

  5. User Info Menu

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Würde jemand da sagen, das Kind kann schon gehen? Man sagt doch auch "Laufen lernen". Grübel.
    Kleine Kinder gehen nicht. Erst taumeln sie und dann rennen sie, die kleinen Flitzer!
    "Wenn du erstmal Feminismus hast, das wirst du so schnell nicht wieder los."
    (Gerburg Jahnke)

  6. User Info Menu

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen



    Klar gibt's diese Begriffe bei uns.
    "Laufkundschaft" ist eine in der Wirtschaft etablierte Bezeichnung, auch um von "Stammkundschaft" abzugrenzen.
    Wohnst du auch in Österreich? Was Laufkundschaft bedeutet, braucht man wohl nicht zu erläutern.

  7. User Info Menu

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Kleine Kinder gehen nicht. Erst taumeln sie und dann rennen sie, die kleinen Flitzer!
    Stimmt auch wieder.

  8. User Info Menu

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Ich kenne für gehen das Wort "fötseln". Also meine ich zu kennen. Google kennt es nicht, oder ich suche falsch. Kennt es hier jemand?

  9. User Info Menu

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Kenne ich nicht. Klingt norddeutsch für meine Ohren.

  10. User Info Menu

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Fötselen kenn ich als pfuschen, aber dann aus der niederländischen Ecke. Oder soll es vom Plattdeutschen Feut für Füße kommen? Aber dennoch ist gehen auch im Plattdeutschen "gahn"
    Laufe so, dass du am Ziel nicht am Ende bist.

Antworten
Seite 1084 von 1095 ErsteErste ... 8458498410341074108210831084108510861094 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •