Du kannst es probieren. Buch schenken, App "schenken" - ich finde auch, dass der Einstieg übers Hören einfacher ist. Jede Uni hat übrigens auch eine psychologische Beratungsstelle. Einmal Hingehen tut nicht weh, dann sieht er ja, ob man ihn dort unterstützen kann, ob ihm das was bringt. Dass er Sport macht, ist auf jeden Fall gut und auch die Erfahrung, dass ihm das hilft.