+ Antworten
Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 128

  1. Registriert seit
    08.02.2016
    Beiträge
    156

    AW: 30 Tage kalt duschen

    In der Tat geht es mir eher um den mentalen Effekt.
    Um Missverständnisse zu vermeiden...Ich will hier keine Werbung machen! Das ist vielleicht die Intention des Bloggers, nicht meine.
    Die physischen Effekte sind bestimmt hinreichend erforscht.
    Thermoregulation, Einfluss auf den Lymphfluss, eventuelle Abwehrsteigerung.
    Bei mir z.B. wirkt es gut bei Schmerzen im unteren Rücken.
    Wahrscheinlich werde ich weder meinen Partner, noch meinen Job dadurch wechseln.

  2. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Den Kälteschock kann ich angenehmer beim Wechselduschen haben, da leuchtet mir auch der Nutzen ein

  3. gesperrt
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    37.159

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Zitat Zitat von sturmtief Beitrag anzeigen
    In der Tat geht es mir eher um den mentalen Effekt.
    Welche mentalen Effekte erhoffst du dir denn?

    gruss, barbara

  4. Inaktiver User

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Übrigens schreibt er, dass er nach der kalten Dusche noch warm duscht.
    Sinnvoller wäre ein warmes Fußbad hinterher, wie nach der kalten Dusche in der Sauna.


  5. Registriert seit
    08.02.2016
    Beiträge
    156

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    ich tue es: weil es mich wacher und lebendiger macht, kräftiger macht, wie schon gesagt die Mensschmerzen praktisch auf Null reduziert werden, Sex besser funktioniert, man sich nach der kalten Dusche so angenehm warm fühlt, die Gefässe hoffentlich nicht ausleiern (Krampfadern und ähnliches verhindert werden), der Vagusnerv stimuliert wird...

    nach dem warmen duschen noch kalt duschen hat in meinen Augen eins der besten Verhältnisse von Aufwand (sehr gering an Kosten, Zeit und Mühe) und Ertrag (eine ganze Menge). An den Tagen, wo ich auch schon mal aufs kalte Duschen verzichtete... das waren schlaffe Tage. Mag ich nicht mehr.

    Den kurzen Kälteschock nehme ich in Kauf.

    gruss, barbara
    Genau das meine ich!


  6. Registriert seit
    08.02.2016
    Beiträge
    156

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Da bin ich ganz offen und schaue, was sich verändert.

  7. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sinnvoller wäre ein warmes Fußbad hinterher, wie nach der kalten Dusche in der Sauna.
    sinnvoller finde ich sowieso die umgekehrte Folge

  8. Inaktiver User

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Zitat Zitat von sturmtief Beitrag anzeigen
    Genau das meine ich!
    Das ist aber nicht mental, was Bae beschreibt.

    Bae, da hat sich bei dir aber was geändert in der Zwischenzeit. Vor etwa einem Jahr fandest du kalt zu duschen noch ziemlich abwegig.

    Ich tu's nicht mehr.

  9. gesperrt
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    37.159

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das ist aber nicht mental, was Bae beschreibt.
    Stimmt, das ist vor allem körperlich. Wobei "wacher sein" womöglich auch hilft, schneller/klarer/besser/kreativer zu denken, wer weiss.

    Bae, da hat sich bei dir aber was geändert in der Zwischenzeit. Vor etwa einem Jahr fandest du kalt zu duschen noch ziemlich abwegig.
    Stimmt *lol*

    vor einem Jahr war ich ziemlich verzweifelt auf der Suche nach Seelenfrieden, und was alles unter dem Stichwort "Vagusnervstimulation" an positiven Wirkungen kalter Duschen angekündigt wurde, hat das Widerstreben gegen den Kälteschock überwinden können.

    manchmal braucht man einfach eine genug starke Motivation ^^

    gruss, barbara

  10. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.998

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    sinnvoller finde ich sowieso die umgekehrte Folge
    Ich auch. Ich hab das auch nicht verstanden. Ich dusche lieber ausgiebig warm, habe meine guten Ideen und genieße vor allem das heiße Wasser im Nackenbereich. Schön, wenn sich dort alles entspannt. Bei der anschließenden kalten Dusche lasse ich den Nacken und Kopf auch aus. Aufstehen und gleich kalt abduschen, da sehe ich den Sinn nicht, das wäre mir auch zuviel „Komfortzonenerweiterung“.

+ Antworten
Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •