+ Antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 121 bis 128 von 128
  1. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    19.254

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Keine Ahnung ob ich sterben würde.
    Ich habe aber nicht die geringste Lust, das zu überprüfen.
    Über der Erde braust der Sturm,
    unter der Erde haust Herr Wurm.
    Hat Apfel, Kerze und Roman,
    womit ihn nichts erschüttern kann.

    (Aus: E. Moser: Der Dachs schreibt hier bei Kerzenlicht).

  2. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    6.101

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Ich muss das nicht mehr prüfen. Nach einer ausgiebigen ersten sehr warmen Phase kostet die kalte beim ersten Mal kaum Überwindung, beim zweiten und dritten Durchgang gar keine mehr. Es fühlt sich gut an und tut dem Kreislauf gut. Ob es mit dazu beiträgt, dass ich seit drei Jahren bis auf l zwei leichtere kurze Erkältungen keinen Infekt hatte, weiß ich nicht.
    Das ist ein Experiment. Gespannt erwarte ich, was die Autokorrektur aus meinem Text macht


  3. Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    1.217

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Eisschwimmen wäre wohl auch nicht so meines. Aber ich dusche seit 34 Jahren, seit ich eine junge Frau war, morgens immer zum Abschluss kalt. Danach rubbele ich mich trocken, so kann der Tag beginnen. Am Anfang habe ich es gemacht, weil ich einen sehr niedrigen Blutdruck hatte.

    Später habe ich gemerkt, dass es mir einfach gut tut und der Tag einfach anders beginnt. Der sehr schöne Nebeneffekt: ich habe mit fast Mitte Fünfzig keinerlei Krampfadern oder auch nur Besenreiser, auch sehr wenige Falten, die Haut ist noch sehr schön, gut durchblutet und angenehm.

    Ich kann das kalt duschen daher nur wärmstens () empfehlen. Je früher ihr anfangt, desto besser für Aussehen und Gesundheit. Und gegen kalte Füße hilfts auch!
    Es gibt keinen Weg zum Frieden, der Frieden ist der Weg (Mahatma Gandhi)


  4. Registriert seit
    30.01.2020
    Beiträge
    300

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Zitat Zitat von Fels Beitrag anzeigen
    Ich kann das kalt duschen daher nur wärmstens () empfehlen. Je früher ihr anfangt, desto besser für Aussehen und Gesundheit. Und gegen kalte Füße hilfts auch!


  5. Registriert seit
    29.10.2019
    Beiträge
    115

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Zitat Zitat von Fels Beitrag anzeigen
    Am Anfang habe ich es gemacht, weil ich einen sehr niedrigen Blutdruck hatte.
    So geht es mir auch, sehr niedrigen Blutdruck und ich kann das noch toppen
    ich dusche kalt schon seit ca. 40 Jahren und kenne Schnupfen, Husten, Erkältung etc. nicht .
    Ich bin sowas von abgehärtet

  6. Avatar von rosemary_
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    5.135

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Ich mach das (kalt duschen zum schluss) nicht immer, aber immer wieder mal und muss sagen, dass das geradezu ein Energie Booster ist. Und die Body Lotion danach fühlt sich klasse an
    Wenn die Jungen wüssten und die Alten könnten...

    Auf der Suche nach etwas Besserem verliert man oft das Gute


  7. Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    614

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Ich glaube das mit dem Abhärten ist ein Effekt, der geringer ausfällt, als manche vermuten. Wirklich wissenschaftlich bestätigt ist da sowieso recht wenig.
    Bei mir sieht es so aus, dass ich öfters krank bin, seitdem ich das ganze mache. Kommt evtl. auch etwas auf die Dosis an, aber ich war diese Saison z.B. 3 mal krank und war insgesamt 6 Wochen nicht schwimmen, was mir ziemlich die WM versaut hat.

    Einen positiven Effekt gibt es: Wenn man mit leichtem Schnupfen schwimmen geht, dann ist danach die Nase für den Tag frei. Generell scheint man auch mit einem leichten Infekt Eisschwimmen betreiben zu können, ich kenne Erfahrungen von mehreren Leuten, dass das ganze danach eher besser wird, wahrscheinlich weil der Körper so richtig auf 100% hochfährt und erstmal Wärme ballert was geht.

  8. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    6.101

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Vielleicht, vielleicht auch. nicht. Bei mir wirkt Wechselduschen und zwar durchschlagender, seit ich die Ganzkörper-Kaltanwendung dazu nehme, vorher warens nur Beine, Arme und Gesicht. Beides wirkt sich aber bei mir sehr positiv auf den Kreislauf und die Befindlichkeit danach aus (wie auch von Anderen beschrieben). Wichtig ist wohl auch die Kneipp-Regel, dass die Kalt-Anwendung nur auf den gut durchbluteten=erwärmten Körper kommt (Wärme kann man auch durch Bewegung oder Körperbürsten oder Sauna erzeugen); dann kostet der Kalt-Guss auch keine Überwindung mehr oder allenfalls eine sehr geringe.
    Tatsache ist aber wohl, dass die Gefäß-Elastizität dadurch gefördert/trainiert wird, etwas, das durchaus als Abhärtung gelten kann
    Das ist ein Experiment. Gespannt erwarte ich, was die Autokorrektur aus meinem Text macht

+ Antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •