+ Antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 103 von 103

  1. Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    578

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Zitat Zitat von Margat Beitrag anzeigen
    So kalt wie es aus der Leitung kommt.
    Bei mir hält das wirklich den ganzen Tag an. Die Homöopatin meiner Mutter meinte, dass ich wohl nicht genug "Lebensenergie" habe. Was das auch immer sein soll?!
    Ich sei im ayrvedischen ein Vata Typ und hätte daher nicht genug Energie.
    Zu dem Esoterik-Zeugs sag ich jetzt lieber mal nichts.

    Leitung sind im Winter etwa 8-10 Grad. Bissl Duschen sollte damit nichts ausmachen.
    Ich mache Eisschwimmen, drum hab ich mich auch zu dem Thema gemeldet. Selbst bei knapp über Null Grad und 500m im Wasser ist man da eigentlich nach kurzem Zittern wieder warm. Mir ist es bisher nur einmal passiert, dass meine Füße wirklich lange kalt (im Sinne von 30min taub) waren, und da Stand ich nach dem Schwimmen noch 5 Minuten im Schnee.
    Und Schwimmen ist im Vergleich zum Duschen nochmal ein riesen Unterschied, die Dauer ist eine andere und die Temperatur sowieso. Man sagt da eigentlich von 8 Grad auf 4 Grad fühlt es sich doppelt so kalt an und von 4 auf 2 Grad auch nochmal doppelt so kalt.
    U.U. ist es wirklich ein Durchblutungsthema, wenn die Füße schon beim Duschen so kalt werden. Das ganze ist eigentlich auch Gewöhnungssache und es geht schneller, als man deckt. In der Vorbereitung im November/Dezember habe ich teils im Wochenrythmus Fortschritte bemerkt. Das sollte beim Duschen nicht anders sein.

  2. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Auch wenn ich mich zum Eisschwimmen nicht überwinden kann und mag: dass der Kälteschock durch Gewöhnung herabgesetzt werden kann, kann ich für mich bestätigen. ob ich deswegen so gut wie nie erkältet bin, weiß ich nicht, aber auch in reduzierter Form fühlt es sich gut an. und wirklich noch nie hab ich mich so gut gefühlt wie nach kurzem Schwimmen in einem eiskalten Bergsee (deswegen bin ich mehrmals rein). Das würde ich mich allerdings aus reinen Vernunftgründen nicht mehr trauen

  3. Avatar von Simplemind66
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.471

    AW: 30 Tage kalt duschen

    Ich kann super gut nach dem Saunagang bei -8 Grad in den Schnee stapfen und find das prima.
    Genauso das nackische Baden in lausigem Wasser.

    Aber morgens kalt duschen ist für mich einfach nur unangenehm und doof.
    simplemind
    _____________________________________

    Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte
    George Bernhard Shaw
    4.6.18

+ Antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •