+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54
  1. gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Wie organisiert ihr euch und woher nehmt ihr die Energie?

    Wenn es sich nicht wie Sport anfühlt, fehlt aber genau dieser Kick, der Sport so angenehm macht. Man wird davon bloß müde.

    Besser ist es, man schafft sich eine Gymnastikmatte an und macht zwischendurch immer mal ein paar richtige Übungen. Dann gibt es den Kick für ziemlich wenig Aufwand.


  2. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.271

    AW: Wie organisiert ihr euch und woher nehmt ihr die Energie?

    Zitat Zitat von sun-shine-13 Beitrag anzeigen
    Aber vielleicht habe ich es alles tatsächlich unterschätzt und muss mich langsam an alles rantasten und den einzelnen Projekten Zeit geben, bis sie sich etabliert haben und dann neue Projekte beginnen...
    Ja, das halte ich für empfehlenswert. Neues zu machen, ist viel anstrengender und braucht viel mehr Energie, als etwas Bekanntes routiniert abzuwickeln.

    Ein Ansatz kann auch sein: was mache ich NICHT mehr? Viele Dinge oder Gewohnheiten sind für eine Zeit lang sehr gut, aber irgendwann nur noch eine leere Hülle, die man halt einfach so abspult, weil es, eben, eine Gewohnheit geworden ist. Die eigenen Gewohnheiten darauf zu überprüfen, ob sie nach wie vor Freude machen und das Leben bereichern, kann mehr Raum schaffen.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  3. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.271

    AW: Wie organisiert ihr euch und woher nehmt ihr die Energie?

    Zitat Zitat von Ebayfan Beitrag anzeigen
    Wenn es sich nicht wie Sport anfühlt, fehlt aber genau dieser Kick, der Sport so angenehm macht. Man wird davon bloß müde.

    Besser ist es, man schafft sich eine Gymnastikmatte an und macht zwischendurch immer mal ein paar richtige Übungen. Dann gibt es den Kick für ziemlich wenig Aufwand.
    Dass es sich nicht wie Sport anfühlt, kann durchaus ein Vorteil sein.

    Und die Tatsache, erst mal eine Gymnastikmatte auslegen zu müssen, kann ein Hindernis und Nachteil sein.

    Da sind nicht alle Leute gleich gestrickt. Man muss wohl etwas rumprobieren, bis man das findet, was für einen gut passt.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  4. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.236

    AW: Wie organisiert ihr euch und woher nehmt ihr die Energie?

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Mal (oder regelmäßig) mit dem Rad zur Arbeit fahren,.
    Hat den Vorteil, daß es sich leichter einbauen läßt, kann aber sehr zeitaufwendig werden, und sind trainingsmäßig sehr kleine Brötchen. (Ein Kumpel von mir versucht seit Jahren, mit Radfahren und viel-Eiweiß-essen Muskeln aufzubauen. Er wird aber nur immer dünner. .)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Wie organisiert ihr euch und woher nehmt ihr die Energie?

    Schau dir die Radprofis an. Die sind doch genau so klapperdünn wie Marathonläufer. Mit Ausdauersport wird man bloß sehnig und ausgezehrt. Schöne Muskeln kriegt man durch Kraftsport.

    Man sollte wissen, was man möchte. Eine klapperdünne Modelfigur? Ab zum Cardiotraining! Schöne, definierte Muskeln? Dann ran an die Hanteln und Geräte. Cardio kann man dann kurz als Aufwärmübung machen.

  6. Inaktiver User

    AW: Wie organisiert ihr euch und woher nehmt ihr die Energie?

    Zitat Zitat von sun-shine-13 Beitrag anzeigen
    Hallo Zinn,
    danke dir für die Nachricht.
    Allerdings war ich erst beim Arzt zum Blutcheck und der ist in Ordnung. Scheinbar fehlt mir körperlich nichts. Daher muss ich vermutlich an mir/meiner Einstellung arbeiten.
    Normale Blutchecks sind für die Katz, wenn es darum geht, Nährstoffmängel zu entdecken. Deshalb messe ich gar nicht erst, sondern schmeiße von A-Z alles ein, was fehlen könnte.



    Zitat Zitat von Ebayfan Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich glaube ich auch, dass die Menge an Energie, die jemand hat, genetisch bedingt ist. Es gibt einfach den Typ Koala/Faultier, für den es artgerecht ist, sich nicht so aufzureiben. Lebt er gegen diese Natur, altert er früh und lebt nicht lange
    Ja, sehe ich genauso. Allerdings erwähnt die TE, dass sie früher viel Energie hatte. Deshalb gehe ich davon aus, sie ist genetisch kein Koala, sondern ein energiegeladener Hase.

    Ein Koala würde mangelnde Energie nicht wirklich bedauern, er hatte ja nie mehr Energie. Sie dagegen erinnert sich an ihre frühere Energie. Daher mein Verdacht, dass sie jetzt durch irgendwelche fehlenden Vitamine und Mineralien ausgebremst wird.



    Zitat Zitat von Annilein Beitrag anzeigen
    Ich tanke auf, wenn ich ein ganzes Wochenende ohne einen einzigen Termin habe und auch nichts arbeite. Da wird mir meist langweilig, bedeutet bei mir aber, das Langeweile meinen Speicher auflädt.
    Ich glaube, das ist die typische Koalamethode. :-) Wenn bei mir nix mehr geht, verbringe ich einen vollen Tag im Bett und bleibe auch am nächsten Tag zu Hause, mich mit leichter Hausarbeit wieder sachte aktivierend. Dann gehts wieder. (Nicht missverstehen: Das ist in meiner Teilzeitarbeitssituation ohne blauzumachen immer rechtzeitig möglich.)

  7. Inaktiver User

    AW: Wie organisiert ihr euch und woher nehmt ihr die Energie?

    Zitat Zitat von sun-shine-13 Beitrag anzeigen
    Allerdings war ich erst beim Arzt zum Blutcheck und der ist in Ordnung. Scheinbar fehlt mir körperlich nichts. Daher muss ich vermutlich an mir/meiner Einstellung arbeiten.
    Das dachte ich auch vor einiger Zeit, bis dann doch mal jemand das Augenmerk auf eine offenkundig vorhandene Schilddrüsenunterfunktion legte - danach war meine Energielosigkeit Geschichte.
    Erfahrungsgemäß bringt ein 08/15-Blutcheck nicht soo viel.

  8. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.254

    AW: Wie organisiert ihr euch und woher nehmt ihr die Energie?

    Yeah, 27 Posts bis zur Schilddrüse... Ist das Rekord?
    Bevor du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist.
    - Sigmund Freud

  9. Inaktiver User

    AW: Wie organisiert ihr euch und woher nehmt ihr die Energie?

    Da sehr viele Frauen darunter leiden, gerade auch Frauen in den Wechseljahren, bei denen das Problem gerne übersehen wird, weil ja alles auf die Wechseljahre hindeutet, gibt es keinen Grund zur Häme. Wenn sich herausstellt, dass es da kein Problem gibt, um so besser. Falls doch, lässt sich das in aller Regel relativ leicht beheben.

  10. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.254

    AW: Wie organisiert ihr euch und woher nehmt ihr die Energie?

    Nix Häme. Running Gag
    Bevor du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist.
    - Sigmund Freud

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •